Live-Ticker TSG 1899 Hoffenheim - FC Schalke 04: S04 verpasst die Tabellenführung

+

Der FC Schalke 04 reist zur TSG Hoffenheim. Mit einem Sieg könnte der S04 die Tabellenführung in der Bundesliga übernehmen. Alle Infos im Live-Ticker.

Nach einem kleinen Rückschlag beim 1:1 gegen den 1.FC Köln wollte der FC Schalke 04 im Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim die bisher so erfolgreiche Saison fortsetzen. Mit einem Sieg hätte der S04 die Tabellenführung in der Bundesliga übernehmen können.

Am Ende verloren die Knappen trotz guter Leistung mit 0:2. Hier gibt es den Live-Ticker zum Nachlesen.

Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann - Kaderabek, Hübner, Vogt, Posch - Akpoguma, Rudy - Geiger, Skov, Adamyan - Kramaric Auf der Bank: Pentke, Brenet, Bicakcic, Bebou, Stafylidis, Baumgartner, Rupp, Zulj, Locadia

Aufstellung S04: Nübel - Kenny, Sané, Stambouli, Oczipka - Mascarell, Schöpf - Caligiuri, Matondo, Harit - Burgstaller Auf der Bank: Schubert, Kabak, Miranda, Nastasic, Boujellab, Mercan, Kutucu, Uth, Raman

Spielstand: 2:0 (0:0) Tore: 1:0 Kramaric (71.), 2:0 Bebou (85) Schiedsrichter: Robert Hartmann (40, Wangen)

FC Schalke 04 verliert bei der TSG Hoffenheim, aber Amine Harit bleibt im Fokus

Donnerstag, 24. Oktober, 16.58 Uhr: Die nächste Partie steht bereits an - und was für eine. Hier geht es zum Live-Ticker Schalke - BVB.

Donnerstag, 24. Oktober, 10.46 Uhr: Der nächste Gegner der Königsblauen ist bekanntlich der BVB. Dort ist die Stimmung alles andere als gut.

Vor allem nach der 0:2-Niederlage in der Champions League bei Inter Mailand. Dementsprechend sahen dann die Netz-Reaktionen für das Derby zwischen Schalke und dem BVB aus.

Dienstag, 22. Oktober, 09.51 Uhr: Wo stünde der FC Schalke 04 ohne eine Stürmer-Krise? Jochen Schneider verteidigt Guido Burgstaller vehement und bezieht Stellung zu möglichen Transfers im Winter.

Montag, 21. Oktober, 10.01 Uhr: Unabhängig von der Niederlage war Amine Harit (22) wieder einer der Besten. Doch die guten Leistungen bleiben nicht unbemerkt.

Der FC Barcelona beobachtet Amine Harit. Verliert der S04 also womöglich bald seinen vermutlich besten Fußballer?

Sonntag, 20. Oktober, 22.05 Uhr: "Das war ärgerlich!" Schalke-Trainer David Wagner (47) bezog nach dem Spiel auch Stellung.

TSG Hoffenheim siegt: Alexander Nübel kritisiert Chancenverwertung des FC Schalke 04

21.27 Uhr: Die Niederlage bei der TSG Hoffenheim war unnötig. Schalke-Torwart und -Kapitän Alexander Nübel (23) kritisierte nach dem Spiel das Team. Für das Spiel gegen den BVB am kommenden Spieltag sind die Akteure dennoch zuversichtlich.

20.09 Uhr: Hoffenheims Trainer Alfred Schreuder lobt den Gegner:" Schalke ist bisher der beste Gegner, gegen den wir gespielt haben."

19.51 Uhr: Schluss: Schalke verliert mit 0:2 gegen Hoffenheim. Das ist ziemlich bitter für die Königsblauen. Lange Zeit ist Schalke das bessere Team, verpasst es aber, die Tore zu machen.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

86. Minute: Bitteres Spiel für Schalke. Der S04 ist lange die bessere Mannschaft und kassiert dann zwei Tore.

FC Schalke 04 im Live-Ticker: TSG Hoffenheim erzielt nächstes Tor

84. Minute: Tor für Hoffenheim. Ist das bitter. Bebou erzielt das 2:0 für die Gastgeber. Alexander Nübel ist machtlos.

80. Minute: Das Gegentor scheint Schalke geschockt zu haben. Die Königsblauen verlieren immer mehr Bälle an den Gegner.

77. Minute: David Wagner bringt eine weitere Offensivkraft. Kutucu ersetzt Caligiuri.

75. Minute: Hoffenheim drängt jetzt auf das zweite Tor. Schalke muss jetzt aufpassen.

71. Minute: Tor für Hoffenheim. Kramaric beginnt die Gastgeber in Führung. Zuvor war Bebou an Alexander Nübel gescheitert. Den Nachschuss kann Kramaric aber verwerten.

67. Minute: Und wieder zeigt ein Schalker seine Defensivqualitäten. Kramaric ist fast durch, doch Salif Sané kann den Ball noch zurückgewinnen.

64. Minute: Wann macht Schalke das Tor? Die Gäste sind die deutlich bessere Mannschaft, schaffen es aber noch nicht, den Ball über die Torlinie zu bringen.

TSG Hoffenheim gegen FC Schalke 04 im Live-Ticker: Guido Burgstaller verfehlt das Tor

60. Minute: Da hätte Schalke mehr draus machen können. Baumann will den Ball wegboxen, verpasst den Ball aber. Burgstaller muss den Ball nur ins Tor schieben, foult aber Posch.

57. Minute: Wechsel beim S04: Der Ex-Hoffenheimer Mark Uth ersetzt den starken Rabbi Matondo.

55. Minute: Die Hoffenheimer sind mal in der Hälfte der Schalker und Omar Mascarell packt ein starke Grätsche aus und nimmt Skov den Ball im vollen Lauf ab.

52. Minute: Auf der linken Seite haben die Gastgeber vor allem mit Harit und Matondo zu kämpfen. Allerdings steht die Defensive der Gastgeber besser als in Halbzeit Eins.

49. Minute: Schalke macht da weiter, wo sie aufgehört haben. Die Knappen drücken und verlagern das Spiel vor allem in die Hälfte der Hoffenheimer.

47. Minute: Die Gastgeber haben gewechselt. Bebou ersetzt Geiger.

46. Minute: Weiter geht's!

Torlose Halbzeit zwischen Schalke und Hoffenheim

Halbzeit: Schalke zeigt ein gutes Spiel gegen die TSG und geht mit einem Unentschieden in die Kabine. Die Königsblauen sind das deutlich bessere Team und beherrschen die Gastgeber. Noch konnten sie ihre Torchancen aber nicht nutzen.

40. Minuten: In den letzten Minuten kommt Hoffenheim wieder etwas besser ins Spiel.

34. Minute: Jetzt mal eine Chance für die Gastgeber. Posch kommt gut 20 Meter vor dem Tor zum Abschluss und schießt knapp links am Tor vorbei.

31. Minute: Das war knapp! Amine Harit bedient Alessandro Schöpf zentral. Der Österreicher schießt aber etwas zu schnell ab und schießt knapp rechts am Tor vorbei.

27. Minute: Vier Eckstöße in vier Minuten und trotzdem kein Tor für den S04. Den letzten vergab Matondo, der aber ein sehr starkes Spiel heute zeigt.

Schalke ist das bessere Team

23. Minute: Die Statistiken sprechen aktuell für Schalke. 60 Prozent Ballbesitz, 5:1 Torschüsse und 59 Prozent gewonnene Zweikämpfe sind ein starker Wert.

18. Minute: Starke Aktion von Amine Harit! Der Marokkaner setzt sich im Mittelfeld durch und steckt den Ball auf Burgstaller durch. Der steht zunächst alleine vor Baumann, wird dann aber abgedrängt.

