22. Zweitliga-Spieltag

Schalke 04: Aufstellung gegen Düsseldorf – Bülter plötzlich Verteidiger

Der FC Schalke 04 tritt heute in Düsseldorf an. Die S04-Aufstellung verändert sich.

Update, Sonntag (13. Februar), 13.25 Uhr: Der S04 spielt doch im gewohnten System mit Dreier-Abwehrkette. Die große Überraschung: Marius Bülter agiert als rechter Außenverteidiger, wie Dimitrios Grammozis bestätigt. Die Aufstellung:
Fraisl – Thiaw, Itakura, Kaminski – Bülter, Palsson, Ouwejan – Idrizi, Zalazar – Pieringer, Terodde

Schalke 04: Aufstellung gegen Düsseldorf – S04 plötzlich in neuem System

Update, Sonntag (13. Februar), 12.32 Uhr: Der S04 stellt auf eine Viererkette um. Folgende Aufstellung schickt Trainer Dimitrios Grammozis gegen Fortuna Düsseldorf auf den Platz:
Fraisl – Thiaw, Itakura, Kaminski, Ouwejan – Palsson – Idrizi, Zalazar – Pieringer, Terodde, Bülter

Auf der Bank des FC Schalke 04 sitzen: Fährmann, Churlinov, Flick, Lee, Lode, Matriciani, Mikhailov, Rzatkowski, Sané. Reinhold Ranftl fehlt überraschend komplett im Kader, Salif Sané sitzt überraschend nur auf der Bank.

Erstmeldung, Freitag (11. Februar), 14.05 Uhr: Der FC Schalke 04 ist im Aufwärtstrend. Da käme heute ein Abstiegskandidat wie Fortuna Düsseldorf doch gerade recht, um die Erfolgsserie auszubauen. Doch die Rheinländer haben unter der Woche den Trainer gewechselt – Daniel Thioune kam für Christian Preußer. Ein böses Omen für den S04?

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerDimitrios Grammozis
OrtGelsenkirchen

Schalke 04: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf – S04 baut heute ohne Duo um

„Bekannterweise setzt ein Wechsel immer Energie frei“, sagte Schalke-Trainer Dimitrios Grammozis am Freitag (11. Februar) bei der Pressekonferenz vor dem Düsseldorf-Spiel. Heute muss der Coach definitiv auf zwei Spieler verzichten. Darunter ist auch der verletzte S04-Neuzugang Andreas Vindheim, den eine Wadenverletzung plagt.

Auch Danny Latza (Individualtraining nach Blinddarm-Operation) wird fehlen. Dominick Drexler hat sich am Freitag freigetestet, konnte mittrainieren und wäre zumindest eine Option für den S04-Kader. Vor allem ohne Andreas Vindheim baut der FC Schalke 04 seine Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf um – aber auch, weil zwei Spieler zuletzt beim 2:1-Erfolg über Jahn Regensburg überzeugten. Insgesamt könnten drei neue Profis in die Startelf rücken.

Schalke 04: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf mit Rätsel in der S04-Defensive

Das größte Rätsel muss Trainer Dimitrios Grammozis dabei in der Defensive rund um die Dreier-Abwehrkette und die Außenbahnen lösen. Drei Spieler sind gesetzt: Ko Itakura und Salif Sané in der Innenverteidigung, Thomas Ouwejan auf der linken Seite. Um den dritten Platz in der Abwehrkette kämpfen Marcin Kaminski und der Torschütze gegen Regensburg, Malick Thiaw.

Womöglich spielen gegen Fortuna Düsseldorf sogar beide Defensiv-Spezialisten. Auf der rechten Außenbahn gäbe es durch den Ausfall von Andreas Vindheim gleich mehrere Kandidaten. Reinhold Ranftl als Option Nummer eins überzeugte bislang kaum. Henning Matriciani stünde bereit, Malick Thiaw könnte aber ebenfalls auf die rechte Seite rücken. RUHR24 vermutet: Thiaw spielt als dritter Innenverteidiger, Matriciani bekommt eine Chance als Außenverteidiger.

Der FC Schalke 04 stellt seine Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf im Vergleich zur Vorwoche um, ein Duo fehlt.

Schalke 04: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf mit mehreren Optionen im offensiven Mittelfeld

„Ich werde Leistungen honorieren, wenn die Jungs sich anbieten“, sagte Dimitrios Grammozis am Freitag und fügte mit Blick auf Henning Matriciani an: „Er würde uns defensive Stabilität geben, agiert sehr aggressiv. Er hat in der Spieleröffnung einen Schritt nach vorne gemacht. Von ihm können wir einiges erwarten.“

Auf der Sechs dürfte wieder Victor Palsson als Ersatz-Kapitän anstelle von Danny Latza auflaufen. Im offensiven Mittelfeld blühte zuletzt Blendi Idrizi auf. Rodrigo Zalazar fiel mit seinen Leistungen ab, über ihn sagte der S04-Trainer aber: „Solange er mir zeigt, dass er Bock drauf hat, sich zu verbessern, ist er eine Option für das Wochenende.“ Alternativ stünden Yaroslav Mikhailov und Marc Rzatkowski bereit.

Schalke 04: Aufstellung gegen Fortuna Düsseldorf ohne Neuzugang Dong-gyeong Lee in der Startelf

S04-Neuzugang Dong-gyeong Lee ist indes noch keine Option für die Startelf gegen Düsseldorf, wie auch WA.de* berichtet. Dimitrios Grammozis schwärmte aber von seinen ersten Eindrücken vom Südkoreaner: „Er ist jemand, den wir im Laufe des Spiels bringen können. Er ist von technischer Seite sehr versiert, hat einen super Abschluss und geht immer wieder in die torgefährlichen Bereiche rein.“ Eine Einwechslung scheint nahezu sicher. Dominick Drexler könnte ebenfalls auf der Bank Platz nehmen.

Marius Bülter könnte in der Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf stehen.

Im Sturm dürfte Marius Bülter statt Marvin Pieringer eine Chance in der ersten Elf bekommen, gegen Regensburg drängte sich der 28-Jährige mit zwei Vorlagen auf. Simon Terodde ist sowieso gesetzt. Daher tippt RUHR24 heute auf folgende Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf:
Fraisl – Itakura, Sané, Thiaw – Matriciani, Palsson, Ouwejan – Idrizi, Zalazar – Bülter, Terodde
*WA.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema