Winter-Neuzugang

Schalke 04 sucht neuen Stürmer: Transfer-Spur führt jetzt nach Norwegen

Der S04 will im Winter auf dem Transfermarkt unter anderem die Offensive adressieren. Ein konkretes Transfer-Gerücht kommt jetzt aus Norwegen.

Gelsenkirchen – Mit mageren 13 Treffern in 15 Ligaspielen stellt der FC Schalke 04 in der laufenden Bundesliga-Saison die schlechteste Offensive. Belebt David Datro Fofana den harmlosen Angriff der „Knappen“? Zumindest wird Königsblau Interesse am 19-jährigen Ivorer von Molde FK nachgesagt.

Schalke-Transfer: Norwegische Zeitung berichtet über S04-Interesse an David Datro Fofana

Aufgetaucht ist das Transfer-Gerücht in der renommierten norwegischen Zeitung Verdens Gang, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten. Der S04 würde den Stürmer gerne verpflichten, heißt es dort. Allerdings gebe es einige Mitbewerber (mehr Transfer-News zum S04 bei RUHR24).

Überraschend ist das nicht, blickt man auf die Leistungsdaten von David Datro Fofana in der jüngst beendeten Saison in der norwegischen Eliteserien. In 24 Einsätzen gelangen dem Rechtsfuß 15 Tore. Zudem bereitete der Mittelstürmer, der auch auf den Außenbahnen eingesetzt werden kann, fünf weitere Treffer vor.

Vier weitere Treffer für Molde FK konnte der 19-Jährige zudem im norwegischen Pokal und in der Conference League beisteuern. David Datro Fofana gilt daher als eine der großen Entdeckungen in Norwegen. Ist der Ivorer bereit für einen Wechsel zu Schalke 04 und damit in eine europäische Top-Liga?

David Datro Fofana zum S04? Sturm-Talent empfiehlt sich in Norwegen für Top-Liga

Grundsätzlich wäre der Weg für einen Winter-Transfer frei. Die Saison in Norwegen ist beendet und Molde FK überwintert nach dem Ausscheiden aus der Conference League auch in keinem europäischen Wettbewerb. Bei einem passenden Angebot wären die Skandinavier womöglich gesprächsbereit.

David Datro Fofana soll bei Schalke 04 auf dem Zettel stehen.

Das Portal transfermarkt.de beziffert den Marktwert des Spielers auf 700.000 Euro. Eine Summe in diesem Bereich könnte der S04, auch durch die Harit-Einnahmen, trotz klammer Kassen wohl stemmen. Schwieriger ist die Situation, sollte es zu einem Wettbieten mit weiteren Interessenten an David Datro Fofana kommen.

Mit einer Verpflichtung hätte Schalke allerdings nur eine von drei drängenden Baustellen im Kader geschlossen. Neben einer offensiven Verstärkung hat der S04 noch zwei weiter Positionen im Blick: einen Innenverteidiger und einen „radikalen Abräumer“.

Rubriklistenbild: © Bildbyran/Imago

Mehr zum Thema