Stürmer beim S04

Mark Uth gibt Einblicke: Das ist unter Trainer Manuel Baum auf Schalke verboten

Manuel Baum stellt Schalke 04 auf den Kopf. Jetzt erklärt S04-Stürmer Mark Uth, was der neue Trainer verbietet. Dahinter steckt ein Plan.

Gelsenkirchen – Insbesondere für Mark Uth (29) war der 5:1-Sieg des FC Schalke 04 im Testspiel gegen den SC Paderborn ein großer Erfolg. Die Offensivkraft der Königsblauen erzielte drei Tore und bereitete noch einen Treffer vor.

NameMark Uth
Vollständiger NameMark-Alexander Uth
Geboren24. August 1991 (Alter: 29 Jahre), Köln
Größe1,85 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04
ElternStefan Uth, Gabiele Uth
BruderJan-Sebastian Uth

Mark Uth (FC Schalke 04): Trainer Manuel Baum mit Sonderlob für S04-Stürmer

Es waren aber nicht nur die reinen Torbeteiligungen, weswegen ein so aufgelegter Mark Uth den FC Schalke 04 aus der Krise führen kann. Der 29-Jährige zeigte sehr große Spielfreude, war immer anspielbereit, überall auf dem Platz zu finden und zeigte viel Kreativität sowie Abschlussstärke.

Mark Uth (l.) und Trainer Manuel Baum verstehen sich beim FC Schalke 04 blendend.

Kein Wunder, dass der Linksfuß anschließend von Trainer Manuel Baum (41) ein Sonderlob erhielt. „Zum einen kann er Strategien gut umsetzen. Zum anderen ist er unheimlich kreativ und diese Mischung ist eigentlich das Allerbeste“, so der 41-Jährige (alle News zu Manuel Baum auf RURH24.de).

Mark Uth (FC Schalke 04) genießt unter Trainer Manuel Baum viele Freiheit im S04-Sturm

Für Manuel Baum ist es wichtig, dass die Spieler nicht einfach nur den vorgegebenen Plan des Trainers immer stur umsetzen, sondern „den richtigen Moment sehen“ und Vorgaben dann auch mal „verbotenerweise“ durchbrechen. Mark Uth sei genauso so ein Spieler.

Der Stürmer des FC Schalke 04 dürfte sich über so viel Lob freuen. Außerdem dürfte er auch weiterhin sehr viele Freiheiten auf dem Platz genießen. Die Leistungen sprechen für ihn (alle News zu Mark Uth auf RUHR24.de).

Mark Uth (FC Schalke 04) mit bislang dem einzigen S04-Treffer in der Bundesliga

Denn Mark Uth ist es, der immerhin bislang den einzigen Treffer der „Knappen“ in der Bundesliga erzielt hat. Bei null Punkten und einem Torverhältnis von 1:15 nach drei Spielen ist das allerdings ein Fakt, mit dem selbst der sonst so selbstbewusste Stürmer nicht viel anzufangen wissen dürfte (alle News zum S04 auf RUHR24.de).

Damit sich das idealerweise schon beim kommenden Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Union Berlin (zum Live-Ticker) aber ändert, gibt Manuel Baum dem Team sehr genaue Vorgaben vor. Das verriet der 29-Jährige im Interview mit der Sport Bild.

Mark Uth (FC Schalke 04) verrät Details: Manuel Baum verbietet im S04-Training Rückpässe

„In manchen Trainingseinheiten ist es tatsächlich verboten, den Torwart anzuspielen, weil es uns zwingt, andere Optionen zu suchen. Es gibt den Innenverteidigern natürlich Druck, dass sie Lösungen finden, und den Mitspielern, dass sie Angebote machen müssen.“

Im Spiel, betont Mark Uth, dürften er und seine Mitspieler natürlich den Schlussmann anspielen. Doch grundsätzlich möchte Manuel Baum damit erreichen, dass der FC Schalke 04 „mit Selbstvertrauen hinten herausspielt, statt lange Bälle zu schlagen oder nach hinten zu spielen.“

Mark Uth (FC Schalke 04): Manuel Baum will beim S04 mit mehr Risiko Fußball spielen

Manuel Baum verfolgt laut Mark Uth damit den Plan, dass der S04 risikoreicher Fußball spielen soll. „Mir kommt diese Einstellung entgegen“, verrät der einmalige deutsche Nationalspieler.

Hintergrund dafür ist, dass die Mannschaft den Glauben finden soll, selbst bei Rückständen noch das Gefühl auf ein mögliches Comeback zu bekommen. In den ersten Einheiten ging es zwar darum, die Defensive des FC Schalke 04 zu stärken. Zuletzt aber legte der neue Trainer den Fokus auf die Offensive.

Bislang waren Mark Uth (r.) und der FC Schalke 04 in der neuen Bundesligasaison schwach und ratlos.

FC Schalke 04 in 2020 harmlos: Nur acht S04-Tore in 19 Bundesligaspielen

Angesichts der unfassbar harmlosen Offensive der Königsblauen im Jahr 2020 sicherlich nicht der verkehrteste Ansatz. Ganze acht Tore hat der S04 in den vergangenen 19 Bundesligaspielen erzielt.

Ob am 4. Bundesliga-Spieltag weitere hinzukommen? Das können die interessierten Zuschauer auf jeden Fall am Fernseher verfolgen. Denn das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Union Berlin ist live im TV und Stream zu sehen.

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa