Suspendierter Problem-Profi

„Faxen dicke“: Warum Schalke sich wohl sofort von Nabil Bentaleb trennen will

Bis Juni 2021 steht Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04 unter Vertrag. Trotzdem könnte der nun schon sechs Monate vorher aufgelöst werden.

Gelsenkirchen – Die zuletzt auf Instagram gezeigten Videos von Nabil Bentaleb (26) hatten schon weitere Probleme mit dem FC Schalke 04 erahnen lassen. Laut eines Medienberichts will der S04 nun sogar versuchen, den Vertrag mit dem zentralen Mittelfeldspieler sofort aufzulösen.

NameNabil Bentaleb
Geboren24. November 1994 (Alter 26 Jahre), Lille, Frankreich
Größe1,87 Meter
Gewicht78 Kg
Beitrittsdaten2013 Tottenham Hotspur, 2016 FC Schalke 04, 2020 Newcastle United

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04) könnte sich nach der Suspendierung ins S04-Training klagen

Die Sport Bild berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe (9. Dezember), dass Nabil Bentaleb sich in das Training des FC Schalke 04 klagen könnte. Grundsätzlich hat der 26-Jährige Anspruch auf die Teilnahme. Doch die Königsblauen wollen verhindern, dass der Problem-Profi wieder an den Einheiten teilnimmt.

Derzeit ist der algerische Nationalspieler suspendiert. Das galt bis vor kurzem auch noch für Amine Harit (23), der aber trotz ebenfalls ungewisser Zukunft wieder zurück im S04-Training ist.

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): Mitspieler sind „fassungslos“ wegen seiner Einstellung Spielweise

Bei Nabil Bentaleb sieht die Lage anders aus. Das Fachmagazin berichtet, dass die „Mitspieler längst die Faxen dicke“ haben.

Demnach halte sich der 26-Jährige im Training des FC Schalke 04 nicht an die Anweisungen, wodurch andere schlecht aussähen. Außerdem habe er trotz Rückstands gegen den VfL Wolfsburg (0:2) nach seiner Einwechselung mit Hacke und Spitze gespielt. Viele Spieler seien deswegen fassungslos gewesen.

Nabil Bentaleb wird für den FC Schalke 04 wohl nicht mehr auflaufen. Selbst die Mitspieler befürworten eine Trennung.

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): S04 strebt Trennung spätestens im Sommer 2021 an

„Spätestens im Sommer 2021 werden sich die Wege trennen“, hatte Sportvorstand Jochen Schneider (50) im Zuge der Suspendierung schon verlautbaren lassen. Dann läuft der Vertrag von Nabil Bentaleb beim FC Schalke 04 aus.

Doch bis dahin steht der 26-Jährige noch in Lohn und Brot bei den „Knappen“. Spielen wird er aber vermutlich nicht mehr für den S04.

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): Fünf Suspendierungen in vier Jahren beim S04

Zu oft hatte der algerische Nationalspieler seit seiner Ankunft im Sommer 2016 Probleme mit verschiedenen Trainern. Insgesamt wurde Nabil Bentaleb fünfmal (!) suspendiert.

Das bis dato letzte Mal war am 24. November, als er Geburtstag hatte. Kurios: Laut Sport Bild dachte der Mittelfeldspieler deswegen auch in die Geschäftsstelle zitiert worden zu sein, um Glückwünsche von den Verantwortlichen entgegennehmen zu können.

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): Statt Glückwünsche zum Geburtstag vom S04 eine Suspendierung

Richtig bitter aus Sicht des 26-Jährigen: Der FC Schalke 04 hatte auf Twitter Nabil Bentaleb sogar zum Geburtstag gratuliert und „Alles Gute“ geschrieben – während dieser beim Rapport saß. Der Tweet wurde dann kurze Zeit später gelöscht.

Nun könnte die Zusammenarbeit ein endgültiges Ende finden. Um eine hässliche Scheidung zu vermeiden, könnten sich beide Parteien auf eine Vertragsauflösung einigen.

Nabil Bentaleb zählt beim FC Schalke 04 zu den Spitzenverdienern. Sein Vertrag beim S04 gilt noch bis Sommer 2021.

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): Einer der Spitzenverdiener beim S04

Geld sparen würde der S04 dadurch kaum. Erst ab Sommer wären die „Knappen“ dann etwas flexibler, gilt Nabil Bentaleb doch als einer der Spitzenverdiener auf Schalke.

Zwar ist „er unbestritten ein hervorragender Fußballer, da gibt es keine zwei Meinungen“, sagte auch Jochen Schneider. „Allerdings müssen wir feststellen, dass Schalke und Nabil Bentaleb offensichtlich nicht zusammenpassen.“

Nabil Bentaleb (FC Schalke 04): 105 Pflichtspiele für den S04 mit 19 Tore und neun Vorlagen

105 Pflichtspiele hat Nabil Bentaleb in den vergangenen vier Jahren für den FC Schalke 04 bestritten. In der Zeit gelangen ihm 19 Tore und neun Vorlagen.

Sein Marktwert beträgt mittlerweile nur noch 4 Millionen Euro laut Transfermarkt.de. Vor etwas mehr als einem Jahr war er noch fünfmal so hoch.

Rubriklistenbild: © Christof Stache/AFP

Mehr zum Thema