S04 sucht nach Verstärkungen

Christian Gross dementiert Transfer-Gerücht: Schalke-Trainer hat einen speziellen Wunsch

Christian Gross S04 FC Schalke 04
+
Christian Gross dementiert beim FC Schalke 04 ein Transfer-Gerücht. Allerdings wünscht er sich noch weitere Verstärkungen.

Der FC Schalke 04 plant noch weitere Transfers. Trainer Christian Gross dementiert aber ein Gerücht um einen Rechtsverteidiger. Der Coach hat andere Pläne.

Gelsenkirchen – Mit dem Transfer von Klaas-Jan Huntelaar (37) zum FC Schalke 04, der viel mehr als nur Romantik verspricht, ist die Planung des S04 in der Januar-Wechselperiode noch nicht abgeschlossen. Die Königsblauen suchen weiterhin nach Verstärkungen.

VereinFC Schalke 04
TrainerChristian Gross
StadionVeltins-Arena
Kapazität62.271 Zuschauer
OrtGelsenkirchen

FC Schalke 04: S04 holt wohl Youngster aus der Türkei – keine sofortige Verstärkung

So soll der S04 im Rennen um den „türkischen Messi“ Ömer Beyaz einige Topklubs ausgestochen haben. Sein Klub Fenerbahce Istanbul bestätigte, dass der 17-Jährige den Verein bei Vertragsende im Juni 2021 verlässt. Eine sofortige Verstärkung wäre der Youngster also nicht.

Stattdessen sieht sich der FC Schalke 04 weiterhin auf dem Transfermarkt um. Vor allem auf der Position des Rechtsverteidigers sehen die Königsblauen noch Nachholbedarf. So rückte auch ein S04-Comeback von Rafinha (35) in den Fokus. Der Brasilianer spielt aktuell für Olympiakos Piräus.

FC Schalke 04: Spielerberater Philipp Degen auf dem Vereinsgelände des S04 gesichtet

Nach Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac wäre Rafinha der dritte Rückkehrer zum FC Schalke 04. Doch es gab auch Indizien auf einen anderen Transfer. Am Dienstag (12. Januar) weilte der Ex-Profi und Spielerberater Philipp Degen (37) auf dem Vereinsgelände des S04. Wie Journalist Nicoló Schira von der Gazzetta dello Sport berichtet, soll dabei auch Kevin Rüegg (22) Gegenstand der Gespräche gewesen sein.

Der 22-jährige Schweizer spielt aktuell für Hellas Verona, kommt dort allerdings nur selten zum Einsatz. Eine Leihe zum FC Schalke 04 wäre eine Option für mehr Spielzeit gewesen. Und tatsächlich bestätigte Trainer Christian Gross (66) die Gerüchte um den Rechtsverteidiger vor dem Spiel des S04 gegen den 1. FC Köln (zum Live-Ticker).

Christian Gross sprach beim FC Schalke 04 über das Gerücht um Kevin Rüegg. Der Rechtsverteidiger soll aktuell kein Thema beim S04 sein.

„Kevin Rüegg ist ein hoffnungsvoller, junger Schweizer Abwehrspieler, der sich zunächst beim FC Zürich einen Namen gemacht hat. Dann wollte er gerne nach Italien, jetzt haben sich Leute gemeldet, die ihm nahestehen“, so Christian Gross. Doch einen Transfer des Rechtsverteidigers zum S04 wird es dennoch nicht geben. „Im Moment habe ich dafür keine Gedanken“, sagte der Trainer.

FC Schalke 04: Christian Gross hofft auf den Transfer eines neuen Rechtsverteidigers

Dass der S04 aber durchaus den Transfer eines Rechtsverteidigers ins Auge fasse, bestätigte der Coach des FC Schalke 04 jedoch. So hoffe Christian Gross weiterhin auf einen weiteren Neuzugang: „Grundsätzlich muss ein Trainer optimistisch sein.“

Aktuell hat der FC Schalke 04 mit Timo Becker nur einen fitten Rechtsverteidiger im Kader, der jedoch in seiner Karriere eigentlich fast ausschließlich als Innenverteidiger zum Einsatz kam. Beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen, wo er bis August 2019 spielte, lief der 23-Jährige nur ab und zu auf der rechten Seite auf.

Video: Christian Gross vor Köln: „Jeder ist eingeladen Tore zu schießen“

FC Schalke 04: Christian Gross wünscht sich eine doppelte Besetzung für jede S04-Position

„Timo Becker hat es gut gemacht, auch ein hoffnungsvoller, junger, dynamischer Mann, der aber noch nicht alles abgerufen hat“, sagte Christian Gross über ihn. Doch bereits bei der Pressekonferenz am Freitag (15. Januar) erklärte der Trainer die Wichtigkeit eines weiteren Rechtsverteidigers im Kader: „Die Überlegung ist, dass wir etwas machen müssen, wenn Timo Becker etwas passiert.“

Diese Aussage bestätigte Christian Gross am Dienstag noch einmal, schloss aber sogar darüber hinaus weitere Transfers nicht aus. Der Trainer sagte: „Wir sollten auf jeder Position doppelt besetzt sein und daran arbeiten wir sicherlich noch.“ Womöglich sieht sich der S04 daher auch für einen weiteren offensiven Außenspieler um.

Zumindest würde das besser zum Spiel des FC Schalke 04 passen. Stürmer Klaas-Jan Huntelaar soll schließlich mit Flanken gefüttert werden.

Mehr zum Thema