Transfer-Ticker

Schalke 04 Transfer-News: S04-Talent wechselt in die Türkei

Der FC Schalke 04 bastelt am Kader für die kommende Saison. RUHR24 informiert im Ticker über alle Transfers und Gerüchte rund um den S04.

>>> Transfer-Ticker aktualisieren <<<

Schalke 04 Transfer-News: Aktuelle Gerüchte zum S04 im Überblick

  • Marc Rzatkowski wechselt zu Arminia Bielefeld.
  • S04 verpflichtet Maya Yoshida.
  • Levent Mercan wechselt fest zu Fatih Karagümrük SK.

Schalke 04: Marc Rzatkowski wechselt zu Arminia Bielefeld

Update, Mittwoch (6. Juli), 8.11 Uhr: Er hatte nur zwei Kurzeinsätze beim S04, zum 30. Juni 2022 lief der Vertrag aus. Marc Rzatkowski schließt sich dem Bundesligisten Arminia Bielefeld an, wie die Ostwestfalen mitteilten. In Bielefeld spielte der Mittelfeldspieler bereits in der Saison 2011/12.

Alle Transfers des FC Schalke 04 für die Saison 2022/2023 im Überblick

Zugänge: Maya Yoshida (zuletzt Sampdoria Genua), Sebastian Polter (VfL Bochum), Alexander Schwolow (Leihe/Hertha BSC), Tom Krauß (Leihe mit Kaufpflicht/RB Leipzig), Tobias Mohr (1. FC Heidenheim), Florent Mollet (HSC Montpellier), Justin Heekeren (RW Oberhausen), Leo Greiml (Rapid Wien), Ibrahima Cisse (KAA Gent), Ozan Kabak (Leihende/Norwich City), Amine Harit (Leihende/Olympique Marseille), Can Bozdogan (Leihende/Besiktas), Rabbi Matondo (Leihende/Cercle Brügge).

Abgänge: Levent Mercan (Karagümrük), Hamza Mendyl (OH Leuven), Reinhold Ranftl (Leihe/Austria Wien), Timo Becker (Holstein Kiel), Ko Itakura (Leihende/Manchester City), Andreas Vindheim (Leihende/Sparta Prag), Darko Churlinov (Leihende, VfB Stuttgart), Yaroslav Mikhailov (Leihende, Zenit St. Petersburg), Salif Sané, Martin Fraisl (beide vereinslos), Dries Wouters (Leihe/KV Mechelen), Marc Rzatkowski (Arminia Bielefeld).

Schalke 04: Transfer von Maya Yoshida zum S04 ist fix

Update, Dienstag (5. Juli), 17.01 Uhr: Der Transfer von Maya Yoshida zum FC Schalke 04 ist fix. Der Japaner unterschrieb einen Einjahresvertrag plus Option beim S04, wie der Klub soeben bestätigte.

Schalke 04: Levent Mercan wechselt fest zu Fatih Karagümrük SK

Update, Dienstag (5. Juli), 14.40 Uhr: Der nächste Abgang beim FC Schalke 04 ist fix: Wie ebenfalls bereits berichtet, wechselt Levent Mercan nach seiner Leihe via Kaufoption fest zu Fatih Karagümrük SK in die Türkei. Der 21-Jährige war schon in der Saison 2021/22 an den türkischen Klub verliehen. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

S04-Sportdirektor Rouven Schröder sagt laut Klubmitteilung: „Levo ist ein junger Spieler, der in der vergangenen Saison seine Chance in der Süper Lig genutzt hat. Dass Fatih Karagümrük ihn fest verpflichtet, ist für alle Seiten die beste Option, da es für ihn schwierig geworden wäre, beim FC Schalke 04 auf ähnlich viele Spielanteile zu kommen.“

Schalke 04: Transfer von Hamza Mendyl nach Belgien fix

Update, Dienstag (5. Juli), 11.35 Uhr: Jetzt ist der Transfer von S04-Flop Hamza Mendyl perfekt. Wie bereits berichtet, wechselt der Marokkaner vom FC Schalke 04 zu OH Leuven nach Belgien.

„Wir haben offen kommuniziert, dass wir die Zukunft von Hamza nicht auf Schalke sehen. Deshalb ist der Wechsel aus sportlicher und wirtschaftlicher Sicht für alle Seiten die beste Lösung“, kommentiert Sportdirektor Rouven Schröder laut Klubmitteilung den Wechsel.

Hamza Mendyl verlässt den FC Schalke 04.

Schalke 04: Transfer von Amine Harit innerhalb der Bundesliga?

Update, Dienstag (5. Juli), 8.27 Uhr: Ins Training beim S04 ist er noch nicht eingestiegen, sondern genießt einige weitere Tage Urlaub, um seine Zukunft klären zu können. Aus Marokko heißt es, dass Amine Harit vom FC Schalke 04 auch innerhalb der Bundesliga wechseln könne. Borussia Mönchengladbach wird als Interessent genannt.

Schalke 04 Transfer-News: S04 vor Verpflichtung von Japaner Maya Yoshida

Update, Montag (4. Juli), 22.02 Uhr: Der nächste Japaner ist im Anflug: Maya Yoshida steht vor einem Wechsel zum FC Schalke 04. Am Dienstag (5. Juli) soll der Medizincheck für den möglichen Ersatz von Ko Itakura anstehen.

Schalke 04 Transfer-News: S04-Deals mit Leihspieler-Duo offenbar fix

Update, Montag (4. Juli), 8.39 Uhr: Der FC Schalke 04 wird offenbar ein bisheriges Leihspieler-Duo los. Die Transfers von Hamza Mendyl und Levent Mercan sind laut Medienberichten fix.

Hamza Mendyl wechselt laut dem belgischen Nieuwsblad zu OH Leuven nach Belgien. Er soll bereits den Medizincheck absolviert haben. Beim Erstligisten unterschreibt der Marokkaner laut dem Bericht einen Vertrag bis 2025.

Levent Mercan wiederum könnte fest bei seinem bisherigen Leihklub Fatih Karagümrük bleiben. Beim Leih-Deal mit dem S04 wurde eine Kaufoption vereinbart, die der türkische Verein laut dem Journalisten Ertan Süzgün nun offenbar ziehen wolle. Die Ablösesumme soll bei rund 500.000 Euro liegen.

Schalke 04 Transfer-News: Noch kein passendes Angebot für Malick Thiaw

Update, Freitag (1. Juli), 14.39 Uhr: Ein Transfer von Malick Thiaw steht beim FC Schalke 04 zumindest nicht unmittelbar bevor. „Im Moment ist noch kein Angebot da, was uns irgendwie nervös machen würde“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder bei Sky. Grundsätzlich zählt der U21-Nationalspieler aber zu den Verkaufskandidaten.

„Für Schalke gibt es kein abruptes ‚Nein‘, um zu sagen: ‚Dieser Spieler ist unverkäuflich‘. Wenn Angebote hereinkommen, werden wir uns damit beschäftigen“, so Schröder. Das sei die Situation, in der der S04 nun einmal stecke.

Nicht unverkäuflich: S04-Talent Malick Thiaw

Gleichzeitig betonte Schröder aber auch, dass Thiaw den Schalkern in der Bundesliga „gut zu Gesicht stehen würde“. Es sei immer schön, eigene Talente in den eigenen Reihen zu haben. Klar sei aber auch, dass der Innenverteidiger als Stammspieler und durch seine Einsätze bei der U21 auf dem Transfermarkt gefragt sei.

S04-Transfer von Christopher Jullien offenbar doch noch möglich

Update, Freitag (1. Juli), 14.06 Uhr: S04-Sportdirektor Rouven Schröder sorgt für eine erneute Wende im Transfer-Wirrwarr um Christopher Jullien. Nachdem der Wechsel zunächst geplatzt geschienen war, ist eine Verpflichtung nun doch wieder möglich.

Transfer-Überraschung beim S04: Wechsel von Christopher Jullien geplatzt

Update, Donnerstag (30. Juni), 12.24 Uhr: Das ist eine Überraschung: Der Transfer von Christopher Jullien zum S04 ist noch auf den letzten Metern geplatzt.

Schalke 04 Transfer-News: S04 angeblich an Bundesliga-Antreiber dran

Update, Mittwoch (29. Juni), 12.50 Uhr: Der FC Schalke 04 soll angeblich einer Verpflichtung von Elvis Rexhbecaj vom VfL Wolfsburg interessiert sein. Der Mittelfeld-Antreiber, der in der vergangenen Saison an den VfL Bochum verliehen war, steht bei den „Wölfen“ auf dem Abstellgleis.

Laut Sky-Reporter Dirk große Schlarmann habe der S04 schon mehrfach Interesse am 24-Jährigen gehabt. Ganz heiß sei die Spur aber aktuell nicht. Auch aufgrund der Ablöse: Der Marktwert von Elvis Rexhbecaj wird auf vier Millionen Euro beziffert.

Der S04 ist angeblich am Bundesliga-Antreiber Elvis Rexhbecaj (r.) dran.

Schalke 04 Transfer-News: S04 vor Verpflichtung von Abwehrchef

Update, Mittwoch (29. Juni), 11.21 Uhr: Der S04 sollen einen neuen Abwehrchef in Schottland gefunden haben. Christopher Jullien vom Celtic FC soll zum FC Schalke 04 und sich bereits in Deutschland befinden.

Schalke 04 Transfer-News: Bericht aus England bringt S04 mit Jarrad Branthwaite in Verbindung

Update, Dienstag (28. Juni), 17.29 Uhr: Mit Leihspielern vom FC Everton hat Schalke 04 in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht. Jonjoe Kenny avancierte während seiner einjährigen Leihe zum S04 schnell zum Publikumsliebling. Ein neues Transfer-Gerücht aus England betrifft erneut einen Spieler „Toffees“.

Möglicher Neuzugang für den S04? Jarrad Branthwaite vom FC Everton

Wie die Daily Mail berichtet, soll der FC Everton daran interessiert sein, den 20-jährigen Jarrad Branthwaite zu verleihen. Die Gelsenkirchener sind angeblich interessiert. Allerdings soll es neben Königsblau weitere Interessenten geben, darunter die PSV Eindhoven und sechs Klubs aus der englischen Championship.

Schalke 04 Transfer-News: Teamkollege von Mohamed Salah im S04-Visier

Update, Montag (27. Juni), 8.36 Uhr: Laut türkischen Medien schaut sich der FC Schalke 04 auch in Ägypten nach Neuzugängen um. Demnach habe der S04 den ägyptischen Nationalspieler Mostafa Mohamed ins Auge gefasst.

Der 24-Jährige, der im Nationalteam zusammen im Angriff mit Liverpool-Star Mohamed Salah spielt, war zuletzt an Galatasaray Istanbul verliehen. Eine Kaufoption über angeblich 3,5 Millionen Euro ließ der türkische Klub aber verstreichen. Mostafa Mohamed müsste zu seinem Stammklub Zamalek SC zurückkehren, wo er noch bis 2024 unter Vertrag steht.

Der Mittelstürmer Mostafa Mohamed zeigte zwei Jahre lang bei Galatasaray sein Können. In 43 Pflichtspielen erzielte er 15 Tore und drei Vorlagen. Auch Stade Reims und der FC Toulouse sollen am Angreifer interessiert sein.

Der S04 nimmt einen Teamkollegen von Mohamed Salah ins Visier: Mostafa Mohamed (l.).

Schalke 04 Transfer-News: S04 fragt in Rom wegen Mittelfeld-Leihe an

Update, Freitag (24. Juni), 10.44 Uhr: Abgeschlossen sind die Transfer-Planungen beim FC Schalke 04 noch längst nicht. Wie Sky Italia berichtet, soll sich der S04 auch in Italien nach Verstärkungen umschauen. Dabei geriet Amadou Diawara von AS Rom ins Visier der „Knappen“.

Mit der Anfrage für eine Leihe soll Schalke 04 bei AS Rom jedoch gescheitert sein, wie Sky Italia berichtet. Die Römer wollen den Nationalspieler Guineas ausschließlich verkaufen. Angesichts des Marktwerts von sechs Millionen Euro ist ein Kauf für den S04 aber keine Option. Im Sommer 2019 zahlten die Italiener noch 21 Millionen Euro für den Transfer vom SSC Neapel in die Hauptstadt.

Schalke 04 Transfer-News: S04 an armenischem Offensivspieler interessiert

Update, Mittwoch (22. Juni) 7.56 Uhr: Angeblich soll der FC Schalke 04 an Eduard Spertsyan von FK Krasnodar interessiert sein, wie der armenische Journalist Hrach Khachatryan via Twitter berichtet. Es sollen aber auch weitere deutsche Klubs einen Transfer des offensiven Mittelfeldspielers forcieren.

Eduard Spertsyan schoss in der vergangenen Saison in 24 Liga-Spielen acht Tore und gab vier Vorlagen. Der Marktwert (sechs Millionen Euro) und die Vertragslänge in Russland (bis zum 30. Juni 2024) lassen einen Wechsel zum S04 allerdings unwahrscheinlich erscheinen.

Der S04 soll am armenischen Offensivspieler Eduard Spertsyan interessiert sein.

Schalke 04: Transfer von Reinhold Ranftl zu Austria Wien fix

Update, Dienstag (21. Juni), 18 Uhr: Der Wechsel von S04-Verteidiger Reinhold Ranftl zu Austria Wien ist perfekt. Schalke 04 verleiht den Abwehrspieler inklusive Kaufoption.

Schalke 04 Transfer News: S04 hat belgischen Flügelstürmer im Visier

Update, Dienstag (21. Juni), 11.51 Uhr: Der FC Schalke 04 plant weiter den Kader der Saison 2022/23. Wie die belgische Zeitung La Dernière Heure berichtet, soll der S04 an Flügelstürmer Manuel Benson von Royal Antwerpen interessiert sein. Auch bei Olympique Lyon, Olympique Marseille sowie einem Klub aus England soll der 25-Jährige das Interesse geweckt haben.

In diesem Transferfenster hat Antwerpen die letzte Chance, eine angemessene Ablösesumme für den Belgier einzunehmen. Der Vertrag von Manuel Benson endet am 30. Juni 2023. Sein Marktwert wird auf drei Millionen Euro geschätzt. Der Flügelstürmer schoss in der Saison 2021/22 in 42 Pflichtspielen sechs Tore und gab acht Vorlagen.

Manuel Benson (l.) soll ins Transfer-Visier des S04 geraten sein.

Schalke 04: Transfer von Reinhold Ranftl naht

Update, Dienstag (21. Juni), 10.32 Uhr: Reinhold Ranftl könnte den S04 schon nach einem Jahr wieder verlassen. Der Schalke-Profi wurde für Transfer-Gespräche freigestellt und fehlte bei den Leistungstests zum Start der Vorbereitung. Favorit auf eine Verpflichtung soll laut Bild-Angaben Austria Wien sein.

Schalke 04 Transfer-News: S04 bestätigt erneute Leihe bei Defensivspieler

Update, Montag (20. Juni), 11.32 Uhr: Der FC Schalke hat soeben bestätigt, dass Defensivspieler Dries Wouters für eine weitere Saison verliehen wird. Der 25-Jährige wird demnach auch in der Spielzeit 2022/2023 für den Belgischen Erstligisten KV Mechelen auflaufen. Dort spielte er bereits in der vergangenen Serie auf Leihbasis.

„Gemeinsam mit Dries und seinem Berater sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass seine Chancen auf Einsatzzeiten in Mechelen besser stehen als auf Schalke. Wir sind zudem davon überzeugt, dass er in Belgien bestmöglich in seiner weiteren Entwicklung unterstützt wird. Daher haben wir uns dazu entschieden, seine Leihe um ein Jahr zu verlängern. Wir wünschen ihm für das Jahr in der belgischen Liga viel Erfolg und alles Gute“, kommentierte Sportdirektor Rouven Schröder.

Über die weiteren Modalitäten haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart. 

Dries Wouters wird für eine weitere Saison verliehen.

Schalke 04 Transfer-News: Stürmer-Kandidat hat spektakuläre Tor-Quote

Update, Samstag (18. Juni), 18.04 Uhr: Laut der belgischen Tageszeitung Le Soir hat der FC Schalke 04 ein Auge auf Jackson Muleka geworfen. Der 22-jährige Stürmer von Standard Lüttich soll bis zu 3 Millionen Euro Ablöse kosten – ein Preis, der dem S04 für VfB-Leihspieler Darko Churlinov noch zu teuer war.

Jackson Muleka war in der vergangenen Rückrunde an den türkischen Erstligisten Kasimpasa ausgeliehen. In der Süper Lig gelangen ihm satte 12 Tore und 5 Vorlagen in 14 Spielen. Auch der VfB Stuttgart sei interessiert, der Spieler selbst favorisiere aber aktuell einen Verbleib in der Türkei.

Schalke 04 Transfer-News: S04 erkundigt sich nach treffsicherem Stürmer

Update, Freitag (17. Juni), 13.19 Uhr: Der FC Schalke 04 könnte sich nach dem Zwangsabstieg von Girondins Bordeaux nicht nur wie berichtet an Jean Onana bedienen, sondern auch an einem 29-jährigen Südkoreaner. Laut Calciomercato.com habe sich der S04 nach Ui-Jo Hwang erkundigt. Auch West Ham soll interessiert sein.

Der Stürmer erzielte in der Saison 2021/22 elf Tore in 32 Spielen für die Franzosen und hat laut Transfermarkt.de einen Marktwert von rund 7 Millionen Euro. Aufgrund des Zwangsabstiegs dürfte die Zukunft des 45-fachen Nationalspielers nicht in der dritten französischen Liga liegen, weshalb der S04 ein Transfer-Schnäppchen schlagen könnte.

Schalke 04 Transfer-News: S04 kontaktiert Rechtsverteidiger aus Frankreich

Update, Donnerstag (16. Juni), 17.13 Uhr: Der FC Schalke 04 guckt sich weiter auf dem französischen Markt um und soll die Berater des Rechtsverteidigers Fabien Centonze vom FC Metz kontaktiert haben, wie Fußballtransfers.de nach eigenen Informationen berichtet. Der 26-Jährige darf den Erstliga-Absteiger offenbar trotz Vertrag bis 2024 im Sommer verlassen.

Sein Marktwert wird von Transfermarkt.de auf sieben Millionen Euro beziffert. Laut Fußballtransfers.de dürfe Fabien Centonze den FC Metz aber für knapp drei Millionen Euro verlassen. Dennoch viel Geld für den S04, der zudem die Verletzungsanfälligkeit des Franzosen prüfen dürfte. Er absolvierte im Jahr 2022 nur zwei Spiele für seinen Klub.

Der S04 kontaktiert offenbar Rechtsverteidiger Fabien Centonze vom FC Metz.

Schalke 04: Transfer von Darko Churlinov in weiter Ferne

Update, Donnerstag (16. Juni), 15.53 Uhr: Der FC Schalke 04 verzichtet offenbar auf den Kauf von Darko Churlinov. Laut Sky kann sich der S04 mit dem VfB Stuttgart nicht über die Transfer-Modalitäten einigen. Es hapert an einem wichtigen Detail.

Schalke 04 Transfer-News: S04 winkt zweite Chance bei Jean Onana von Girondins Bordeaux

Update, Mittwoch (15. Juni), 22.13 Uhr: Der FC Schalke 04 könnte von einem bevorstehenden Zwangsabstieg von Girondins Bordeaux profitieren. Der Klub aus der französischen Hafenstadt muss aufgrund von finanzieller Probleme den schweren Gang in die 3. Liga antreten. Dadurch ist ein großer Aderlass im Verein zu erwarten.

Bereits vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass der S04 Interesse an Jean Onana haben soll. Der 22-Jährige gilt als Mittelfeld-Motor von Bordeaux. Der Traditionsklub forderte jedoch zunächst eine Ablösesumme von knapp 10 Millionen Euro. Damit war ein möglicher Transfer zum Aufsteiger vom Tisch.

Durch den Zwangsabstieg könnten sich die Vorzeichen nun allerdings massiv verändern. Demnach müsste Girondins den Spieler wohl für deutlich weniger Geld ziehen lassen. Schalke 04 könnte sein Bemühen nun also intensivieren.

Jean Onana von Girondins Bordeaux soll im Transfer-Fokus des S04 sein.

Schalke 04 Transfer-News: Alexander Schwolow wechselt aus Berlin zum S04

Update, Mittwoch (15. Juni), 17:11 Uhr: Nun folgt auch die offizielle Bestätigung der Knappen. Alexander Schwolow schließt sich demnach für die kommende Bundesliga-Spielzeit dem FC Schalke 04 an. Über weitere Transfer-Modalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

„Mit Alexander haben wir einen erfahrenen Keeper für uns gewonnen, der unserer Mannschaft Stabilität verleihen wird. Er hat auf all seinen bisherigen Stationen bewiesen, welche Qualität in ihm steckt. Wir sind davon überzeugt, dass er unser Torwartteam verstärken und dazu beitragen wird, unser Ziel in der kommenden Saison zu erreichen“, wird Rouven Schröder in der offiziellen Pressemitteilung zitiert.

Auch Cheftrainer Frank Kramer freut sich über den Deal: „Als wir über die Besetzung der Torhüterposition gesprochen haben, waren wir uns einig, dass Alexander alle Eigenschaften mitbringt, auf die wir bei einer Nummer eins Wert legen. Alex passt hervorragend zu uns und in die Mannschaft.“

Schalke 04 Transfer-News: Nächster Torwart-Deal beim S04 offenbar fix

Update, Mittwoch (15. Juni), 16.52 Uhr: Schalke 04 hat offenbar den nächsten Transfer unter Dach und Fach gebracht. Nach Informationen der WAZ wechselt Torhüter Alexander Schwolow auf Leihbasis von Hertha BSC ans Berger Feld. Er soll künftig die neue Nummer 1 beim Revierklub werden. Die offizielle Bestätigung der Klubs steht allerdings noch aus.

Medienberichten zufolge ist der FC Schalke 04 an Herthas Torwart Alexander Schwolow interessiert.

Schalke 04: Großes Transfer-Interesse an Rabbi Matondo

Update, Mittwoch (15. Juni), 9.42 Uhr: Verlässt Rabbi Matondo den FC Schalke 04 in den kommenden Tagen? Es soll eine Reihe von Interessenten am Waliser geben: die Premier-League-Klubs FC Brentford, Leeds United und Nottingham Forrest, sowie die französischen Erstligisten RC Lens, Stade Brest und ESTAC Troyes

Schalke 04 Transfer-News: Hertha BSC bestätigt Wechsel von Jonjoe Kenny

Update, Dienstag (14. Juni), 17:48 Uhr: Nun hat der Hauptstadtklub den Transfer des ehemaligen Schalkers Jonjoe Kenny bestätigt. Der Rechtsverteidiger wechselt vom FC Everton zur Hertha und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2025.

