Neues vom S04

Schalke 04: Zwei Mittelfeld-Transfers fast fix – Trainer-Kandidat kommt nicht

Ein Trainer-Kandidat des FC Schalke 04 geht zur Konkurrenz. Unterdessen stehen zwei Mittelfeld-Transfers offenbar vor der Finalisierung.

Gelsenkirchen – Schalke 04 treibt die Personalplanungen für die kommende Bundesliga-Saison voran. Während zwei Neuverpflichtungen in den kommenden Tagen vermeldet werden könnten, sagte ein Trainer-Kandidat ab.

NameTom Krauß
Geboren22. Juni 2001 (Alter 20 Jahre), Leipzig
Größe1,82 Meter
Aktueller Verein1. FC Nürnberg (zur Leihe von: RB Leipzig)

Schalke 04: Zwei Mittelfeld-Transfers fast fix – Trainer-Kandidat sagt ab

Laut Bild-Zeitung sind die Transfers der Mittelfeldspieler Tom Krauß und Florent Mollet zu Schalke 04 so gut wie fix. Beide Wechsel sollen in der kommenden Woche finalisiert werden.

Die Transfers von Florent Mollet und Tom Krauß zu Schalke 04 sollen vor dem Abschluss stehen.

Tom Krauß steht bis Sommer 2025 bei RB Leipzig unter Vertrag, war zuletzt an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen. Eine weitere Leihe nach Gelsenkirchen steht jetzt offenbar vor dem Abschluss. Krauß soll laut verschiedenen Medienberichten seine Zustimmung gegeben haben, dem FC Schalke 04 und mehreren Spielern folgt er schon auf Instagram.

Schalke 04: Transfers von Tom Krauß und Florent Mollet vor dem Abschluss

Zuletzt war der defensive Mittelfeldspieler mit der deutschen U21-Nationalmannschaft im Einsatz. Beim 4:0-Sieg in der EM-Qualifikation gegen Ungarn gelang ihm der Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0. Auch mit dem zweiten Transfer-Kandidaten hat Schalke angeblich schon eine Einigung erzielt.

Florent Mollet ist im offensiven Mittelfeld zu Hause. Im Gegensatz zum 20-jährigen Tom Krauß verfügt der zehn Jahre ältere Franzose mit 284 Spielen (43 Tore, 29 Vorlagen) in Frankreichs erster und zweiter Liga über einen großen Erfahrungsschatz. Jetzt laufen die finalen Gespräche, um ihn aus seinem bis Sommer 2023 laufenden Vertrag in Montpellier loszueisen.

Schalke 04: Trainer-Kandidat Daniel Farke wechselt nach Gladbach

Während die Transfers der Spieler Tom Krauß und Florent Mollet fast fix sind, geht die Trainersuche auf Schalke weiter. Daniel Farke, der zuletzt als Kandidat gehandelt wurde, wechselt zur Konkurrenz. Am Samstag (4. Juni) gab Borussia Mönchengladbach seine Verpflichtung bekannt.

Laut Sky hat Schalke 04 Daniel Farke im April kontaktiert. Dieser habe zur Bedingung gemacht, dass er nur in Begleitung seines eigenen Trainerteams nach Gelsenkirchen kommen würde. Daher seien beide Parteien sich nicht über einen Wechsel einig geworden (alle Transfer-News zum S04 auf RUHR24).

Rubriklistenbild: © Laci Perenyi/Imago, Panoramic/Imago, Bernd Müller/Imago, Collage: Nicolas Luik/RUHR24

Mehr zum Thema