Nach 0:5-Debakel

"Mindestens eine Nummer zu groß": TV-Experte fällt hartes Schalke-Urteil

Marcel Reif fällt nach dem 0:5-Debakel des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig ein hartes Urteil.
+
Marcel Reif fällt nach dem 0:5-Debakel des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig ein hartes Urteil.

Mit 0:5 musste sich der FC Schalke 04 von RB Leipzig am vergangenen Samstag (22. Februar) abfertigen lassen. TV-Experte Marcel Reif geht danach hart ins Gericht mit dem S04 - und sieht dennoch Potential.

  • Der FC Schalke 04 kommt in der Rückrunde nicht wirklich in Schwung.
  • Nach der krachenden Niederlage gegen RB Leipzig geht TV-Experte Marcel Reif hart mit dem S04 ins Gericht.
  • Dabei hat er auch aufbauende Worte für die Knappen parat.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 musste sich nach der Niederlage gegen den FC Bayern München gegen RB Leipzig bereits zum zweiten Mal in der laufenden Rückrunde mit 0:5 geschlagen geben. TV-Experte Marcel Reif (70) zieht daraus seine eigenen Schlüsse.

FC Schalke 04 laut Marcel Reif eine andere Nummer als Leipzig, Bayern und der BVB

Die Stimmung auf Schalke ist bedrückt. Nach der euphorischen Hinrunde stehen in der Rückrunde bisher zwei Punkte und ein 2:11-Torverhältnis aus den letzten fünf Spielen auf dem Konto. Die 0:5 Niederlage von Schalke gegen RB Leipzig (hier zum Nachlesen im Ticker) ist der neue Tiefpunkt. Für TV-Experte Marcel Reif holt das die Knappen auf den Boden der Tatsachen zurück.

"Leipzig und Bayern sind für diese Schalke-Mannschaft mindestens eine Nummer zu groß", macht er im Bild-Sporttalk "Reif ist Live" klar. Den Einwurf vom stellvertretenden Bild-Sportchef Cali Underberg, dass der S04 auch dem großen Revier-Rivalen BVB hinterher hinkt, nickt der 70-Jährige ebenfalls ab.

FC Schalke 04 laut Marcel Reif keine Champions League-Mannschaft

Dass der Leistungseinbruch für viele überraschend kommt, kann sich Marcel Reif erklären. Schalke hätte "in der Hinrunde über ihrem Limit gespielt." Der Kontrast zur Katastrophen-Vorsaison habe dabei sicher auch eine Rolle gespielt.

Doch Schalke sei noch in der Findungsphase und dürfe die Dinge nicht überstürzen. Anspruch und Realität gingen da auch gerne mal auseinander. "Es ist noch keine Champions League-Mannschaft", macht der TV-Experte in seiner Sendung deutlich.

Video: CHECK24 Doppelpass: FC Schalke 04 nicht gut genug für Champions League

FC Schalke 04: Marcel Reif sieht fiebriges Klima aber auch Potenzial

Für das Einknicken der Stimmung beim S04 durch die mangelnde Leistung der Profis zuletzt hat Marcel Reif in seiner Sendung ebenfalls eine Erklärung parat. "Wir reden hier von Schalke. Gewinnst du ein Spiel, ist Europa nicht mehr weit. Verlierst du ein Spiel, heißt es: 'Komm lass' uns auflösen", wie auch die heftigen Netzreaktionen nach dem S04-Debakel zeigen.

Bei den Knappen herrsche dabei ein "fiebriges Klima", so derTV-Experte. Dennoch: Schwarzmalen möchte er nicht: "Wagner und Schneider machen einen super Job, vieles wird richtig auf den Weg gebracht", so der 70-Jährige. Die Leistung würde sich in der Zukunft noch einpendeln.