Schalke 04 Transfer-News: U19-Talent von RB Leipzig kommt zum S04

Update, Dienstag (14. Juni), 9.42 Uhr: Bei der U23 des S04 geht es Schlag auf Schlag. Binnen nicht einmal 24 Stunden gab der FC Schalke 04 drei fixe Transfers für die zweite Mannschaft bekannt. Von der U23 von Hannover 96 kommt der offensive Mittelfeldspieler Grace Bokake. Der 20-jährige Deutsch-Kongolese ist im Mittelfeld flexibel einsetzbar.

Moritz Flotho wechselt vom KSV Hessen-Kassel zur S04-U23. Der 20-jährige Stürmer erzielte in der Regionalliga-Südwest sechs Tore in der abgelaufenen Saison. Zudem kommt David Lelle von RB Leipzig zum FC Schalke 04. Der 19-jährige Innenverteidiger spielte zuletzt noch in der A-Jugend und stand im Europa-League-Hinspiel gegen die Rangers sogar im Profi-Kader. Zum Einsatz kam er aber nicht.

Die U23 des FC Schalke 04 hat mittlerweile acht Neuzugänge für die Saison 2022/23: Steven van der Sloot und Tim Albutat machten den Anfang beim S04. Andreas Ivan, Akbar Tchadjobo und Verthomy Boboy folgten auf Schalke. Jetzt stoßen noch Grace Bokake, Moritz Flotho und David Lelle dazu.

David Lelle wechselt von RB Leipzig zum FC Schalke 04.

Schalke 04 Transfer-News: Milot Rashica angeblich vor Wechsel zum S04

Update, Montag (13. Juni), 22.12 Uhr: Wildes Gerücht aus dem Kosovo: Angeblich steht Milot Rashica vor einem Transfer zu Schalke 04. Der Offensivspieler von Norwich City und der S04 seien sich so gut wie einig. Finanziell dürfte die Verpflichtung aber schwierig werden.

Schalke 04 zeigt Interesse an Besiktas-Towart Ersin Destanoglu

Update, Montag (13. Juni), 8.20 Uhr: Der FC Schalke 04 ist für die kommende Saison noch immer auf der Suche nach einer neuen Nummer eins. Die türkische Online-Sportplattform NTV Spor bringt jetzt einen neuen Torwart-Namen ins Gespräch.

Demzufolge soll der S04 an Ersin Destanoglu von Besiktas Istanbul interessiert sein. Neben den Knappen soll der 21-Jährige auch von RB Salzburg, Ajax Amsterdam, dem OGC Nizza und dem FC Nantes umworben werden.

Der FC Schalke 04 wird mit Besiktas-Torwart Ersin Destanoglu in Verbindung gebracht.

Der Torhüter ist nur noch bis Ende Juni 2023 an den 16-fachen türkischen Meister gebunden, was die Wahrscheinlichkeit auf einen Transfer in diesem Sommer erhöht. Dem Bericht zufolge wolle der Verein den Schlussmann noch in diesem Sommer an den Höchstbietenden verkaufen. Ein Wechsel zum Bundesliga-Aufsteiger käme somit einer großen Überraschung gleich.

Schalke 04 tätigt Transfer: Tom Krauß kommt von RB Leipzig zum S04

Update, Freitag (10. Juni), 15.13 Uhr: Jetzt ist auch der Transfer von Tom Krauß von RB Leipzig zum S04 perfekt. Schalke leiht den Mittelfeldspieler für ein Jahr aus, es kann unter gewissen Bedingungen eine Kaufpflicht eintreten.

Alle aktuellen und vorherigen Entwicklungen rund um Transfers und Gerüchte zum FC Schalke 04 findest du hier.

Rubriklistenbild: © RHR-FOTO/Tim Rehbein

Mehr zum Thema