Vertrag läuft aus

Schalke 04 in Transfer-Gesprächen: Holländischer Offensiv-Star soll kommen

Ein ablösefreier Transfer würde dem FC Schalke 04 gut ins Schema passen. Ein holländischer Offensivspieler hat es dem S04 offenbar angetan.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 hält auf dem Transfermarkt weiter nach kreativen Lösungen Ausschau. Geld für Neuzugänge ist nur wenig vorhanden, sofern es keine Abgänge gibt, weshalb der Weg des VfL Bochum als Vorbild dienen könnte. Ohne auch nur einen einzigen Cent Ablöse zu zahlen, schaffte es der Klub von der Castroper Straße als Tabellen-13. zum Bundesliga-Verbleib.

NamePelle van Amersfoort
Größe1. April 1996 (Alter 26 Jahre), Heemskerk, Niederlande
Größe1,93 Meter
PositionOffensives Mittelfeld
Aktueller VereinCracovia

Schalke 04 in Transfer-Gesprächen: Holländischer Offensiv-Star soll kommen

Aus Polen gibt es jetzt die nächste S04-Transfer-Nachricht. Wie das Sportportal Meczyki berichtet, das sich auf den „Transfer-Experten“ Tomasz Włodarczyk bezieht, soll der FC Schalke 04 „ernsthaft interessiert“ am holländischen Offensivspieler Pelle van Amersfoort sein. Der Vertrag des 26-Jährigen bei seinem Klub Cracovia läuft zum 30. Juni 2022, der frühere U21-Nationalspieler wolle nicht verlängern und wäre demnach ablösefrei zu haben.

Laut Meczyki träume Pelle van Amersfoort davon, in einer der Top-5-Ligen spielen zu können. Die Bundesliga gehört dazu. Neben Schalke 04 habe sich auch Legia Warschau nach dem 1,93 Meter großen Spieler erkundigt. Dieser wolle aber die polnische Ekstraklasa definitiv verlassen (alle S04-Transfer-News bei RUHR24).

Schalke 04: Transfer-Ziel Pelle van Amersfoort wurde beim SC Heerenveen ausgebildet

Pelle van Amersfoort hat laut Transfermarkt.de einen Marktwert von 2 Millionen Euro und kam bei Cracovia in 34 von 35 möglichen Pflichtspielen zum Einsatz. Dabei erzielte er acht Tore und gab eine Vorlage. Das S04-Transfer-Ziel kam überwiegend hinter den Spitzen zum Einsatz, kann aber auch als Stürmer spielen.

Mit Cracovia gewann Pelle van Amersfoort, der beim SC Heerenveen ausgebildet wurde, den polnischen Pokal und Supercup. In Polen steht der Niederländer in 110 Partien bei 27 Treffern und elf Assists.

Der FC Schalke 04 soll in Transfer-Gesprächen mit dem holländischen Offensivspieler Pelle van Amersfoort sein.

Schalke 04: Pelle van Amersfoort mit Defiziten in der Geschwindigkeit

Aus Polen heißt es jedoch, dass die Geschwindigkeit des Mittelfeldspielers als Schwachpunkt gilt. Ein Antreiber mit kreativen Momenten wie etwa Rodrigo Zalazar oder Blendi Idrizi ist er nicht. Stattdessen könnte der 26-Jährige womöglich im S04-System eher eine Option für die Sturmspitze sein – sofern sich das Interesse des FC Schalke 04 weiter erhärtet.

Rubriklistenbild: © Newspix/Imago - Montage: RUHR24

Mehr zum Thema