Neuer Weg

Ex-Schalke-Trainer Manuel Baum hat neuen Job als Nachhilfelehrer

Neuer Job für Manuel Baum. Der Ex-Schalke-Coach versucht sein Glück fernab der Trainerbank.

Gelsenkirchen – Manuel Baum hat sein Glück beim FC Schalke 04 nicht gefunden. Nach nur elf Spielen als S04-Trainer war für ihn im Dezember 2020 Schluss gewesen im Ruhrpott. Seither ist der 43-Jährige ohne Trainerjob. Stattdessen versucht er sich nun auf anderem Wege.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
StadionVeltins-Arena
VereinsfarbenBlau-Weiß

Ex-Schalke-Trainer Manuel Baum hat neuen Job als Nachhilfelehrer

Manuel Baum ist seit dieser Saison als Nachhilfelehrer für die Bundesliga-Schiedsrichter tätig, berichtet die Sport Bild. „Ich bin im Sommer an Manuel Baum herangetreten, weil sich die Schiedsrichter in den Bereichen ‚Fußball-Kompetenz‘ und ‚Schiedsrichter aus der Trainer-Perspektive‘ weiterentwickeln wollen“, erklärte Peter Sippel.

„Manuel Baum war nicht nur aufgrund seiner kompetenten Analysen als TV-Experte erste Wahl, sondern auch, weil er noch vor kurzer Zeit als Trainer bei einem Bundesliga-Verein gearbeitet hat“, sagte der ehemalige Schiedsrichter, inzwischen sportlicher Leiter der Bundesliga-Schiedsrichter, weiter.

Ex-Schalke-Trainer Manuel Baum arbeitet auch als Experte für Sky

Der ehemalige S04-Trainer war schon im Sommer-Trainingslager der Erstliga-Schiedsrichter dabei berichtete Peter Sippel weiter. Die Rückmeldungen zum Ex-Schalker „waren insgesamt sehr positiv“.

Manuel Baum hatte nun das Bundesliga-Topspiel zwischen dem FC Bayern und Bayer Leverkusen (4:0) gesichtet und anschließend mit dem Schiedsrichter-Team besprochen, sagte Peter Sippel. So soll es künftig weitergehen. „Außerdem haben wir mögliche Themenfelder definiert.“

Ex-Schalke-Trainer Manuel Baum hat einen neuen Job.

Für den früheren Schalke-Trainer Manuel Baum ist es der zweite Job. Manuel Baum ist auch als Experte bei Sky zu sehen.

Rubriklistenbild: © Valeria Witters/Poolfoto/Imago