Neuzugänge für den Aufsteiger

Schalke 04 macht Transfer-Viererpack perfekt: Tom Krauß kommt mit Kaufpflicht

Der Transfer-Viererpack beim S04 ist jetzt perfekt. Am Freitagnachmittag bestätigte der FC Schalke 04 den vierten Neuzugang binnen weniger Tage.

Update, Freitag (10. Juni), 15.05 Uhr: Jetzt ist der Transfer-Viererpack des FC Schalke 04 perfekt! Tom Krauß wechselt für ein Jahr auf Leihbasis von RB Leipzig zum S04.

Schalke 04 macht Transfer-Viererpack perfekt: Tom Krauß kommt mit Kaufpflicht

Dazu sicherten sich die „Knappen“ eine Kaufpflicht, die greift, wenn den Königsblauen den Bundesliga-Klassenverbleib gelingt. Dann würde Tom Krauß einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschreiben. Die Ablösesumme soll laut Medienberichten im Bereich von vier Millionen Euro liegen.

Tom Krauß erhält beim S04 die Rückennummer 6 und sagt selbst laut Klubmitteilung über den Wechsel: „Ich habe miterlebt, wie die Fans ihre Mannschaft nach der Zweitliga-Meisterschaft in Nürnberg gefeiert haben. Diese Energie war beeindruckend und ist ein Grund, warum ich davon überzeugt bin, dass wir unser Ziel, den Klassenerhalt, schaffen werden.“

Schalke 04 verpflichtet Tom Krauß: „Zweikampf- und spielstarker zentraler Mittelfeldspieler“

S04-Sportdirektor Rouven Schröder ist begeistert vom U21-Nationalspieler: „Er ist ein zweikampf- und spielstarker zentraler Mittelfeldspieler, besitzt ein gutes Timing und die notwendige Aggressivität in Eins-gegen-eins-Situationen. Außerdem zeichnet ihn die Kombination aus einer großen Laufleistung und einem für seine Position überdurchschnittlichem Tempo aus. Beides hilft ihm, im letzten Drittel für gefährliche Akzente zu sorgen.“

Schalke 04 vor Transfer-Viererpack: Tom Krauß ist jetzt auch im Anflug

Update, Donnerstag (9. Juni), 19.55 Uhr: Die Transfers von Tobias Mohr, Florent Mollet und dem jungen Torwart Justin Heekeren sind bereits fix. Der Vierte im Bunde soll zeitnah folgen. Laut Sky will Schalke 04 am Freitag (10. Juni) auch Tom Krauß offiziell als Neuzugang präsentieren, spätestens aber am Wochenende.

Der DFB-Juniorennationalspieler kommt demnach per Leihe von RB Leipzig. Im Deal verankert ist auch eine Kaufpflicht, die bei 4 Millionen Euro liegen soll. Das berichtete zuvor auch die Sport Bild.

Schalke 04: Transfer von Florent Mollet ist fix

Update, Mittwoch (8. Juni), 17.07 Uhr: Nun hat der S04 den nächsten Deal als fix vermeldet. Florent Mollet wechselt von HSC Montpellier zum Schalke 04. Der 30-jährige Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2024/2025. Auch hier wurde Stillschweigen über die Ablösemodalitäten vereinbart.

Sportdirektor Rouven Schröder begründet den Transfer wie folgt: „Um in der Bundesliga bestehen zu können, benötigen wir Spieler in unseren Reihen, die der Mannschaft Erfahrung, Stabilität und die notwendige Cleverness geben können. Genauso jemand ist Florent. Er ist ein technisch sehr versierter und kreativer zentraler Mittelfeldspieler, der über 300 Profispiele in Frankreich absolviert hat und den eine sehr hohe Konstanz in seinen Leistungen auszeichnet. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit!“

Schalke 04: Transfer von Tobias Mohr ist fix

Update, Mittwoch (8. Juni), 12.20 Uhr: Der FC Schalke 04 hat den Transfer von Tobias Mohr nun als perfekt vermeldet. Der Flügelspieler wechselt vom 1. FC Heidenheim ans Berger Feld und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Der 26-Jährige wird künftig mit der Rückennummer 29 auflaufen. Über die Ablösemodalitäten bewahrten beide Klubs Stillschweigen.

