Schalkes neue Torfabrik

S04-Knipser Benito Raman schickt Kampfansage an die Konkurrenz: "Die haben wir auch!"

+
Schalke-Stürmer Benito Raman gibt sich vor den anstehenden Duellen optimistisch. 

Benito Raman will die Niederlage gegen Bayer Leverkusen schnell abhaken. Gleichzeitig schickt der Stürmer vom FC Schalke 04 eine Kampfansage an die Konkurrenz. 

  • Benito Raman will die Niederlage gegen Bayer Leverkusen schnellstmöglich abhaken.
  • Der Stürmer vom FC Schalke 04 ging am 14. Spieltag erstmals trotz eigenem Treffer als Verlierer vom Platz.
  • Dem Selbstvertrauen des Belgiers scheint das jedoch keinen Abbruch getan zu haben. 

Gelsenkirchen - Mit seinen Treffern gegen Werder Bremen und Union Berlin hat Benito Raman (25) wesentlich dazu beigetragen, dass der FC  Schalke 04 am Ende als Sieger vom Platz ging. Gegen Bayer Leverkusen setzte der Belgier diese Serie mit seinem dritten Tor im dritten Spiel weiter fort. Einziges Problem: Gegen die "Werkself" verlor Königsblau am Ende dennoch.

FC Schalke 04: Benito Raman ärgert sich über S04-Niederlage bei Bayer Leverkusen

"Für uns war es zuvor nach sechs Spielen ohne Niederlage das erste Mal, dass wir nichts Zählbares holen konnten. Das ist bitter – aber deshalb lassen wir nicht die Köpfe hängen", so Benito Raman, der für Schalke offenbar doch etwas teurer wird als zunächst angenommen, im Interview auf der Vereinsseite. Man sei schließlich im Begriff, eine starke Saison zu spielen. 

Wie stark die Saison des S04 bisweilen tatsächlich ist, zeigt ein Blick auf die Tabelle der Bundesliga. Denn trotz der Niederlage in der BayArena stehen die "Knappen" noch immer auf dem vierten Platz, der zu Saisonende gleichbedeutend mit der direkten Qualifikation für die Champions League wäre. Der FC  Schalke 04 hat nach 14 Spieltagen sogar einen Zähler mehr auf dem Konto, als der Rekordmeister aus München.

Logisch also, dass Benito Raman auch gegen Eintracht Frankfurt (15. Dezember, 18 Uhr) wieder "ein positives Ergebnis einfahren" möchte. Ein Vorteil für den FC Schalke 04 (hier geht es zur Einzelkritik und den Noten gegen Eintracht Frankfurt) könnte dabei sein, dass die Hessen am Donnerstag (12. Dezember, 18.55 Uhr) in der Europa League gegen Vitoria de Guimares gefordert sind. Um sicher für die K.o.-Phase qualifiziert zu sein, muss die Eintracht ihre Begegnung gewinnen.

FC Schalke 04: Benito Raman sieht "viel Qualität" im S04-Team

Aber auch ohne die Doppelbelastung aufseiten des Gegners sieht sich Benito Raman, von dem S04-Trainer David Wagner schwärmt, für die anstehende Aufgabe bestens gerüstet. Vorsichtshalber schickt der Neuzugang von Fortuna Düsseldorf deshalb nicht nur eine Kampfansage an Eintracht Frankfurt, sondern an den VfL Wolfsburg und den SC Freiburg gleich mit. 

"Ich möchte das Maximale an Punkten holen. Auch wenn ich weiß, dass es gegen Frankfurt sowie danach in Wolfsburg und gegen Freiburg nicht ganz einfach wird. Alle drei Gegner haben viel Qualität im Team. Aber die haben wir auch", kündigt der Belgier an.

Am Beispiel Harit: Stevens erklärt Schalkes Höhenflug

Allerdings ist Benito Raman vor den drei letzten Partien des Jahres mit dem FC  Schalke 04 gewarnt. In der vergangenen Saison ging der Stürmer mit Fortuna Düsseldorf gegen den VfL Wolfsburg sowohl in der Hinrunde (0:3) als auch in der Rückrunde (2:5) baden.

FC Schalke 04: Stürmer Benito Raman hat desaströse Bilanz gegen Frankfurt und Wolfsburg

Noch schlimmer endeten für den Klub aus der NRW-Landeshauptstadt die Partien gegen Eintracht Frankfurt (1:7 und 0:3). Einzig die Bilanz gegen den SC Freiburg fiel mit einem Sieg und einem Unentschieden etwas freundlicher aus. 

Nicht zuletzt angesichts der sich anbahnenden Rückkehr von Matija Nastasic (26) darf jedoch stark bezweifelt werden, dass sich die starke Schalker Defensive gegen Eintracht Frankfurt sieben Tore einschenken lassen wird. Bislang mussten die "Knappen" 17 Gegentore hinnehmen.