Ex-Profi und Co-Trainer

Schalke-Held Naldo rechnet mit Ex-Klub ab: S04 hat „keine Identität“

Ex-Profi Naldo geht hart mit dem FC Schalke 04 ins Gericht. Die S04-Fans tun dem Derbyhelden leid.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 hat auch das siebte Bundesliga-Spiel in Serie verloren, seit 35 Erstliga-Partien wartet der S04 auf einen Auswärtssieg – Negativ-Rekord eingestellt. Ex-Profi Naldo, doppelter Derbyheld der „Knappen“ gegen den BVB in der Saison 2017/18, rechnet ab.

Schalke-Held Naldo rechnet mit Ex-Klub ab: S04 hat „keine Identität“

Bei der 1:2-Niederlage des S04 gegen Werder Bremen lief es nicht so schlecht, wie es das Ergebnis aussagt. Die „Knappen“ hatten unter anderem Pech mit dem Aluminium, zudem wurde erneut ein Schalker Tor aufgrund einer Abseitsstellung zurückgenommen.

Auch die Schalke-Einzelkritik mit zweimal der Note 2 in Bremen zeigt: Der Auftritt machte Hoffnung. Doch die Punkte fehlen, die Chancen sinken immer mehr, dass die Königsblauen den Bundesliga-Klassenverbleib schaffen. Der Ex-Schalker Naldo bemängelt bei den Blau-Weißen eine fehlende Identität und macht sich Sorgen.

Schalke 04 laut Naldo ohne Identität: „Die negative Überraschung der Bundesliga“

„Schalke ist die negative Überraschung der Bundesliga. Die Mannschaft hat keine Identität“, so Naldo, der von Juli 2016 bis Januar 2019 für den FC Schalke 04 spielte und zudem von September 2020 bis März 2021 als Co-Trainer beim S04 beschäftigt war, gegenüber der Bild.

Naldo tue es leid, „dass die Mannschaft Woche für Woche solche Leistungen präsentiert“, sagte der 40-Jährige schon vor dem Spiel der „Knappen“ gegen Werder Bremen.

Naldo geht mit dem FC Schalke 04 hart ins Gericht.

Schalke-Hoffnung von Naldo: „Neu sortieren und im Winter neue Spieler holen“

Eine Hoffnung sieht Naldo aber beim FC Schalke 04: „Vielleicht kommt die lange WM-Pause genau zur rechten Zeit. Schalke kann sich neu sortieren und im Winter neue Spieler holen. Noch ist genug Zeit für die Wende.“ Winter-Transfers, womöglich für den Angriff, hat der S04 bereits angekündigt.

Der Brasilianer Naldo resümiert jedoch klar: „Wenn es so weitergeht, landet Schalke in der zweiten Liga.“

Rubriklistenbild: © Groothuis/Witters/Pool via Imago