Bundesliga-Auftakt

Schalke 04 gegen 1. FC Köln live im TV und Stream: S04-Fans brauchen neues Abo

Am ersten Bundesliga-Spieltag gastiert Schalke 04 beim 1. FC Köln. Um das Spiel live im TV und Stream sehen zu können, brauchen S04-Fans ein neues Abo.

Gelsenkirchen/Köln – Es geht wieder los! Der FC Schalke 04 ist zurück in der Bundesliga und nicht nur bei Schalkes Lizenzspielerleiter Gerald Asamoah kribbelt es vor der ersten Partie nach dem einjährigen Zweitliga-Intermezzo. Doch die Rückkehr ins deutsche Fußball-Oberhaus bringt für die S04-Fans nicht nur Vorteile.

Begegnung1. FC Köln – FC Schalke 04
Anpfiff7. August, 17.30 Uhr
OrtRhein-Energie-Stadion
WettbewerbBundesliga

Schalke 04 gegen 1. FC Köln live im TV und Stream: S04-Fans brauchen DAZN-Abo

Denn in Liga 1 sind die TV-Rechte weitaus komplizierter, als das noch im Vorjahr in der 2. Bundesliga der Fall war. Für die Spiele gegen Sandhausen, Heidenheim und Co. brauchten Schalke-Fans nur ein Sky-Abo. Einige ausgewählte Spiele liefen zudem kostenlos im Free-TV bei Sport1.

Um in der Bundesliga alle Spiele der „Knappen“ sehen zu können, ist zusätzlich zum Sky-Abo ein DAZN-Abo erforderlich. Denn der Streaming-Dienst besitzt die Rechte für alle Freitagsspiele um 20.30 Uhr, für alle Sonntagsspiele um 15.30 Uhr und 17.30 Uhr und für zehn weitere Sonntagsspiele um 19.30 Uhr.

Das Bundesliga-Duell zwischen dem 1. FC Köln und Schalke 04 ist nur bei DAZN zu sehen.

An einem dieser Sonntagsspiele ist Schalke 04 gleich am ersten Spieltag beteiligt. Das S04-Gastspiel beim 1. FC Köln wird am Sonntag (7. August) um 17.30 Uhr im Rhein-Energie-Stadion angepfiffen und ist somit nur bei DAZN zu sehen (alle Infos zu S04-Spielen im TV bei RUHR24).

Schalke 04 gegen 1. FC Köln live im TV und Stream: DAZN-Abo kostet das Dreifache

Die Vorberichte beginnen dort um 16.45 Uhr. Moderiert wird die Übertragung von Alex Schlüter, als Kommentator ist Jan Platte im Einsatz. Michael Ballack begleitet den ersten Bundesliga-Auftritt von Schalke 04 nach über einem Jahr als Experte. Als Feldreporter fungiert Mario Rieker.

Wer sich die Kosten für ein DAZN-Abo aufgrund der Zweitliga-Zugehörigkeit der Schalker im vergangenen Jahr gespart hat, muss jetzt tief in die Tasche greifen. Denn der Streaming-Dienst hat kräftig an der Preisschraube gedreht. Aus dem ehemals „besten Zehner aller Zeiten“, wie DAZN den Preis von 9,99 Euro für das Abonnement noch vor vier Jahren nannte, ist inzwischen ein „Dreißiger“ geworden.

Denn das Monatsabo bei DAZN kostet mittlerweile 29,99 Euro. Kunden, die ihr Abonnement gleich für ein ganzes Jahr abschließen, zahlen 24,99 Euro im Monat. Als zusätzliche Option bieten Sky und DAZN inzwischen ein Kombi-Abo für 38,99 Euro an – allerdings nur für Neukunden.

TV-Rechte der Bundesliga in der Saison 2022/23 im Überblick

So oder so: Jedes Spiel von Schalke 04 in der Bundesliga live im TV und Stream zu verfolgen, wird für die Anhänger der Königsblauen nach dem Aufstieg nicht nur komplizierter, sondern in jedem Fall auch teurer. Ein Überblick über die TV-Rechte für die Bundesliga in der Saison 2022/23:

  • Freitag: Spiele um 20.30 Uhr bei DAZN – Saisonauftakt, Rückrundenauftakt und eine Begegnung des 17. Spieltags bei Sat.1
  • Samstag: Spiele um 15.30 Uhr und Topspiel um 18.30 Uhr bei Sky
  • Sonntag: Spiele um 15.30 Uhr, 17.30 Uhr und zehn Spiele um 19.30 Uhr bei DAZN
  • Relegation: Hin- und Rückspiel bei Sat.1

Die Highlights der Freitags- und Samstagsspiele gibt es im Free-TV samstags ab 18.30 Uhr in der ARD-Sportschau, ab 23 Uhr im ZDF und am Sonntagmorgen bei Sport1 zu sehen. Die Höhepunkte der Sonntagsspiele zeigen abends die ARD-Sender. Im Internet darf Axel Springer unmittelbar nach Abpfiff Highlights der Bundesliga und 2. Bundesliga zeigen, ab montags dürfen auch ARD, ZDF und Sport1 Zusammenfassungen im Netz anbieten.

Rubriklistenbild: © Anke Waelischmiller/Kirchner-Media

Mehr zum Thema