Für die Saison 2022/23

Schalke 04 auf Nummer eins: DFB-Star überrascht mit Meister-Tipp

Wer wird deutscher Bundesliga-Meister 2022/23? Der FC Schalke 04 ist kein Titel-Favorit. Doch ein deutscher Nationalspieler tippt auf den S04.

Gelsenkirchen – Vor dem Bundesliga-Start dreht es sich bei vielen Fans vor allem um eine Frage: Wer wird deutscher Meister der Saison 2022/23? Laut einer DPA-Umfrage unter den Trainern und Managern ist die Antwort klar. Der FC Bayern gewinnt den elften Titel in Folge.

NameRobin Gosens
Geboren5. Juli 1994 (Alter 28 Jahre), Emmerich
Größe1,83 Meter
Aktueller VereinInter Mailand (auf Leihbasis von Atalanta Bergamo)

Schalke 04 wird Meister: DFB-Nationalspieler überrascht mit Bundesliga-Tipp

Doch ein deutscher Nationalspieler hält dagegen. Trotz des durchaus anspruchsvollen Bundesliga-Spielplans des S04 mit den Duellen gegen den 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach zum Start sowie den Spielen gegen den FC Bayern, RB Leipzig und Eintracht Frankfurt zum Ende der Hin- und Rückrunde, steht sein Meister-Tipp.

Der deutsche Nationalspieler Robin Gosens tippt auf den S04 als Bundesliga-Meister.

Der bekennende Fan des FC Schalke 04, Robin Gosens (Inter Mailand), tippt auf die „Knappen“ als deutscher Meister 2022/23. Der 28-Jährige antwortete am Mittwochmittag (3. August) auf einen Instagram-Beitrag von Sky inklusive der Frage „Wer wird Meister?“ schlicht mit „S04“.

Schalke-Fan Robin Gosens möchte irgendwann für den S04 spielen

Aus seiner Leidenschaft für die Königsblauen macht der deutsche Nationalspieler keinen Hehl. Robin Gosens kann sich sogar ein Karriereende beim FC Schalke 04 vorstellen.

Einst scheiterte ein Transfer von Robin Gosens zum S04 an der zu hohen Ablöseforderung Atalanta Bergamos von zehn Millionen Euro. Mittlerweile ist der linke Flügelspieler laut transfermarkt.de rund 28 Millionen Euro wert. Aktuell ist er mitsamt Kaufoption von Bergamo an Inter Mailand verliehen.

Bundesliga-Meister als Aufsteiger: Nur dem 1. FC Kaiserslautern gelang die große Überraschung

Dass der FC Schalke 04 im Jahr nach dem Bundesliga-Aufstieg als Zweitliga-Meister direkt wieder die Meisterschale in die Luft reckt, gilt als sehr unwahrscheinlich.

Dieses Szenario gelang in der Bundesliga-Historie nur einem Team: dem 1. FC Kaiserslautern. Am 9. Mai 1998 krönten die „Roten Teufel“ ihre Saison mit dem Meistertitel. Erst ein Jahr zuvor waren die Lauterer als Tabellenerster aus der zweiten Liga ins deutsche Oberhaus aufgestiegen – wie der S04 im Mai 2022.

Rubriklistenbild: © Maik Hölter/TEAM2sportphoto & Matthias Koch via Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema