S04 in Zeiten der Krise

Ahmed Kutucu wird Eurofighter: S04-Profi kreativ im Kampf gegen das Coronavirus

Ahmed Kutucu vom FC Schalke nutzt die Freizeit der Corona-Krise kreativ und wird zum Derbyheld.
+
Ahmed Kutucu vom FC Schalke nutzt die Freizeit der Corona-Krise kreativ und wird zum Derbyheld.

Die Corona-Krise hält derzeit auch die Profis von Schalke 04 zu Hause fest. Ahmed Kutucu nutzt die Freizeit kreativ.

  • Die Corona-Krise trifft auch den FC Schalke 04.
  • Ahmed Kutucu muss ebenfalls zu Hause bleiben und nutzt die Zeit kreativ.
  • Dabei mutiert der S04-Profi vom Eurofighter zum Derbyheld.

Gelsenkirchen - Wegen des Coronavirus, über das ein Experte wegen der Fußball-Verträge ab dem 1. Juli schon gesprochen hat, wegen ist der Spielbetrieb der Bundesliga lahmgelegt und auch die Profis des FC Schalke 04 müssen sich in ihren Wohnungen und Häusern aufhalten. Ahmed Kutucu weiß sich kreativ zu helfen.

FC Schalke 04 in Corona-Krise: Ahmed Kutucu wird zum Eurofighter

Jedem Schalke-Fan sind sie ein Begriff: Die legendären Eurofighter von 1997, die im Finale des UEFA-Cups gegen Inter Mailand im Rückspiel im Elfmeterschießen den Pokal sicherten und zu S04-Helden wurden. Ahmed Kutucu (20), der trotz Liebeserklärung an den FC Schalke 04 noch in die Premier League und in die Türkei will, war damals noch nicht einmal geboren.

Dennoch dachte sich der S04 -Profi: Das will ich auch und erstellte eine Fotomontage, in der er sein Gesicht auf ein Bild der feiernden Mannschaft von 1997 montierte, die er dann auf seinem Instagram-Kanal veröffentlichte.

FC Schalke 04 in Corona-Krise: Ahmed Kutucu nutzt Zeit kreativ 

Doch das war nicht die erste Montage. Zuerst montierte Ahmed Kutucu sein Gesicht auf ein Foto des ehemaligen Schalke-Profis Hami Mandirali (51) aus dem Jahr 1997. Die Zeitreise kam bei seinen Fans so gut an, dass er daraus die Reihe #DasWarenZeiten startete.

Der 20-Jährige muss aufgrund des Coronavirus wie seine Kollegen viel Zeit zu Hause verbringen und nutzt so die Zeit kreativ. Dabei pflegt er ebenfalls den Kontakt zu den Fans des FC Schalke 04, der Abwehr-Talent Malick Thiaw möglicherweise an den FC Liverpool verliert, und wählt seine nächsten Projekte nach Umfrageergebnissen auf Instagram aus. 

FC Schalke 04 in Corona-Krise: Ahmed Kutucu als Naldo 2.0 zum Derbyheld

Sein neuestes Kunstwerk macht Ahmed Kutucu, hinter dessen Schalke-Vertrag ein Fragezeichen steht, fix zum Derbyheld. In der Fotomontage nahm der S04-Youngster einfach ein ikonisches Bild vom Derby-Ausgleich durch Naldo zum 4:4 im Jahr 2017 - und machte sich zum glorreichen Torschützen.

Aktuell stellt der Schalke-Stürmer zwei Optionen für die nächste Fotomontage in der Corona-Krise zur Auswahl. Die Fans können auf Instagram zwischen einem Bild des DFB-Pokalgewinns 2002 und einem Mannschaftsfoto mit Kult-Kicker Torsten Legat (51) wählen. 

FC Schalke 04 in Corona-Krise: Ahmed Kutcu bringt S04-Fans und Mitspieler zum Lachen

Die Aktion von Ahmed Kutucu kommt derweil bei allen gut an und es wird deutlich, wie sehr sich Schalke -Fans und -Profis nach ein wenig Ablenkung während der belastenden Corona-Krise sehnen. Instagram-Nutzerin tansi04 schreibt: "Danke für Deine kreative und witzige Unterhaltung während dieser verrückten fußballosen Zeit."

Seine Fußball- und Schalke-Kollegen freuen sich ebenfalls über die lustigen Montagen. S04-Profi Nassim Boujellab (20) kommentiert: "Du bist doch verrückt." Und auch der eigentliche Derbyheld Naldo ist begeistert: "Mega" kommentiert er kurz und knapp die Montage seines Ex-Kollegen.

Video: Ahmed Kutucu mit Premierentreffer auf Schalke

Ahmed Kutucu wird mit dieser Aktion sicher noch mehr zum Fan-Liebling auf Schalke avancieren. Und das scheint die Fußballwelt in der Coronavirus-Krise auch aktuell mehr denn je zu brauchen.

Mehr zum Thema