Das lange Warten hat ein Ende

Schalke 04 holt Frank Kramer: S04 begründet überraschende Trainer-Entscheidung

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Der FC Schalke 04 hat einen neuen Trainer gefunden. Der Name überrascht jedoch.

Update, Dienstag (7. Juni), 13.08 Uhr: Jetzt hat es der FC Schalke 04 bestätigt: Frank Kramer wird neuer Trainer. Knapp eine Stunde vor der Pressekonferenz des S04 um 14 Uhr (im Live-Ticker auf RUHR24) veröffentlichten die Blau-Weißen eine Pressemitteilung. Der neue Coach unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre bis 2024.

VereinFC Schalke 04
ArenaVeltins-Arena
Gründung4. Mai 1904

Schalke 04 holt Frank Kramer als Trainer: Rouven Schröder begründet Entscheidung

„Frank ist ein absoluter Teamplayer. Jemand, der Menschen führen kann und gerne Experten um sich schart, um die bestmögliche Lösung für die Mannschaft zu finden. Und gleichzeitig ist er jederzeit bereit, voranzugehen und Verantwortung zu übernehmen – eine in unseren Augen erfolgsorientierte Kombination“, wird S04-Sportdirektor Rouven Schröder zitiert, der anfügt: „Dass die Wahl auf ihn gefallen ist, ist die logische Fortsetzung unseres zuletzt verfolgten Weges: gemeinsam für Schalke erfolgreich sein.“

Frank Kramer selbst sagt: „Ich kann es kaum abwarten, mit Mannschaft und Staff die Arbeit aufzunehmen. Schalke 04 mit seinen rund 160.000 Mitgliedern und vielen Millionen Fans gehört zu den größten Clubs in Deutschland, die Atmosphäre an Spieltagen ist in der VELTINS-Arena einfach grandios. Ich freue mich riesig darauf, als Chef-Trainer an der Seitenlinie zu stehen und meinen Teil dazu beizutragen, dass wir in der kommenden Saison unser gemeinsames Ziel erreichen.“

Der neue Coach wird gemeinsam mit den Co-Trainern Mike Büskens und Matthias Kreutzer, Torwart-Trainer Simon Henzler sowie Lizenzspielerleiter Gerald Asamoah das Trainer-Team besetzen.

Schalke 04 findet neuen Trainer – Rouven Schröder überrascht mit altem Bekannten

Erstmeldung, Montag (6. Juni), 12.09 Uhr: Wer wird der neue Trainer bei Schalke 04? Diese Frage bereitet den Fans der „Knappen“ bereits seit einigen Wochen schlaflose Nächte.

Die Zeit der Ungewissheit scheint sich allerdings dem Ende zuneigen. Der FC Schalke 04 hat seine Trainersuche damit offenbar beendet.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Frank Kramer (50) neuer Cheftrainer beim S04. Zuerst hatte die Bild-Zeitung berichtet.

Schalke 04: Frank Kramer soll neuer Trainer beim S04 werden

Bis April 2022 stand Frank Kramer bei Absteiger Arminia Bielefeld an der Seitenlinie. Bereits am Dienstag (7. Juni) präsentiert Schalke 04 seinen neuen Cheftrainer in der Veltins-Arena. Wie der Verein mitteilt, beginnt die Pressekonferenz zur Vorstellung des neues Trainer um 14 Uhr.

Nach sieben sieglosen Spielen in Serie musste der 50-Jährige bei der Arminia seinen Hut nehmen. Bei „Königsblau“ soll jetzt der sportliche Neustart folgen.

Schalke 04: Rouven Schröder holt alten Bekannten – neuer Trainer gefunden

Mit Frank Kramer setzt sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder (46) einen alten Bekannten auf die Trainerbank. Beide arbeiteten bereits von 2013 bis 2014 gemeinsam bei Greuther Fürth.

Frank Kramer (ehemals Arminia Bielefeld) soll der neue Trainer beim FC Schalke 04 werden.

In Bielefeld ließ der gebürtige Memminger einen laufintensiven und kampfbetonten Fußball spielen. Beim S04 soll der neue Übungsleiter den Klassenerhalt sichern.

Schalke 04 holt sich mit Frank Kramer einen erfahrenen Trainer

Zuvor hatte sich Trainer-Kandidat Daniel Farke für ein Engagement bei Borussia Mönchengladbach entschieden. Mit Frank Kramer holt sich Schalke 04 einen erfahrenen Trainer, der unter anderem bereits bei Greuther Fürth und Fortuna Düsseldorf an der Seitenlinie stand.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, sei der Kostenfaktor ein wichtiges Kriterium bei der Trainersuche der „Knappen“ gewesen. Schließlich muss der S04 weiterhin für Dimitrios Grammozis zahlen, dessen Vertrag sich nach dem feststehenden Bundesliga-Aufstieg verlängerte.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema