Verletzungspech bei neuen Klubs

Schalke-Aufstiegshelden mit Doppel-Schock: Monatelange Pause und WM-Aus droht

Zwei Aufstiegshelden des FC Schalke 04 haben Verletzungspech. Die Ex-S04-Profis fehlen ihren Vereinen monatelang.

Gelsenkirchen – Es waren bittere Momente für den FC Schalke 04 und die Fans, als klar war, dass der S04 die Aufstiegshelden Ko Itakura und Darko Churlinov nach den Leihen nicht fest verpflichten konnte. Beide wechselten zu anderen Klubs und müssen jetzt harte Monate durchmachen.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena

Schalke-Aufstiegshelden mit Doppel-Schock: Monatelange Pause und WM-Aus droht

Beim 2:2-Remis des FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach lief Ko Itakura noch für die „Fohlen“ gegen seinen Ex-Verein auf. Doch am Montag (12. September) bekam der Japaner eine schlechte Nachricht übermittelt: Er hatte sich im Training eine Teilruptur des Innenbandes im linken Knie zugezogen.

Ein Schock für den Schalker Aufstiegshelden. Dem Defensivmann, der laut Klubangaben mindestens bis November nicht mehr spielen kann, könnte sogar die WM in Katar verpassen. Aber nicht nur Ko Itakura muss lange pausieren.

Schalke-Aufstiegsheld Darko Churlinov fehlt FC Burnley für zwei Monate verletzt

Nachdem festgestanden hatte, dass der FC Schalke 04 ihn nicht fest verpflichten konnte, wechselte Darko Churlinov im Sommer für 3,5 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zum englischen Zweitligisten FC Burnley. Doch nach vier Spielen für den neuen Klub werden vorerst keine weiteren Partien hinzukommen.

Denn Darko Churlinov hat sich nach eigenen Angaben, wie er via Instagram mitteilte, eine Verletzung zugezogen und wird zwei Monate lang fehlen. Bereits beim Spiel gegen Preston North End am Dienstagabend (13. September) fehlte der Nordmazedonier.

Die beiden Schalker Aufstiegshelden Ko Itakura (l.) und Darko Churlinov fallen lange aus.

Schalke-Aufstiegshelden Darko Churlinov und Ko Itakura fallen bis mindestens November aus

Um welche Art von Verletzung es sich handelt, gaben weder der Spieler noch sein Klub FC Burnley bekannt. Trainer Vincent Kompany sagte lediglich: „Wir denken leider, dass er einige Zeit fehlen wird.“

Somit fallen die Schalke-Aufstiegshelden Darko Churlinov und Ko Itakura jeweils bis mindestens zum Novemberbeginn aus. Ihren Auftakt bei den neuen Klubs hatten sich die beiden Spieler sicherlich anders vorgestellt.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO