S04 peilt Transfer an

Ex-Schalke-Manager will Ahmed Kutucu: Sieben Klubs am S04-Stürmer interessiert

Ahmed Kutucu FC Schalke 04 fassungslos erstaunt
+
Die Zeit von Ahmed Kutucu beim FC Schalke 04 ist offenbar vorbei. Mehrere Klubs sind an einem Transfer interessiert.

Trotz Engpass im Sturm gibt der FC Schalke 04 nun wohl die zweite Offensivkraft ab. Ahmed Kutucu hat demnach in Deutschland, Türkei und Italien die Qual der Wahl.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 versucht im Januar seinen Kader anzupassen und räumt für den Abstiegskampf auf. Nicht nur, dass der S04 Transfers auf der Zugangsseite anpeilt. Ebenso steht mit Ahmed Kutucu (20) der nächste Abgang bevor.

NameAhmed Kutucu
Geboren1. März 2000 (Alter 20 Jahre), Gelsenkirchen
Größe1,81 Meter
Gewicht76 Kg
Im Verein seit2011

FC Schalke 04: Ahmed Kutucu vor Transfer und Rabbi Matondo bereits bei Stoke City

Rabbi Matondo (20) ist bereits nicht mehr da. Der schnelle Flügelspieler verlässt den FC Schalke 04 auf Leihbasis Richtung England und hat laut Informationen von Sport1 den Medizincheck beim Zweitligisten Stoke City bereits erfolgreich absolviert.

Mit Ahmed Kutucu dürfte darüber hinaus ebenfalls in Kürze ein weiterer Offensivspieler den S04 verlassen. Laut Medienberichten wird die Liste der Interessenten immer länger. Mittlerweile ist sogar ein Bundesligist hinzugekommen.

FC Schalke 04: Ahmed Kutucu im Visier von Christian Heidel und FSV Mainz 05

So berichtet der Sportbuzzer, dass Christian Heidel (57) den gebürtigen Gelsenkirchener zum FSV Mainz 05 locken will. Der 57-Jährige ist ganz frisch wieder bei seinem Ex-Klub eingestiegen und schielt für Verstärkungen offenbar zu seinem ehemaligen Arbeitgeber.

Angeblich, so heißt es weiter, sei der FC Schalke 04 aber wohl nicht gewillt, einen direkten Bundesliga-Konkurrenten zu stärken. Muss er womöglich auch gar nicht, denn dem S04 liegen offenbar noch weitere Anfragen vor.

Ein gewohntes Bild: Ahmed Kutucu auf der Ersatzbank des FC Schalke 04. Nun steht ein Transfer an.

FC Schalke 04: Ahmed Kutucu im Visier von Parma Calcio, Hellas Verona und Fenerbahce Istanbul

Demnach sind Parma Calcio und Hellas Verona aus der Serie A ebenfalls an Ahmed Kutucu interessiert. Ganz zu schweigen von den drei türkischen Klubs, die laut Funke Mediengruppe den türkischen Nationalspieler vom FC Schalke 04 loseisen wollen. Unter anderem sollen Fenerbahce Istanbul und Besiktas Istanbul dazu zählen.

Bereits zuvor hatte Sky berichtet, wonach auch Hannover 96 infrage kommen könnte. Es wäre damit schon der siebte Klub, der den jungen S04-Angreifer gerne verpflichten wollen würde.

Ahmed Kutucu: FC Schalke 04 denkt beim Transfer angeblich an Leihe plus Kaufoption

Laut RevierSport denkt der FC Schalke 04 sogar darüber nach, eine Kaufoption für den 20-Jährigen auszuhandeln. Für jenen Ahmed Kutucu, der dem S04 schon eine Liebeserklärung gab und nicht nur in Gelsenkirchen geboren ist, sondern mit nur 11 Jahren zu den Königsblauen wechselte und seitdem dort ununterbrochen spielt.

Wobei sich die Einsätze bei den Profis tatsächlich in Grenzen halten. In der aktuellen Saison wurde der türkische Nationalspieler immer nur eingewechselt. Sechsmal, um genau zu sein. Inklusive einem einminütigem DFB-Pokal-Einsatz gegen den Regionalligisten SSV Ulm.

Ahmed Kutucu (FC Schalke 04): Beim S04 fast immer nur Einwechselspieler

Die längste Spielzeit hatte Ahmed Kutucu im Derby gegen den BVB (0:3), als er 34 Minuten spielen durfte. Auch in der Saison davor reichte es fast immer nur zu Joker-Einsätzen.

Der Ex-Trainer des FC Schalke 04, David Wagner (49), vertraute ihm in der Bundesliga nur dreimal für die Startelf. Eine unbefriedigende Situation für den Gelsenkirchener, der unter den Fans beliebt ist.

Video: Transfermarkt: Droht Schalke der Abgang von Amine Harit noch im Winter?

Ahmed Kutucu (FC Schalke 04): Vertrag beim S04 ist bis Sommer 2022 gültig

Doch ganz gleich, ob der Trainer David Wagner, Huub Stevens, Manuel Baum oder Christian Gross heißt: Bei keinem konnte Ahmed Kutucu, der laut Transfermarkt.de einen Marktwert von 3,5 Millionen Euro hat, offenbar bleibenden Eindruck hinterlassen.

Sein Vertrag beim FC Schalke 04 ist noch bis Sommer 2022 gültig. Ob er allerdings noch einmal für den S04 auflaufen wird, ist derzeit unklar.