In der 2. Bundesliga

Schalke-Stürmer Terodde nennt Meister-Favoriten: „Hat es einfach verdient“

Simon Terodde ist mit dem FC Schalke 04 in die Bundesliga aufgestiegen. Doch er blickt dennoch in Liga 2 und nennt seinen Top-Favoriten.

Hamburg – Auch für Rekord-Torschütze Simon Terodde ist der Hamburger SV der „Topfavorit“ im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga. „Mein ehemaliger Verein hat es einfach verdient, gerade nach der verlorenen Relegation zuletzt. Gut finde ich, dass die Verantwortlichen an Trainer Tim Walter festgehalten haben“, sagte der 34 Jahre alte Stürmer des FC Schalke 04, der 2020/21 eine Saison lang für die Hanseaten gespielt hat. Er drücke er dem HSV fest die Daumen, sagte Terodde dem kicker.

Schalke-Stürmer Terodde nennt Meister-Favoriten: „Bis zum Schluss ein enges Rennen um den Aufstieg“

Insgesamt erwartet der erfolgreichste Zweitliga-Torschütze (172 Treffer), der mit den Schalkern im Mai in die 1. Liga aufgestiegen ist, erneut einen knappen Ausgang im Unterhaus. „In der abgelaufenen Saison ist die 2. Liga Woche für Woche spannend gewesen wie kaum eine andere Spielklasse in Europa. Auch dieses Jahr wird es bis zum Schluss ein enges Rennen um den Aufstieg - und auch der Kampf um den Klassenverbleib wird alle Fans in den Bann ziehen.“

Gespannt sei er auch darauf, wie sich die drei Aufsteiger eine Spielklasse höher schlagen werden, verriet Terodde. „Magdeburg, Braunschweig und Kaiserslautern sind Traditionsvereine. Natürlich wollen sie zuallererst einmal die Klasse halten. Aber ich bin mir sicher: Da ist auch mehr drin, gerade mit den Fans im Rücken.“ DPA

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa