Nach Bundesliga-Aufstieg

Schalke 04: Rouven Schröder verrät langfristiges Ziel mit dem S04

Zur Saison 2022/23 läuft der FC Schalke 04 wieder in der Bundesliga auf. Erstes Ziel ist der Klassenerhalt. Sportdirektor Rouven Schröder plant längerfristig.

Gelsenkirchen (DPA) – Der FC Schalke 04 ist zurück in der Bundesliga. Zunächst plant der S04 für die kommenden zwei Jahre mit dem Klassenerhalt. Rouven Schröder hat aber auch ein längerfristiges Ziel.

Schalke 04: Rouven Schröder verrät langfristiges Ziel mit dem S04

Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder will mit realistischen Saisonzielen in die Bundesliga-Saison starten. „Wenn wir den Klassenerhalt schaffen, wäre es gleichzusetzen mit dem Aufstieg. Dann hätten wir einen Riesenjob gemacht. Vor einem Jahr war dieser Verein noch am Boden“, sagte der 46-Jährige in einem Interview der Sport Bild.

Der Verein sei zwar ambitioniert und wolle jedes Spiel gewinnen, doch zunächst gehe es darum „Schalke wieder in der Bundesliga zu etablieren. Und daran arbeiten wir mit aller Kraft.“ Der FC Schalke 04 war nach dem Abstieg aus der Bundesliga als Tabellenerster der 2. Bundesliga direkt wieder aufgestiegen.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa