Pflichtspiel-Auftakt für S04

Schalke 04 gegen Bremer SV live im TV und Stream: Hier läuft das DFB-Pokalspiel

Der FC Schalke 04 trifft im DFB-Pokal auf den Bremer SV. Das erste Pflichtspiel der „Knappen“ ist live im TV und Stream zu sehen.

Gelsenkirchen – Wie schon im vergangenen Sommer hat der FC Schalke 04 seinen Kader auch in diesem Jahr auf vielen Positionen verändert. Wie schlagen sich die zahlreichen Neuzugänge? Eine erste Antwort darauf gibt der Pflichtspiel-Auftakt in der 1. Runde des DFB-Pokals beim Bremer SV (31. Juli, 13 Uhr). S04-Fans können das Spiel live im TV und Stream verfolgen.

PartieBremer SV - FC Schalke 04
WettbewerbDFB-Pokal
UhrzeitSonntag (31. Juli), 13 Uhr
OrtMarschweg-Stadion, Oldenburg

Schalke 04 gegen Bremer SV live im TV und Stream: Sky zeigt DFB-Pokalspiel

Dafür brauchen die Anhänger der Königsblauen allerdings ein Sky-Abo. Der Pay-TV-Sender besitzt auch in diesem Jahr wieder die Rechte an sämtlichen DFB-Pokalspielen. Zwar übertragen auch ARD und ZDF 15 Spiele des Wettbewerbs in der neuen Saison. Die Begegnung zwischen Schalke 04 und dem Bremer SV gehört allerdings nicht dazu.

Stattdessen zeigt das ZDF in der ersten Pokalrunde am Freitag (29. Juli, 20.45 Uhr) die Partie zwischen dem BVB und 1860 München und die Begegnung zwischen Teutonia Ottensen und RB Leipzig (30. August, 20.45 Uhr). Die ARD überträgt das Aufeinandertreffen des 1. FC Magdeburg und Eintracht Frankfurt (1. August, 20.45 Uhr) und die Partie zwischen Viktoria Köln und dem FC Bayern (31. August, 20.45 Uhr). RB Leipzig und die Bayern steigen wegen des Super-Cups am Samstag (30. Juli, 20.30 Uhr) erst später in den Pokalwettbewerb ein.

Schalke 04 gegen Bremer SV live im TV und Stream zu sehen: Einzelspiel und Konferenz

Das Match zwischen dem Bremer SV und Schalke 04 läuft hingegen nur bei Sky. Die Übertragung des Einzelspiels auf Sky Sport 3 beginnt am Sonntag um 12.30 Uhr. Kommentiert wird die Begegnung von Hansi Küpper. Zudem bietet Sky ab 12.30 Uhr auf Sky Sport 1 eine Pokal-Konferenz an.

Das DFB-Pokalspiel zwischen dem Bremer SV und Schalke 04 findet im Oldenburger Marschweg-Stadion statt.

Der S04 geht als klarer Favorit in die Partie gegen den frischgebackenen Regionalligisten. Daran ändert auch nicht, dass Schalke 04 aufgrund einer Sperre aus der Vorsaison auf Innenverteidiger Malick Thiaw verzichten muss. Auf die leichte Schulter sollten die „Knappen“ die Pflichtaufgabe dennoch nicht nehmen. BSV-Trainer Torsten Gütschow kündigte gegenüber der Bild bereits an, Schalke „den Atem spüren lassen“ zu wollen.

Auf einen echten Heimvorteil können die Nordlichter bei ihrer David-gegen-Goliat-Mission allerdings nicht bauen. Da das Stadion der Bremer am Panzenberg nicht den Ansprüchen des DFB-Pokals genügt, findet die Begegnung im Marschweg-Stadion in Oldenburg statt.

Rubriklistenbild: © Osnapix/Imago, Contrast/Imago - Montage: RUHR24