Vertragslaufzeiten und Rückennummern

Schalke-Kader 2022/23: Alle Neuzugänge und Abgänge des S04 im Überblick

Der Schalke-Kader der Saison 2022/23 auf einen Blick. Alle Neuzugänge und Abgänge des S04 im Überblick – mit Vertragslaufzeit und Rückennummer.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 musste nach dem Bundesliga-Aufstieg den nächsten personellen Umbruch vollziehen. Bereits im Sommer 2021 entschied der Klub über 45 Personalien. Und auch zur Saison 2022/23 nahmen die S04-Transfer-News kein Ende.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerFrank Kramer
StadionVeltins-Arena
OrtGelsenkirchen

Schalke-Kader 2022/23: Was ist der S04 wert?

Der neue S04-Trainer Frank Kramer kann in der Saison 2022/23 auf einen Schalke-Kader setzen, der insgesamt laut Transfermarkt.de rund 61 Millionen Euro wert ist. Das ist fast das Doppelte als in der vorherigen Spielzeit.

RUHR24 bietet eine Übersicht über alle Spieler der Blau-Weißen mitsamt Positionen, Rückennummern und Vertragslaufzeiten. Die Tabellen werden fortlaufend aktualisiert, sobald ein Wechsel auf dem Transfermarkt getätigt wurde.

Schalke-Kader 2022/23: Die Torhüter des S04 mit Vertragslaufzeiten

#NamePositionGeburtsdatumVertrag bis
1Ralf FährmannTW27.09.198830.06.2025
13Alexander SchwolowTW02.06.199230.06.2023
28Justin HeekerenTW27.11.200030.06.2025
34Michael LangerTW06.01.198530.06.2023

Schalke-Kader 2022/23: Neue Nummer eins und Talent fordert Torwart Ralf Fährmann heraus

Nachdem der FC Schalke 04 den Vertrag von Martin Fraisl auslaufen ließ, gibt es nur noch zwei altbekannte Gesichter im Kader 2022/23 unter den Torhütern: Ralf Fährmann und Michael Langer, der noch einmal um ein Jahr beim S04 verlängerte.

Neue Nummer eins beim S04 ist Alexander Schwolow. Neu ist auch das Talent Justin Heekeren im Schalke-Kader, er kam von Rot-Weiß Oberhausen und soll langfristig Ralf Fährmann im Tor herausfordern. Vorerst spielt der Youngster aber überwiegend für die U23.

Neuer Torwart im Kader des FC Schalke 04: Alexander Schwolow ist die Nummer eins im Tor beim S04.

Schalke-Kader 2022/23: Die Verteidiger des S04 mit Vertragslaufzeiten

#NamePositionGeburtsdatumVertrag bis
2Thomas OuwejanLV30.09.199630.06.2024
3Leo GreimlIV03.07.200130.06.2025
5Sepp van den BergIV20.12.200130.06.2023
22Ibrahima CisseIV15.02.200130.06.2026
35Marcin KaminskiIV15.01.199230.06.2023
23Mehmet AydinRV09.02.200230.06.2025
27Cedric BrunnerRV17.02.199430.06.2024
39Maya YoshidaIV24.08.198830.06.2023
41Henning MatricianiRV14.03.200030.06.2024
42Kerim CalhanogluLV26.08.200230.06.2024

Schalke-Kader 2022/23: Viele neue Gesichter in der S04-Abwehr für die Bundesliga

Vier Einkäufe tätigten die Königsblauen für die Abwehr für die Saison 2022/23 auf dem Transfermarkt. Leo Greiml kam von Rapid Wien zum S04. Dazu wechselte Ibrahima Cisse von KAA Gent zu Schalke 04. Maya Yoshida kam als neuer Abwehrchef, er spielte zuvor für Sampdoria Genua und war anschließend vereinslos, da der Vertrag zum 30. Juni 2022 auslief. Rechtsverteidiger Cedric Brunner lief für Arminia Bielefeld in der Bundesliga auf, auch sein Kontakt lief aus. Sepp van den Berg wurde aus Liverpool ausgeliehen.

Der Vertrag von Salif Sané lief aus und wurde nicht verlängert, bei Ko Itakura konnte der S04 die Ausstiegsklausel aus finanziellen Gründen nicht ziehen. Diese Option ließen die „Knappen“ bei Rechtsverteidiger Andreas Vindheim zudem verstreichen. Reinhold Ranftl verlieh Schalke an Austria Wien. Mit Marius Lode löste der S04 den Vertrag kurzerhand auf. Zudem verließ Malick Thiaw die Königsblauen in Richtung Mailand.

Neuer Verteidiger im Schalke-Kader: Ibrahima Cisse spielt jetzt für den S04.

