Schalke-Star hat Favoriten

"Möchte natürlich Titel gewinnen" - Harit über Zukunft und mit Spitze gegen BVB

Bei Schalke 04 ist Amine Harit wieder aufgeblüht. Nun spricht er über mögliche Zukunft und stichelt gegen den BVB.

  • Amine Harit ist beim FC Schalke 04 die kreative Schaltzentrale.
  • Der marokkanische Nationalspieler spricht nun über seine Zukunft.
  • Dabei kann er sich eine Spitze gegen den BVB nicht verkneifen.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 konnte Amine Harit wieder in die Erfolgsspur bringen. Der Mittelfeldspieler spricht nun über seine Zukunft. Der BVB bekommt dabei auch einen kleinen Seitenhieb ab.

FC Schalke 04: Amine Harit vom Enfant terrible zur Schaltzentrale

Nach der Katastrophen-Saison auf Schalke war er schon auf dem Weg aufs Abstellgleis. Doch allen voran vertraute David Wagner (48) auf seine Fähigkeiten und brachte Amine Harit (22), der zwar zuletzt in der Coronavirus-Krise wieder negativ auffiel, zurück auf die Erfolgsspur.

Vor allem in der Hinrunde zeigte das ehemalige Enfant terrible, warum der S04 ihn 2017 für 8 Millionen Euro aus Nantes geholt hatte. Mit starken Leistungen zahlte er das Vertrauen zurück. Doch gute Statistiken ziehen natürlich auch die Aufmerksamkeit größerer Klubs nach sich.

FC Schalke 04-Star Amine Harit ohne konkrete Zukunftspläne aber mit Titelwunsch

In einem Interview mit dem französischen Fußballmagazin Onze Mondial machte Schalke-Star Amine Harit, der seine Karriere in Marokko beenden möchte, nun klar, dass er in seiner Karriere noch Großes vorhat. "Einen konkreten Plan habe ich nicht", erklärte er.

Aber er stellte auch klar: "Natürlich möchte ich bei den besten Klubs der Welt spielen, bei den vier bis fünf besten Klubs, Titelanwärter sein, Titel gewinnen und Spuren hinterlassen", so der 22-Jährige ambitioniert.

FC Schalke 04 für Amine Harit einer der größten Klubs der Welt

Zwar nicht unter den Top 5 der Welt, doch Amine Harit, der angeblich im Visier vom FC Barcelona steht, sieht den FC Schalke 04 (alle S04-Artikel auf RUHR24.de) dennoch weit oben in der Fußballwelt. "Medien, Stadion, Infrastruktur. Um etwas Besseres zu finden, musst du auf die sechs bis sieben besten Klubs der Welt schauen", so der S04-Profi anerkennend.

In Spanien gäbe es drei bis vier Vereine, in England fünf bis sechs und in Frankreich lediglich Paris Saint-Germain, die größer sind als Schalke, schwärmt der Zauberfuß weiter. "Das sind die Klubs, nach denen du suchen musst." Und in der Bundesliga?

FC Schalke 04-Star Amine Harit über Zukunft, Bundesliga und mit Spitze gegen BVB

Denn das deutsche Oberhaus gilt ebenfalls als starke Liga, vor allem wenn es um die Entwicklung junger Talente geht. Das weiß auch Amine Harit: "In Deutschland gibt es den FC Bayern München, wenn du Titel gewinnen willst", erklärt gegenüber Onze Mondial. Zwischen Platz 2 und 8 sei es jedoch sehr eng gestaffelt.

"Da gibt es Gladbach, Schalke, Leverkusen, Frankfurt. Die würden in der Ligue 1 in den Top 3 oder Top 4 landen", analysiert der S04-Profi die Situation in der Bundesliga. Doch was ist mit Borussia Dortmund?

Amine Harit blühte beim FC Schalke 04 zuletzt wieder auf.

FC Schalke 04-Profi Amine Harit: BVB als verbotene Instanz mit Meisterambitionen 

"Das ist hier verboten", stellt Amine Harit klar und zeigt, dass man kein gebürtiger Schalker sein muss, um die Revier-Rivalität zum BVB zu leben. Doch neben all den Scherzen weiß auch der S04-Kreativkopf, dass mit Borussia Dortmund sportlich natürlich zu rechnen ist.

Denn laut des Marokkaners könnte Dortmund "wenn man sie in die Ligue 1 setzen würde, Meister werden." In der laufenden Saison, die wegen der Coronavirus-Krise aktuell pausiert ist, steht der BVB auf dem zweiten Platz. Schalke ist nach einer starken Hinrunde Sechster.

Rubriklistenbild: © Rolf Vennenbernd/dpa