Nach Pfiffen und Gesängen

"Wird positiven Einfluss haben" - Olaf Thon über Nübel-Pfiffe auf Schalke

Olaf Thon reagiert auf die Pfiffe gegen Schalke 04-Torwart Alexander Nübel - und sieht Positives.
+
Olaf Thon reagiert auf die Pfiffe gegen Schalke 04-Torwart Alexander Nübel - und sieht Positives.

Einige Fans des FC Schalke 04 reagierten mit Pfiffen und "Nübel raus"-Rufen nach dem Patzer von Alexander Nübel im Spiel gegen den 1. FC Köln. S04-Legende Olaf Thon hat sich nun dazu geäußert.

  • Alexander Nübel hat bei den Schalke-Fans aktuell keinen einfachen Stand.
  • Nach einem wiederholten Patzer - dieses Mal gegen den 1. FC Köln am Samstag (29. Februar) - gab es Pfiffe gegen ihn.
  • Eurofighter Olaf Thon hat einen Rat für den jungen Torwart - und sieht Positives.

Köln/Gelsenkirchen - Alexander Nübel konnte sich beim Gang in die Kurve nach der Schalke-Niederlage beim 1. FC Köln ein paar Tränen nicht verdrücken. Die S04-Fans reagierten nach seinem Patzer mit Pfiffen und "Nübel raus"-Rufen. Olaf Thon erinnert sich an eine ähnliche Situation und zieht Positives aus dem Vorfall.

FC Schalke 04-Fans pfeifen Alexander Nübel aus: Olaf Thon hat kein Verständnis

Von einer großen Menge Fans als Feindbild gesehen zu werden, das ist für keinen Profi schön. Schalke-Torwart Alexander Nübel (23), der im direkten Vergleich mit Manuel Neuer (33) vor dem jeweiligen Wechsel zum FC Bayern schlechter abschneidet, weiß spätestens nach einem Patzer gegen den 1. FC Köln wie sich das anfühlt. Olaf Thon (53) fühlt mit.

In seiner Kolumne in der aktuellen Ausgabe des Kicker zeigte sich der Eurofighter zwar verständnisvoll gegenüber einem gewissen Unmut der Fans, machte aber auch klar: "Was ich nicht gutheißen kann, sind die "Nübel raus"-Rufe von eigenen Anhängern."

FC Schalke 04-Fans mit Pfiffen: Olaf Thon baut Alexander Nübel wieder auf

Um Alexander Nübel, dessen Note in der Einzelkritik zum Schalke-Spiel in Köln seine Leistung widerspiegelt, wieder aufzubauen, kann Olaf Thon aus eigener Erfahrung sprechen. Denn auch er wurde nach einem Foul gegen den Bremer Benno Möhlmann einst vom gesamten Bremer Stadion ausgebuht. 

Doch er zog Gutes daraus. Eine Mentalität, die auch Sportvortstand Jochen Schneider von der Mannschaft des FC Schalke 04, an dessen Torhüter Trainer David Wagner wegen Markus Schubert, Alexander Nübel und Ralf Fährmann eine klare Forderung hat, erwartet.

Video: CHECK24 Doppelpass: Nübel-Krise: Fan-Pfiffe spalten den Doppelpass

"Wer eine solche Situation vor allem im Nachgang meistert und gut damit umgeht, kommt gestärkt da heraus", so der ehemalige Schalke- und Bayern-Profi (das DFB-Pokal-Duell der beiden Klubs im Live-Ticker) im Kicker. Die Pfiffe und Rufe würden sogar "einen positiven Einfluss auf die Charakterstärke des Torwarts" haben.

FC Schalke 04: Alexander Nübel noch eine Option gegen seinen neuen Verein?

Dennoch werden die Pfiffe und Anfeindungen der eigenen Fans Alexander Nübel, der nach Kritik gegen sich von Clemens Tönnies (63) zuletzt ebenfalls Rückendeckung bekam, sicherlich noch ein wenig beschäftigen. Doch die Zeit wird knapp.

Am kommenden Dienstag (3. März) muss der FC Schalke 04 im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München (die Partie ist live im Free-TV und im Live-Stream zu sehen) ran. Der zukünftige Verein des 23-jährigen Torhüters ist aktuell in Form. 

Läuft Alexander Nübel gegen seinen kommenden Verein auf? Ob S04-Trainer David Wagner (48) dann immer noch auf den zuletzt gebeutelten Torwart setzt, ist unklar.

Mehr zum Thema