Schalke: Guido Burgstaller will nach Australien

+
Guido Burgstaller setzt für den FC Schalke 04 gegen den FSV Mainz 05 zum Fallrückzieher an. Foto: David Inderlied/dpa

Guido Burgstaller will nach Australien. Seine Karriere in Europa will er aber in der Bundesliga auf Schalke beenden. Hier die Infos.

Aktuell wünscht sich Guido Burgstaller (30) selbst am meisten, das erste Tor in dieser Bundesliga-Saison zu erzielen. Ein anderer Wunsch hat hingegen gar nichts mit dem FC Schalke 04 zu tun.

  • Anfang 2019 verlängerte der FC Schalke 04 den Vertrag mit Guido Burgstaller.
  • Der aktuelle Kontrakt ist jetzt bis Sommer 2022 gültig.
  • Für die Zeit danach hat der 30-Jährige ganz konkrete Pläne, die nicht zufällig entstanden sind.

Schalke: Guido Burgstaller noch ohne Tor in dieser Bundesliga-Saison

Der FC Schalke 04 überzeugt in der noch jungen Bundesliga-Saison. Nicht nur, was die Ausbeute der Punkte angeht. Auch spielerisch sind die "Knappen" im Vergleich zur vergangenen Spielzeit nicht wiederzuerkennen.

Zum absoluten Glück fehlten zuletzt wohl nur die Tabellenführung sowie Tore durch Stürmer. Doch obwohl Guido Burgstaller reihenweise allerbeste Torchancen vergibt, nimmt ihn Sportvorstand Jochen Schneider (49) in Schutz.

Guido Burgstaller mit Spitzenwerten in anderen Rubriken

Kein Wunder, schließlich überzeugt der 30-Jährige mit ganz anderen Werten. Ob in den Rubriken Zweikämpfe, intensive Läufe, Sprints oder Laufdistanz - der Österreicher liefert Woche für Woche Spitzenwerte ab. Auch Ex-Kollege Naldo ist von Burgstaller überzeugt.

Trotzdem spaltet Guido Burgstaller, der von Jochen Schneider auf RTL Nitro vehement verteidigt wurde, die Fans des FC Schalke 04. Tenor: Ein Stürmer wird nach wie vor vor allem an seinen Toren gemessen.

Schalke will noch einen Stürmer verpflichten

Unabhängig davon, wie häufig der ehemalige österreichische Nationalspieler bis zur Winterpause (dann doch) noch treffen wird, dürfte sein Arbeitgeber erneut versuchen, Konkurrenz zu verpflichten. Bereits im Sommer sollte eigentlich noch ein klassischer Mittelstürmer den Weg zu Schalke finden.

Spätestens im Januar dürften die Königsblauen diesen Versuch wiederholen. Was passiert dann mit Guido Burgstaller?

Schalke: Vertrag von Guido Burgstaller bis 2022 gültig

Der setzte sich bislang immer wieder durch. Ganz gleich, ob der 30-Jährige mal selbst ein Tief hatte oder verletzt ausfiel. Nicht umsonst verlängerte der FC Schalke 04 Anfang des Jahres seinen Vertrag, der nun bis Sommer 2022 gültig ist.

Es dürfte wohl die letzte Vertragsverlängerung des S04 mit Guido Burgstaller gewesen sein. Der Österreicher hat genaue Vorstellungen über seine Zukunft.

Schalke ist die letzte Station in Europa

"2022 bin ich 33 Jahre alt. Meine Karriere in Europa möchte ich schon gerne auf Schalke beenden. Für einen anderen Bundesligisten würde ich nicht mehr spielen wollen", so der Stürmer gegenüber der Sport Bild.

Die Karriere deswegen aber beenden, will Guido Burgstaller nicht. Stattdessen verfolgt er andere Pläne.

Bruder von Guido Burgstaller schwärmt von Australien

"Ich würde gerne noch mal im Ausland spielen. Mein Bruder hat zwei Monate in Sydney gelebt und von Australien geschwärmt. Meine Frau und ich wollen dorthin."

Wer ihn kennt, der weiß, dass der junge Vater zu seinem Wort steht. Zunächst aber geht er noch zweieinhalb Jahre für den FC Schalke 04 auf Torejagd.