Erstes Aufeinandertreffen beim S04

Bei der ersten Begegnung mit Schalke-Legende Huub Stevens - Omar Mascarell war "total baff"

Huub Stevens hat Omar Mascarell beim FC Schalke 04 schwer überrascht.
+
Huub Stevens hat Omar Mascarell beim FC Schalke 04 schwer überrascht.

Omar Mascarell dankt Huub Stevens. Der 26-Jährige war von der Trainerlegende beim FC Schalke 04 am Anfang total überrascht und verdankt viel ihm beim S04. 

  • Omar Mascarell hat beim FC Schalke 04 eine beeindruckende Entwicklung genommen.
  • Seine Ernennung zum neuen S04-Kapitän ist der vorläufige Gipfel.
  • Der Spanier weiß, bei wem er sich dafür bedanken muss.

Gelsenkirchen - Omar Mascarell (26) hat beim FC Schalke 04 nicht nur überragende Bundesliga-Statistiken, sondern ebenso einen beeindruckenden Werdegang vom vermeintlichen Transferflop hin zum unangefochtenen Führungsspieler und Kapitän hinter sich. Dass es so weit kommen konnte, verdankt der Spanier nicht zuletzt Huub Stevens (66).

FC Schalke 04: Mit Huub Stevens wurde auch Omar Mascarell wichtiger

Denn bis der legendäre Eurofighter-Coach in der vergangenen Saison zu seiner Rettungsmission antrat, spielte Omar Mascarell kaum eine Rolle beim S04, der mit Michael Gregoritsch eine neue Allzweckwaffe verpflichtet hat. Lediglich siebenmal setzte Domenico Tedesco (34) den früheren Frankfurter in der Bundesliga ein - nur zwei Mal durfte er über die vollen 90 Minuten auf dem Feld stehen.

Mit Huub Stevens änderte sich seine sportliche Rolle komplett. Gemeinsam mit seinem Co-Trainer Mike Büskens (51) sei der Niederländer gleich zu Beginn auf den Spanier zugekommen und habe ihm erklärt, dass er ein wichtiger Teil der Planungen sei.

Huub Stevens hat Omar Mascarell beim S04 das Selbstvertrauen wiedergegeben

"Ich war total baff und habe mich gefragt, ob die Zwei überhaupt wussten, wie wenig Einsätze ich bis dahin für Schalke gemacht hatte. Doch sie redeten immer weiter auf mich ein und gaben mir damit mein Selbstvertrauen zurück", blickt Omar Mascarell, für den der Gehaltsverzicht beim FC Schalke 04 aus einem positiven Grund "fast ein Schock" war, im Interview mit t-online.de auf das erste Aufeinandertreffen zurück.

Beginnend mit dem 0:1-Auswärtserfolg über Hannover 96 stand Omar Mascarell beim FC Schalke 04, der eine riskante und zugleich alternativlose Transferpolitik verfolgt, mit Ausnahme der letzten Partie der Saison immer in der Startelf. 

Den Aufwärtstrend hat der defensive Mittelfeldspieler mehr als beachtlich in die neue Saison transportieren können. Omar Mascarell, der sich zuletzt kritisch über den Umgang mit dem Coronavirus in Spanien äußerte, wurde sogar S04-Kapitän.

Denn wie schon sein Vorgänger setzt auch David Wagner (48) voll auf den 10-Millionen-Einkauf von Real Madrid. Derzeit fühlt sich der neue Schalke-Kapitän Omar Mascarell so wohl, dass er genervt auf die jüngste Länderspielpause im November reagierte.

Die nächste Länderspielpause könnte für den Spanier möglicherweise mehr Grund zur Freude sein. Denn die starken Leistungen beim FC Schalke 04 lassen sicher auch Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique (49) aufhorchen. Auch gegen Hertha BSC spielte Omar Mascarell wieder stark.

Omar Mascarell: Mit starken Leistungen beim FC Schalke 04 in die Nationalmannschaft?

"Sollte es tatsächlich so weit kommen, würde mein größter Kindheitstraum in Erfüllung gehen. Ich bin Stammspieler und nun sogar Kapitän des FC Schalke 04, eines der größten Klubs Deutschlands, wenn nicht sogar Europas, ich bin fit und im besten Fußballeralter. Also warum eigentlich nicht? Ich bin bereit", so Omar Mascarell, der nach einem Arzt-Schock seine Comeback-Pläne für den FC Schalke 04 verriet, gegenüber t-online.de.

Zunächst steht für Omar Mascarell der Auftakt in die Bundesliga-Rückrunde an. Die Partie Schalke - Gladbach könnt ihr live im Free TV und im Live-Stream sehen.

Video: Am Beispiel Harit: Stevens erklärt Schalkes Höhenflug

Sollte der S04-Kapitän tatsächlich zu seinen ersten Einsätzen im Trikot der "Furia Roja" kommen, wäre auch das nicht zuletzt der Verdienst von Huub Stevens, der übrigens beim FC Schalke 04 ein Torwart-Problem sieht. "Auch wenn ich es den beiden bereits persönlich gesagt habe, muss ich es an dieser Stelle wieder sagen: Danke. Sie haben aus mir erst wieder einen Fußballprofi gemacht – denn was ist schon ein Fußballer ohne Einsätze und Selbstbewusstsein?"