Schalke-Kader 2022/23: Das Mittelfeld des S04 mit Vertragslaufzeiten

#NamePositionGeburtsdatumVertrag bis
6Tom KraußZM22.06.200130.06.2023
8Danny LatzaZM07.12.198930.06.2023
10Rodrigo ZalazarZM12.08.199930.06.2026
17Florian FlickZDM01.05.200030.06.2024
18Blendi IdriziZOM02.05.199830.06.2024
20Florent MolletZOM19.11.199730.06.2025
24Dominick DrexlerZOM26.05.199030.06.2023
30Alex KralZDM19.05.199830.06.2023

Schalke-Kader 2022/23: S04 setzt auf neue Achse im Mittelfeld für die Bundesliga

Im Mittelfeld setzt der S04 zur Saison 2022/23 weiter auf seine Aufstiegshelden um Rodrigo Zalazar. Neu hinzu kommt ein deutscher U21-Nationalspieler: Schalke 04 lieh Tom Krauß mit Kaufoption von RB Leipzig aus. Alex Kral kam zudem per Sonderregel zum S04.

Aus Frankreich kommt Florent Mollet zum S04. Amine Harit spielte im Schalke-Kader für die Bundesliga keine Rolle und wechselte auf Leihbasis mit Kaufoption zu Olympique Marseille. Die Leihen von Darko Churlinov und Yaroslav Mikhailov endeten. Nassim Boujellab ist noch bis Jahresende an HJK Helsinki verliehen. Victor Palsson verließ Schalke 04 in Richtung USA.

Das Mittelfeld-Duo Danny Latza (l.) und Rodrigo Zalazar steht in der Saison 2022/23 auch im S04-Kader.

Schalke-Kader 2022/23: Der Angriff des S04 mit Vertragslaufzeiten

#NamePositionGeburtsdatumVertrag bis
7Jordan LarssonST20.06.199730.06.2025
9Simon TeroddeST02.03.198830.06.2023
11Marius BülterHS29.03.199330.06.2024
19Kenan KaramanST05.03.199430.06.2025
29Tobias MohrLA24.08.199530.06.2025
40Sebastian PolterST01.04.199130.06.2025

Schalke-Kader 2022/23: S04 geht mit neuem Stürmer in die Bundesliga

Zehn Tore schoss er in der Vorsaison, daran will Sebastian Polter nach dem Transfer vom VfL Bochum zum S04 in der Bundesliga-Saison 2022/23 anknüpfen. Auch Neuzugang Jordan Larsson hofft auf viele Tore, ebenso Kenan Karaman, der von Besiktas Istanbul kam. Vorlagen soll unter anderem Tobias Mohr liefern, der aus Heidenheim zu Schalke 04 wechselte.

Top-Stürmer beim S04 bleibt weiterhin Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde. Er bildete mit Marius Bülter ein kongeniales Duo. Rabbi Matondo verließ Schalke 04 Mitte Juli zu den Rangers aus Glasgow. Marvin Pieringer verliehen die „Knappen“ in die zweite Liga zum SC Paderborn.

Neben Simon Terodde (r.) stürmt jetzt Sebastian Polter im Schalke-Kader der Saison 2022/23.

Alle Neuzugänge und Abgänge des FC Schalke 04 im Überblick

Neuzugänge: Kenan Karaman (Besiktas), Sepp van den Berg (Leihe/FC Liverpool), Jordan Larsson (zuletzt Spartak Moskau), Alex Kral (Leihe/Spartak Moskau), Cedric Brunner (zuletzt Arminia Bielefeld), Maya Yoshida (zuletzt Sampdoria Genua), Sebastian Polter (VfL Bochum), Alexander Schwolow (Leihe, Hertha BSC) Tom Krauß (Leihe mit Kaufpflicht, RB Leipzig), Tobias Mohr (1. FC Heidenheim), Florent Mollet (HSC Montpellier), Justin Heekeren (RW Oberhausen), Leo Greiml (Rapid Wien), Ibrahima Cisse (KAA Gent).

Abgänge: Amine Harit (Leihe/Olympique Marseille), Dong-gyeong Lee (Leih-Ende/Ulsan Hyundai, Wechsel zu Hansa Rostock), Malick Thiaw (AC Mailand), Marius Lode (Vertragsauflösung, FK Bodö/Glimt), Marvin Pieringer (Leihe/SC Paderborn), Victor Palsson (D.C. United), Can Bozdogan (Leihe/FC Utrecht), Ozan Kabak (TSG Hoffenheim), Rabbi Matondo (Rangers Football Club), Reinhold Ranftl (Leihe mit Kaufoption, Austria Wien), Timo Becker (Holstein Kiel), Ko Itakura (Leihende, Manchester City), Andreas Vindheim (Leihende, Sparta Prag), Darko Churlinov (Leihende, VfB Stuttgart), Yaroslav Mikhailov (Leihende, Zenit St. Petersburg), Salif Sané, Martin Fraisl (beide vereinslos), Dries Wouters (Leihe, KV Mechelen), Marc Rzatkowski (Arminia Bielefeld), Levent Mercan (Karagümrük), Hamza Mendyl (OH Leuven).

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto - Montage: RUHR24