15. Minute: Nach gut einer Viertelstunde sind die Königsblauen die etwas offensivere Mannschaft und kommen immer wieder zu Torschüssen. Noch sind sie aber nicht zwingend genug.

11. Minute: Rabbi Matondo beweist einmal mehr seine Schnelligkeit. Nach einem tollen Zusammenspiel mit Bastian Oczipka auf der linken Seite wird er am Ende aber abgeblockt und der Ball landet in Baumanns Händen.

Caligiuri trifft das Lattenkreuz

8. Minute: Nicht zu überhören sind wie immer die Schalker Fans. Gute 5.500 Fans sind im Stadion und feuern ihr Team lautstark an.

5. Minute: Nach gut fünf Minuten ist noch nicht viel passiert.

3. Minute: Auf der anderen Seite kommt Schalke zur ersten guten Chance. Daniel Caligiuri knallt einen Freistoß aus gut 25 Metern Entfernung ans Lattenkreuz.

2. Minute: Direkt die erste Ecke für die Gastgeber. Alexander Nübel kann jedoch sicher mit den Fäusten klären.

Anpfiff! Das Spiel läuft!

Tabellenführung ist für Wagner kein Thema

17.50 Uhr: David Wagner hat sich vor dem Spirl am Sky-Mikro geäußert. Zu den Ausfällen von McKennie und D´Serdar sagt der Coach: Natürlich hätten wir sie gerne dabei. Aber wir haben gute Alternativen in einem sonst gesundem Kader."

Zum Thema Tabellenführung äußert sich Wagner so:" Vor dem Spiel in Köln war das kein Thema. Natürlich haben wir gestern die Ergebnisse mitbekommen, aber so eine Tabellenführung wäre für uns nur ein Nebenprodukt."

Wagner sieht keinen Favoriten

Einen Favoriten will Wagner nicht benennen: "Favoriten sind zu so einm Frühren Zeitpunkt der Saion schwer zu nennen. Hoffenheim ist eine richtig gute Mannschaft, die verdient in München was mitgenommen."

17.35 Uhr: Kann Schalke diese gute Auswärtsbilanz auch in Hoffenheim ausbauen? Hier können Schalke-Fans das Spiel live sehen.

Schalke bisher sehr auswärtsstark

17.26 Uhr: Aktuell ist der S04 auswärts gut in Form. Die letzte Niederlage auswärts gab es im März bei Werder Bremen. Damals verloren die Knappen mit 2:4.

17.18 Uhr: Für Schalke ist es das 23. Duell mit den Sinsheimern. Achtmal konnten die Königsblauen gewinnen, achtmal die TSG und sechsmal wurden die Punkte am Ende geteilt.

Schalke startet mit Matondo und Schöpf

17 Uhr: David Wagner ändert seine Startelf auf einigen Positionen. Alessandro Schöpf und Daniel Caligiuri ersetzen die verletzten Suat Serdar und Weston McKennie. Außerdem rückt Rabbi Matondo in die Startelf. Zu Erinnerung: Bei seinem Startelf-Debüt gegen Leipzig gelang ihm direkt ein Treffer.

Das ist die Aufstellung des S04: Nübel - Kenny, Sané, Stambouli, Oczipka - Mascarell, Schöpf - Caligiuri, Matondo, Harit - Burgstaller

16.46 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist Robert Hartmann. Er wird unterstützt von seinen Assistenten Christian Leicher und Markus Schüller. Vierter Offizieller ist Martin Petersen. Die Video-Assistenten in Köln sind Patrick Ittrich und Norbert Grudzinksi.

Live-Ticker TSG Hoffenheim - FC Schalke 04: Suat Serdar und Weston McKennie fallen wohl aus

16.34 Uhr: In etwas weniger als 90 Minuten ist der FC Schalke 04 bei der TSG 1899 Hoffenheim zu Gast.

14.30 Uhr: Suat Serdar und Weston McKennie sind nach Informationen der Bild-Zeitung nicht mit nach Sinsheim gereist. So könnte der S04 gegen Hoffenheim spielen.

TSG Hoffenheim - FC Schalke 04: Zahlen sprechen für den S04

11.14 Uhr: Wenn man der Statistik glaubt, dann stehen die Vorzeichen gut für den FC Schalke 04. Königsblau holte 13 Punkte aus den vergangenen fünf Spielen: Liga-Bestwert!

Außerdem ist der S04 saisonübergreifend seit sieben Spielen ungeschlagen. Das soll auch heute bei der TSG Hoffenheim so bleiben.

Live-Ticker: Das sind die Top-Scorer des S04

Update, Sonntag (20. Oktober, 9.40 Uhr): Amine Harit und Suat Serdar gehören zu den Senkrechtstartern der Saison beim FC Schalke 04. Auch Verteidiger Salif Sané konnte bereits als Torschütze und Vorlagengeber glänzen:

  • Amine Harit 4 Tore, 2 Vorlagen
  • Suat Serdar 3 Tore, 0 Vorlagen
  • Salif Sané 2 Tore, 1 Vorlage

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie zwischen der TSG Hoffenheim und dem FC Schalke 04. Der Anstoß in der PreZero Arena erfolgt um 18 Uhr. +++

Vorbericht: TSG Hoffenheim gegen FC Schalke 04 im Live-Ticker

Erstmeldung, Samstag (19. Oktober): Bei der TSG Hoffenheim wollte es in dieser Bundesliga-Spielzeit noch nicht so richtig laufen. Nur einen Sieg aus sechs Spielen konnte die Kraichgau-Elf unter dem neuen Trainer Alfred Schreuder (46) einfahren.

Bis schließlich am vergangenen Wochenende der Paukenschlag folgte: Mit einem 2:1-Sieg stürzte man Tabellenführer Bayern München in dessen eigenem Stadion.

Der FC Schalke hingegen spielt unter dem ebenfalls neuen Coach David Wagner (48) eine ausgesprochen stabile Saison. Musste am vergangenen Wochenende jedoch beim 1:1 gegen den 1.FC Köln einen kleineren Rückschlag hinnehmen.

Jetzt bietet sich für den S04 die große Gelegenheit, die Bundesliga-Spitze zu erklimmen. Ermöglicht haben das die Punktverluste des FC Bayern (2:2 in Augsburg), RB Leipzig und VfL Wolfsburg (1:1 im direkten Duell) sowie Borussia Mönchengladbach (0:1-Niederlage in Dortmund). Voraussetzung ist ein Schalke-Sieg gegen die TSG Hoffenheim.

Live-Ticker TSG Hoffenheim – FC Schalke 04: Suat Serdar fraglich, Andrej Kramaric vor Comeback?

S04-Trainer David Wagner beklagte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwei angeschlagene Spieler: Nassim Boujellab (20) plagt sich mit Oberschenkelbeschwerden und Neu-Nationalspieler Suat Serdar (22) ist bei ebenfalls angeschlagen.

Über seine Einsatzchancen kann Schalke-Coach David Wagner noch keine genaue Auskunft geben: "Suat hatte die Beschwerden schon nach dem Spiel gegen Köln. Das hat ihn aber nicht am Spielen und am Trainieren gehindert. Bei der Nationalmannschaft war es nicht hinderlich. Am Dienstag ist es wieder mehr aufgetreten, deshalb haben wir ihn aus dem Training genommen."

Bei der TSG Hoffenheim könnte Torjäger Andrej Kramaric (28) sein Saison-Debüt feiern. Nach überstandener Knieverletzung ist ein Einsatz gegen Schalke 04 denkbar. Vor einem Wiedersehen mit dem jeweiligen Ex-Verein stehen S04-Stürmer Mark Uth (28) und Hoffenheim-Profi Sebastian Rudy (29).