NameTobias Mohr
Geboren24. August 1995 (26 Jahre), Aachen
Größe1,83 Meter
Aktuelles Team1. FC Heidenheim

„Es ist kein Geheimnis, dass wir Tobias schon länger kennen, langfristig beobachtet und um ihn gekämpft haben. Dass wir die Verpflichtung nun erfolgreich umsetzen konnten, freut uns sehr. Tobi überzeugt durch einen richtig guten linken Fuß, mit dem er jederzeit durch Tore und eigene Abschlüsse Gefahr kreieren kann. Dazu bringt er das passende Tempo mit, um sich die nötigen Freiräume zu schaffen“, erklärt Rouven Schröder in der offiziellen Pressemitteilung des Vereins.

Schalke 04 vor Transfer-Hattrick: Ein Coup sorgt für Überraschung

Erstmeldung, Dienstag (7. Juni), 12.40 Uhr: Es sind turbulente Tage beim FC Schalke 04. Insbesondere Sportvorstand Rouven Schröder hatte zuletzt alle Hände voll zu tun. Zunächst zauberte er mit Frank Kramer eine überraschende Lösung auf der Trainer-Position beim S04 hervor. Nun hat der 46-Jährige offenbar gleich drei Neuzugänge am Haken.

Wie die Bild berichtet, hat sich Schalke 04 die Zusagen von Florent Mollet und Tom Krauß gesichert. Die Wechsel der beiden Mittelfeld-Akteure stehen demnach kurz vor dem Abschluss. Rouven Schröder kommentierte vielsagend: „Wir haben schon Dinge besprochen und Dinge umgesetzt, die jetzt nach und nach bekannt gegeben werden.“

Florent Mollet kommt vom französischen Erstligisten HSC Montpellier zum Revierklub. Der Zehner und Flügelspieler verstärkt die Knappen künftig mit einer Menge Erfahrung. In Frankreich absolvierte der 30-Jährige bereits über 300 Pflichtspiele.

Schalke 04: Transfers von Florent Mollet und Tom Krauß vor dem Abschluss

Tom Krauß wechselt wiederum von Liga-Konkurrent RB Leipzig zu Schalke 04. In der vergangenen Saison war der zentrale Mittelfeldspieler noch an den 1. FC Nürnberg ausgeliehen und machte dort mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Der U21-Nationalspieler absolvierte in der abgelaufenen Spielzeit 33 Pflichtspiele für die Clubberer. Dabei gelangen ihm drei Tore und vier Assists.

Neu-Coach Frank Kramer gilt als großer Fan des Spielers. Auf der Pressekonferenz zu seiner Vorstellung sagte er: „Tom Krauß ist ein sehr guter Spieler. Er hat bei mir in der Nationalmannschaft gespielt. Er würde uns gut zu Gesicht stehen. Er ist ein talentierter junger Spieler, der zu diesem Weg gut passen wurde.“

Tobias Mohr wechselt offenbar ebenfalls zum S04.

Schalke 04 gelingt Überraschungscoup: Auch Tobias Mohr kommt wohl zum S04

Über etwaige Ablösemodalitäten ist in beiden Fällen noch nichts bekannt. Dafür allerdings bei Transfer Nummer drei, der zugleich eine echte Überraschung darstellt. Nach Informationen der Bild soll sich der S04 nämlich obendrein die Dienste von Tobias Mohr gesichert haben (alle S04-Transfer-News bei RUHR24).

Tobias Mohr wurde bereits vor Wochen mit Schalke 04 in Verbindung gebracht, jedoch kühlte die Spur im weiteren Verlauf ein wenig ab. Nun kommt es aber offenbar doch zum Deal mit dem Profi vom 1. FC Heidenheim.

Der Linksaußen sammelte in der vergangenen Saison starke 15 Scorerpunkte und hatte damit großen Anteil an der erfolgreichen Saison des 1. FCH. Zuvor spielte der 26-Jährige lange Zeit für Alemania Aachen und die Spielvereinigung Greuther Fürth. Nun soll sein bislang größter Karrieresprung erfolgen. Der Aufsteiger soll für den Transfer rund eine Million Euro zahlen.

Die Verkündung aller Transfers soll in Kürze erfolgen. Im Übrigen berichtet auch wa.de über Schalkes neuen Trainer Frank Kramer, der mit jenen drei Spielern im Gepäck in Gelsenkirchen aufschlagen wird.

Rubriklistenbild: © Revierfoto/Imago

Mehr zum Thema