Dokumentation der Aufstiegssaison

Schalke-Doku jetzt kostenlos sehen: So klappt die Übertragung im TV und Stream

Die Aufstiegssaison des FC Schalke 04 wurde von einem Filmteam festgehalten. Jetzt ist die Doku im TV und Stream zu sehen. Fans brauchen ein Abo.

Gelsenkirchen – „Zurück zum Wir“ – so heißt die Doku des FC Schalke 04, die in der Aufstiegssaison vom Filmteam „Warner Brothers International Television Production Deutschland“ mithilfe des S04 gedreht wurde. Ab dem 15. September können Fans sich die sechsteilige Dokumentation über die Zweitliga-Spielzeit 2021/22 anschauen.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena

Schalke-Doku kostenlos sehen: So klappt die Übertragung im TV und Stream

Der FC Schalke 04 ist nicht der einzige Klub, über den in der vergangenen Saison eine Doku gedreht wurde. Bei DAZN läuft bereits seit einigen Wochen eine Dokumentation rund um die Zweitliga-Saison des Mit-Aufsteigers Werder Bremen.

Am 9. September präsentierte der S04 seinen Fans in der Veltins-Arena bereits zwei Folgen der Aufstiegsdoku. Ab dem 15. September ist diese im TV und Stream zu sehen. Für die Übertragung ist zwar ein Abo fällig, es gibt aber einen kostenlosen Probemonat.

Schalke-Aufstiegsdoku im TV und Stream: RTL+ bietet kostenlosen Probemonat

Übertragen wird die Doku „Schalke 04 - Zurück zum Wir“ vom Bezahlsender RTL+, der im Stream über zahlreiche Endgeräte empfangbar ist – auch via App über den Smart-TV. Wer noch kein Abo abgeschlossen hat, kann einen Trick anwenden, um die Dokumentation sogar kostenlos zu sehen.

RTL+ verspricht aktuell auf seiner Homepage einen 30-tägigen Probemonat bei Abschluss eines Abos. Es gibt zwei Abo-Arten: „Premium“ für 4,99 Euro pro Monat und „Max“ für 9,99 Euro pro Monat. „Der Preis wird erstmalig nach Ablauf der 30-tägigen, kostenlosen Testphase berechnet, sofern das Paket nicht innerhalb dieser Testphase gekündigt wird“, erklärt der Bezahlsender.

Die Doku des FC Schalke 04 „Zurück zum Wir“ ist live im TV und Stream zu sehen – sogar kostenlos.

Schalke-Doku zur Aufstiegssaison: Peter Knäbel verrät Intention

Der FC Schalke 04 verspricht seinen Fans eine Doku, die ein „authentisches Porträt“ mitsamt des „beispiellosen Umbruches“ schildert, den die „Knappen“ nach dem Bundesliga-Abstieg vollzogen haben.

„Wir haben dabei nicht vorab gesagt, dass wir zeigen möchten, wie Schalke 04 wieder aufsteigt. Unsere Intention lag darin, dass wir dokumentieren, wie wir den Verein wieder auf gesunde Füße stellen“, sagte Sportvorstand Peter Knäbel laut einer Klubmitteilung.

Bedenken habe er nicht gehabt, selbst wenn der sportliche Erfolg ausgeblieben wäre. „Wir sind ja im Ruhrgebiet. Und wenn man hier vernünftig arbeitet, dann kann man sich auch filmen lassen. Die Bilder sind nicht gestellt. Wir haben gesagt, wir zeigen uns, wie wir sind“, so Peter Knäbel. Davon können sich die Fans des FC Schalke 04 jetzt überzeugen.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema