Neuer Hoffnungsträger

Schalke 04 hat jetzt „Arjen Robben“: S04-Profi muss Fans aber enttäuschen

Er ist der neue Hoffnungsträger auf Schalke. Mit dem Spielstil von Arjen Robben könnte der Profi beim S04 Kultstatus erlangen. Doch noch fehlt etwas.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 kündigte nach dem ersten öffentlichen Training bereits eine „Bromance“ („Männerfreundschaft“) an zwischen Rodrigo Zalazar und S04-Neuzugang Jordan Larsson. Der Uruguayer soll den Neuling als einer der Ersten im Team wärmstens willkommen geheißen haben. Doch wann wirbelt das Duo zusammen auf dem Platz?

NameJordan Larsson
Geboren20. Juni 1997 (Alter 25 Jahre), Rotterdam, Niederlande
Größe1,75 Meter
Aktuelle TeamsSchwedische Fußballnationalmannschaft, FC Schalke 04

Schalke 04 hat jetzt „Arjen Robben“: S04-Profi Jordan Larsson muss Fans aber enttäuschen

Die Fans der „Knappen“ warten bereits ungeduldig auf das Debüt des Neuzugangs im S04-Kader. Am Samstag (13. August) könnte es im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach so weit sein.

Nach seiner ersten öffentlichen Trainingseinheit auf Schalke am Mittwoch (10. August) musste Jordan Larsson die Fans jedoch enttäuschen. Ob schon am Samstag der Auftritt des neuen „Arjen Robben“ im S04-Trikot folgt, ist fraglich.

Schalke 04 wartet auf Debüt von Jordan Larsson: Neuzugang noch nicht bei 100 Prozent

„Anders als die Mannschaft hatte ich keine klassische Vorbereitung. Ich habe zwar mit einem persönlichen Coach gearbeitet, aber das ist natürlich nicht dasselbe“, zitiert der Kicker den S04-Neuzugang Jordan Larsson. Die Abläufe und das Zusammenspiel fehlen noch, weshalb der Schwede nicht bei 100 Prozent sei.

„Sollte der Trainer im Spiel gegen Mönchengladbach der Meinung sein, dass ich bereit bin, dann bin ich da“, versicherte der 25-jährige Offensivspieler.

Der FC Schalke 04 hat jetzt mit Jordan Larsson einen „Arjen Robben“.

Vergleich mit Arjen Robben: Schalke-Neuzugang Jordan Larsson spielt gerne auf Rechtsaußen

Vergleiche mit seinem Vater Henrik Larsson, der als Stürmer unter anderem für den FC Barcelona, Manchester United und Celtic spielte, scheut Schalke-Neuzugang Jordan Larsson aber. „Ich bin eine eigenständige Person. Für mich ist er nur mein Vater. Aber natürlich weiß ich, dass es für die Öffentlichkeit spannend ist, immer wieder über ihn zu sprechen“, zitiert die WAZ den Angreifer.

Stattdessen werden aber vor allem Vergleiche mit einem Ex-Bayern-Star laut: Arjen Robben. Denn wie der Niederländer mag es Jordan Larsson, „als Linksfuß auf rechts zu spielen“ und „mit dem Ball nach innen zu ziehen“. Zudem gilt das Tempo als große Stärke des Schweden.

Jordan Larsson ist der neue Hoffnungsträger beim FC Schalke 04

Abzuwarten bleibt, wann der neue „Arjen Robben“ auf Schalke seine Fähigkeiten zum ersten Mal einbringen kann. Die Fans sehen nach der 1:3-Niederlage des S04 zum Auftakt gegen den 1. FC Köln in Jordan Larsson einen Hoffnungsträger. Der Neuzugang macht Hoffnung: „Ich bin hier, um meine eigene Geschichte zu schreiben.“

Rubriklistenbild: © Marco Steinbrenner/Kirchner-Media, Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24