Früherer Torschützenkönig

Ex-S04-Stürmer Ailton beklagt Bundesliga-Langeweile: „Braucht mehr Konkurrenz“

Ailton verließ den FC Schalke 04 nach nur einer müden Saison.
+
Ailton spielte einst für den FC Schalke 04.

Ailton war einst Torschützenkönig der Bundesliga. Er spielte unter anderem für Schalke 04. Doch jetzt ist die Liga aus seiner Sicht langweilig geworden.

Köln – Der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig Ailton (früher u.a. beim FC Schalke 04) hat die Langeweile im deutschen Fußball beklagt. „Dass die Bayern in den letzten zehn Jahren ganz alleine dominiert haben, macht die Bundesliga auch ein bisschen langweilig. Man braucht mehr Konkurrenz – so wie früher“, sagte der Brasilianer im Gespräch mit der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten.

Zu seiner Zeit habe es „vier oder fünf Mannschaften, die auf die Bayern Druck machen konnten“, gegeben, so der frühere Bremer und Schalker: „Heute wartet man darauf, dass Dortmund, Leipzig und ein bisschen auch Leverkusen das machen können – doch dann dominieren wieder die Bayern. Schade.“ SID