Leistungsträger vom S04 

Verletzt ausgewechselt: Schalke gibt erste Diagnose bei Suat Serdar bekannt

Suat Serdar vom FC Schalke 04 musste gegen Hertha BSC verletzt vom Platz.
+
Suat Serdar vom FC Schalke 04 musste gegen Hertha BSC verletzt vom Platz.

Das Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC sorgte für wenig positive Highlights. Der negative Höhepunkt aus Schalke-Sicht hatte jedoch personelle Gründe. Ein Leistungsträger musste verletzt vom Platz.

  • Der FC Schalke 04 zeigte gegen Hertha BSC keine überzeugende Leistung.
  • Nach dem 0:5-Debakel gegen den FC Bayern München schafften es die Knappen nicht, sich zu befreien.
  • Am Samstagnachmittag gab der Verein eine erste Diagnose bekannt.

Update, Mittwoch (12. Februar), 16.26 Uhr: Der S04 bangt weiterhin um seinen Nationalspieler. Während Ozan Kabak (19) und Jonjoe Kenny (22) zumindest individuell trainieren konnten, fehlte Suat Serdar im heutigen Schalke-Training weiterhin.

Update, Montag (3. Februar), 14.54 Uhr: Gleich bei der Pressekonferenz des S04 dürfte klarer sein, wie es um Suat Serdar bestellt ist. Ausführlichere Informationen dazu gibt es auch im Live-Ticker zum DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC.

Möglich ist, dass Trainer David Wagner (48) am Dienstag (4. Februar, 20.45 Uhr) rotieren wird. So könnte der FC Schalke 04 im DFB-Pokal gegen Hertha BSC spielen.

Update, Samstag (1. Februar), 19.11 Uhr: Berlin/Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat am Samstagnachmittag auf Twitter eine erste Diagnose zur Verletzung von Suat Serdar veröffentlicht. Demnach erlitt der Mittelfeldspieler in Berlin eine Sprunggelenksprellung. Nach Angaben des Vereins sei ein Einsatz im Pokal-Spiel am Dienstag (4. Februar) "derzeit nicht ausgeschlossen." Die Mediziner beim FC Schalke 04, der am 21. Spieltag der Bundesliga auf den SC Paderborn trifft (wir berichten im Live-Ticker), würden "von Tag zu Tag" schauen, hieß es weiter.

Schlimmer sieht es schon bei einem anderen Teamkollegen aus. Daniel Caligiuri (32) wird dem FC Schalke 04 wochenlang verletzt fehlen.

Update, Freitag (31. Januar), 23.51 Uhr: Nach dem Spiel konnte zumindest ein wenig Klarheit geschaffen werden. Schalke-Trainer David Wagner (48) erklärte nach dem Spiel gegen Hertha BSC, wie es um seinen Leistungsträger bestellt ist. Auch gegen den SC Paderborn wird er wohl ausfallen (so seht ihr das Schalke-Spiel live im TV und im Live-Stream).

FC Schalke 04 bangt nach Hertha BSC-Spiel um Leistungsträger

Denn nach seiner Auswechslung sah es nicht gut aus für Suat Serdar, der nur mit Unterstützung unter beiden Armen den Platz verlassen konnte. Dabei schmerzte ihm der Zeh. "Ihm ist jemand auf den kleinen Zeh getreten. Das ist sehr, sehr schmerzhaft", so David Wagner nach dem Spiel.

Welche Auswirkungen das für die kommenden Spiele hat, ist noch unklar. Am kommenden Dienstag (4. Februar) trifft Schalke, dessen Fans im DFB-Pokal gegen den DFB und Clemens Tönnies schossen, erneut auf Hertha BSC im DFB-Pokal. Doch auch mit Suat Serdar? "Ich weiß nicht, wie sich das die nächsten Tage jetzt entwickelt", erklärte der S04-Trainer weiter. 

Erstmeldung, Freitag (31. Januar), 22.50 Uhr: Das Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC (die S04-Profis in der Einzelkritik) sorgte sportlich für nicht viel Aufsehen. Doch einen negativen Höhepunkt hatte die Partie für die Knappen. Denn ein Leistungsträger musste verletzt vom Platz.

FC Schalke 04 bangt gegen Hertha BSC um Leistungsträger

Bereits in der Mitte der zweiten Halbzeit fasste sich Suat Serdar (22) an den Fuß, musste am Spielfeldrand behandelt werden. Doch in der 76. Minute im Spiel gegen Hertha BSC war es dann für den Schalke-Leistungsträger ganz vorbei.

Nach einer Aktion ging er zu Boden und schien genau zu wissen, dass etwas nicht stimmte. Denn der 22-Jährige fasste sich sofort an den Fuß und zog sich ohne zu zögern den Schuh aus. Er wurde noch auf dem Platz behandelt.

Schalke-Leistungsträger  Suat Serdar humpelt vom Patz

Schnell wurde allen klar: Für Suat Serdar, ohne den die Offensive von Schalke 04 laut RUHR24-Redakteur Christian Keiter ein Schatten seiner selbst ist, geht es nicht mehr weiter. Noch auf dem Weg vom Feld musste ihm tatkräftig unter die Arme gegriffen werden. Der torgefährliche Mittelfeldmann konnte nur schwer selbst vom Platz gehen.

Langsam humpelte der Knappe vom Feld, während sich Alessandro Schöpf (26) bereits bereit für seine Einwechslung machte. So kam es dann auch. Denn für Suat Serda r ging es gegen Hertha BSC, gegen die bereits Markus Schubert (21) ausfiel, nicht mehr weiter. Wird er nun zur Sorge von Trainer David Wagner (48)?

Scheint so, denn der Ausfall von Suat Serdar hat dem Spiel von Schalke gegen Mainz (0:0) nicht gutgetan. Bei Twitter teilten die S04-Fans ihren Unmut über die Leistung. 

Video: FC Schalke: Alexander Nübel oder Markus Schubert? David Wagner nimmt Stellung

Suat Serdar überzeugte bei Schalke in der laufenden Saison

Denn mit sieben Toren ist Suat Serdar, um den Schalke nach seiner Verletzung gegen den FC Augsburg bangt, nicht nur der torgefährlichste Spieler in den Schalke-Reihen, auch sonst überzeugt er mit starken Leistungen. 

Als Teil der Mittelfeldraute des S04 sorgte er in der bisherigen Spielzeit immer wieder für Gefahr für den Gegner und für Sicherheit in den eigenen Reihen. Auch bei der Schalke-Nullnummer gegen Hertha BSC (hier zum Nachlesen im Ticker) zeigte er das.

Ein Ausfall könnte Schalke bitte treffen. Denn die Knappen scheinen seit dem Debakel gegen den FC Bayern München ein wenig verunsichert. Zwar konnte man gegenHertha BSC einen Punkt mitnehmen, doch die Leistung war nicht überzeugend. Das Netz reagierte mit viel Spott auf die Partie Schalke gegen Hertha BSC. Ein Lichtblick war bis zu seiner Auswechslung immerhin Suat Serdar. Wie lange er fehlt, ist noch unklar.

Mehr zum Thema