Durchbruch in Marseille

Schalke 04: Transfer-Spekulationen nach Andeutung von Amine Harit

Amine Harit sorgt für Verwirrung. Fans von Olympique Marseille und Schalke 04 interpretierten eine nebulöse Andeutung als Transfer-Symbol.

Gelsenkirchen – Amine Harit befindet sich derzeit im Aufwind. Die Leihgabe vom FC Schalke 04 kam in zehn der jüngsten elf Ligaspielen für Olympique Marseille zum Einsatz. Dabei empfahl er sich für höhere Aufgaben.

NameAmine Harit
Geboren18. Juni 1997 (Alter 24 Jahre), Pontoise, Frankreich
Größe1,80 Meter
Aktueller VereinOlympique Marseille (zur Leihe von: FC Schalke 04)

Schalke 04: Amine Harit sorgt mit Andeutung für wilde Spekulationen

Beim 4:0-Sieg am letzten Spieltag gegen Racing Straßburg bereitete er das zwischenzeitliche 2:0 für Cengiz Ünder vor. Mit nunmehr drei Toren und drei Vorlagen aus seinen jüngsten zehn Einsätzen hatte Amine Harit entscheidenden Anteil daran, dass L‘OM sich im Endspurt noch für die Champions League qualifizierte.

Transfer-Andeutung? Amine Harit hat bei Fans des FC Schalke 04 Verwirrung ausgelöst.

Am Dienstagabend sorgte er schließlich mit einem Beitrag auf Twitter für erhöhten Puls bei den Fans von Olympique Marseille und dem FC Schalke 04. Er postete eine umgedrehte Sanduhr als Symbol: In Kürze wird es aufregende Nachrichten geben.

Schalke 04: Amine Harit löst Transfer-Spekulationen aus – und wird für Marokko nominiert

Französische Fans erhofften sich eine Transfer-Vollzugsmeldung – Marseille würde Amine Harit gerne noch für eine weitere Saison ausleihen. Manch Anhänger des S04 träumte hingegen von einer Rückkehr nach Gelsenkirchen, wo der 24-Jährige noch bis Sommer 2024 unter Vertrag steht.

Einen Tag später folgte die Aufklärung: Die Geheimniskrämerei hatte weder etwas mit einem Transfer zu Olympique Marseille noch mit dem FC Schalke 04 zu tun. Stattdessen nominierte der marokkanische Fußballverband Amine Harit für die kommenden Länderspiele gegen die USA (Donnerstag, 2. Juni, 1.30 Uhr), Südafrika (Donnerstag, 9. Juni, 21 Uhr) und Liberia (13. Juni, 21 Uhr).

Schalke 04: Amine Harit zurück in der Nationalmannschaft – Gehalt für S04 zu teuer

Für Amine Harit wäre es der erste Einsatz im Nationalteam seit dem 4:1-Sieg gegen die Zentralafrikanische Republik am 13. November 2020. Insgesamt kommt er auf elf Einsätze für Marokko (0 Tore). Über seine Nominierung sei Harit „sehr glücklich“, teilte er daraufhin mit (alle Transfer-News zum FC Schalke 04 auf RUHR24).

Wie es im Verein weitergeht, ist derweil noch immer unklar. Schalke 04 strebt einen Transfer von Amine Harit im Sommer an, wie auch Wa.de berichtet. Der Verein möchte dringend sein stattliches Gehalt in Höhe von 5 Millionen Euro einsparen. Der S04 erhofft sich etwa 10 Millionen Euro Ablöse von einem Verkauf.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto, ANP/Imago, FC Schalke 04, Collage: Nicolas Luik/RUHR24