S04 seit 14 Spielen ohne Sieg

Schalke-Seuche geht weiter: Pleite in Frankfurt inklusive Platzverweis

Der FC Schalke 04 verlor trotz Treffer von Weston McKennie (l.) gegen Eintracht Frankfurt.
+
Der FC Schalke 04 verlor trotz Treffer von Weston McKennie (l.) gegen Eintracht Frankfurt.

Die Talfahrt vom FC Schalke 04 geht weiter. In Unterzahl verlor der S04 auch bei Eintracht Frankfurt. Der Ticker zum Nachlesen.

Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - Ilsanker (69. Hinteregger), da Costa, Kohr (69. Sow), Rode (76. Gacinovic), Kostic, Kamada - Silva

Aufstellung FC Schalke 04: Nübel - Kenny, Kabak, Oczipka, Miranda (84. Thiaw) - Becker (46. Matondo), McKennie, Schöpf, Bozdogan - Boujellab (87. Raman), Kutucu (57. Gregoritsch)

Enstand: 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Silva (28.), 2:0 Abraham (50.), 2:1 McKennie (59.)
Platzverweis: Gelb-Rote Karte Bozdogan (76./Wiederholtes Foulspiel)
Schiedsrichter: Guido Winkmann (46, Kerken)

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<*

Update, Donnerstag (18. Juni), 09.14 Uhr: Das dürfte nicht überraschen: Für die 1:2-Niederlage des FC Schalke 04 gegen Eintracht Frankfurt gab es schlechte Einzelkritiken und dreimal die Note 5.

Update, Mittwoch (17. Juni), 20.21 Uhr: Abpfiff in Frankfurt. Die Eintracht besiegt den FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0) und das unter dem Strich verdient.

Der S04 zeigte in der zweiten Halbzeit zwar ein besseres Gesicht und kam durch Weston McKennie zum Anschlusstreffer. Doch spätestens mit der berechtigten Gelb-Roten Karte gegen den jungen Can Bozdogan war es für die "Knappen" noch schwieriger, die nun schon 14 Spiele in Folge nicht gewinnen konnten. Rabbi Matondo scheiterte mit der besten Ausgleichschance, scheiterte aber am Torwart, als er trotz Foulspiel im Strafraum weiterlief.

90. Minute: Jetzt schon die 94. Minute, Eckball Schalke, selbst Alexander Nübel ist dabei. Bastian Oczipka flankt von links, doch der S04 kommt nicht entscheidend an den Ball.

90. Minute: Alexander Nübel muss aus dem Tor und klärt vor dem Strafraum bei einem langen Ball der Eintracht.

90. Minute: Bas Dost trifft unabsichtlich beim Fallrückzieher-Versuch Ozan Kabak im Gesicht und sieht die Gelbe Karte. Kabak kann aber weiterspielen.

90. Minute: Kevin Trapp sieht für Zeitspiel die Gelbe Karte.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Drei Minuten Nachspielzeit

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: Es dürfte einige Minuten Nachspielzeit geben.

87. Minute: Benito Raman wird für Nassim Boujellab eingewechselt.

86. Minute: Es laufen die letzten Spielminute. Im Moment führt Eintracht Frankfurt mit 2:1 gegen den FC Schalke 04.

84. Minute: Malick Thiaw wird für Juan Miranda eingewechselt.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Rabbi Matondo verpasst S04-Ausgleich

83. Minute: Kaum gesagt, ist die Chance zum 2:2 da. Der S04 kontert nach starkem Ballgewinn von Bastian Oczipka, der links herausspielt. Danach wird Rabbi Matondo steil geschickt, der wird von Martin Hinteregger im Strafraum gefoult, läuft aber weiter und scheitert mit seinem Schuss an Kevin Trapp.

83. Minute: Kaum vorstellbar, dass der FC Schalke 04 in Unterzahl noch zum Ausgleich kommt.

81. Minute: Wieder Doppel-Wechsel von Eintracht Frankfurt. Silva weicht für Bas Dost und da Costa wird gegen Timothy Chandler ausgewechselt.

79. Minute: Das MUSS das 3:1 sein. Jonjoe Kenny verliert leichtfertig den Ball in der Vorwärtsbewegung, Eintracht schaltet schnell und Kostic bedient Silva, der alleine vor Alexander Nübel steht, aber den Ball knapp rechts vorbeisetzt.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 in Unterzahl - Can Bozdogan sieht Gelb-Rote Karte

77. Minute: Gelb-Rote Karte gegen Can Bozdogan. Schon mit der Gelben Karte verwarnt hält der U19-Kapitän unnötig den Schlappen bei Hasebe drauf.

76. Minute: Gacinovic wird für Rode eingewechselt.

75. Minute: Das MUSS der Ausgleich sein. Juan Miranda mit einer guten Hereingabe von der linken Seite, Weston McKennie legt quer auf auf Rabbi Matondo, der aus sechs Metern an Kevin Trapp scheitert. Beim Nachschuss von Michael Gregoritsch klärt Abraham mit dem Kopf auf der Linie.

74. Minute: Gelbe Karte gegen Nassim Boujellab, der Sow an der Außenlinie abräumt. Kurz zuvor hatte er auch schon einen Foul-Pfiff einstecken müssen.

72. Minute: Ob der FC Schalke 04 hier tatsächlich noch zum Ausgleich kommen kann?

69. Minute: Doppel-Wechsel bei der Eintracht. Kohr geht für Sow und Hinteregger spielt nun für Ilsanker.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 im Glück

68. Minute: Das muss eigentlich das 3:1 sein. Da Costa setzt sich gegen Juan Miranda im Strafraum durch und legt dann an den Fünfmeterraum auf Kamada zurück. Der zieht direkt ab, aber knapp über das Tor.

67. Minute: Rabbi Matondo wirkt sehr spielfreudig und ist seit seiner Einwechslung ein Lichtblick.

65. Minute: Das war durchaus knapp. Alexander Nübel geht bei einer flachen Flanke dazwischen und wehrt nach vorne ab, wo keiner von Eintracht Frankfurt steht. Da war der FC Schalke 04 zuvor nicht bissig genug.

62. Minute: Angedeutet hatte sich der Treffer nicht. Doch in der zweiten Halbzeit zeigt der S04 mittlerweile ein besseres Gesicht.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Weston McKennie trifft für den S04

59. Minute: Tor für den FC Schalke 04! Alessandro Schöpf bringt den Freistoß, den er selbst herausgeholt hat, von der rechten Seite in den Strafraum, wo Weston McKennie hochsteigt und wuchtig zum 1:2 aus Sicht des FC Schalke 04 hineinköpft.

58. Minute: Der FC Schalke 04 bekommt seinen zweiten Eckball zugesprochen. Alessandro Schöpf flankt von rechts und Ozan Kabak kommt auch an den Ball. Doch unter Bedrängnis kann er nicht sehr gut köpfen, sodass Trapp ohne Probleme das runde Leder aufgreifen kann.

57. Minute: Ahmed Kutucu wird gegen Michael Gregoritsch ausgewechselt.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04-Härte nimmt zu

56. Minute: Jetzt senst Can Bozdogan Kohr um und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

56. Minute: Das war knapp. Alexander Nübel wird schlecht von Bastian Oczipka angespielt und trifft dann auch den Ball nicht richtig. Der Ball geht knapp nach rechts zum Mitspieler - wenngleich der Ball da nicht hin sollte.

54. Minute: Bastian Oczipka langt an der linken Außenlinie heftig gegen Silva hin. Die Gelbe Karte sieht er völlig berechtigt.

53. Minute: Sofern der FC Schalke 04 sich für die zweite Halbzeit etwas vorgenommen hatte, dann ist der Plan jetzt wieder dahin.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 kassiert den zweiten Gegentreffer

50. Minute: Tor für Eintracht Frankfurt! Kostic flankt den Freistoß hart von rechts auf die andere Seite, wo Nassim Boujellab seinen Gegenspieler aus den Augen verliert. Abraham muss aus zwei Metern nur noch den Kopf hinhalten und köpft zum 2:0 ein.

49. Minute: Juan Miranda blockt links am Strafraum eine Flanke mit dem Arm ab. Freistoß Eintracht Frankfurt.

49. Minute: Der FC Schalke 04 greift jetzt wenigstens etwas früher an und steht nicht völlig tief, aber mehr Zugriff haben sie dadurch bislang nicht.

47. Minute: Aus rein taktischer Sicht ändert sich zunächst nicht sehr viel. Rabbi Matondo spielt nun neben Ahmed Kutucu im Sturm, dafür spielt Nassim Boujellab etwas zurückgezogener.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Rabbi Matondo für Timo Becker eingewechselt

46. Minute: Rabbi Matondo ist für Timo Becker eingewechselt worden.

19.33 Uhr: Die zweite Halbzeit ist freigegeben.

19.31 Uhr: Rabbi Matondo macht sich intensiv warm und wird gleich eingewechselt.

19.16 Uhr: Halbzeit in Frankfurt und die Eintracht führt hochverdient gegen den FC Schalke 04 mit 1:0. Silva vollendete in der 28. Minute einen Konter der Gastgeber, nachdem Jonjoe Kenny in der gegnerischen Hälfte den Ball zu plump hergegeben hatte.

Unabhängig davon finden die Königsblauen überhaupt nicht statt. Ganz gleich, ob die SGE über die Außenbahn oder durch die Mitte spielt: Vom S04 fehlt überall jede Spur. Offensiv fanden die "Knappen" auch nicht statt.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 muss komplett anderes Gesicht zeigen

Eigentlich müsste Frankfurt sogar noch höher führen. Wenn der FC Schalke 04 sich nicht um 180 Grad dreht, setzt es hier heute eine verdiente Niederlage.

45. Minute: Kurz vor der Halbzeit rasseln Can Bozdogan und Abraham unglücklich im Getümmel einer Flanke zusammen. Der junge S04-Kicker blutet im Mund und wird direkt behandelt, steht aber dabei wieder.

44. Minute: Nur noch eine gute Minute bis zur Halbzeit.

42. Minute: Symptomatisch. Alexander Nübel kommt weit herausgelaufen und ruft Juan Miranda zu. Doch der köpft den Ball doch noch weg ins Seitenaus für Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 findet praktisch gar nicht statt

41. Minute: Ndicka kommt nach dem Eckball zum Kopfball, aber deutlich rechts vorbei.

40. Minute: Weston McKennie foult rechts am Strafraum Rode. Freistoß Eintracht Frankfurt und Kostic spielt ihn weit herüber. Kamada lässt da Ahmed Kutucu ins Leere laufen und zieht ab. Doch der Ball wird zum Eckball abgewehrt.

40. Minute: Das Gegentor hat beim FC Schalke 04 nichts bewirkt. Die erste Halbzeit ist weiterhin total einseitig. 

38. Minute: Taktisches Foulspiel von Weston McKennie, der so lange an Kamada festhält, bis der genervt ist und fast fällt. Danach schießt er den Ball vor Frust gegen Timo Becker und sieht dafür auch die Gelbe Karte - wie der Schalker.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 offensiv schwach

37. Minute: Es deutet sich der Hauch einer Chance an, nachdem Ahmed Kutucu im Strafraum gut bedient wird. Dann dreht er sich und will zurückspielen, doch da stehen nur Gegenspieler.

36. Minute: Wieder Glück für Schalke. Kohr verpasst in der Mitte des Strafraums freistehend den Ball, der flach von rechts hineingebracht wurde.

34. Minute: Für den S04 ist das Beste momentan, dass es nur noch gut zehn Minuten bis zur Halbzeitpause sind.

31. Minute: Die Führung ist absolut verdient. Der FC Schalke 04 ist bislang überhaupt nicht im Spiel.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 kassiert das 1:0 durch Silva

28. Minute: TOR FÜR EINTRACHT FRANKFURT! Jonjoe Kenny lässt sich zu einfach in der gegnerischen Hälfte den Ball von Kostic abnehmen. Der spielt dann schnell Kamada hinter der Mittellinie an, der direkt in die Mitte zum durchstartenden Silva weiterleitet. Der lässt Miranda noch ins Leere laufen und schiebt problemlos zum 1:0 ein.

28. Minute: Es bleibt dabei, dass der FC Schalke 04 kaum Zugriff auf das Spiel von Eintracht Frankfurt bekommt. 233 zu 66 Pässen heißt es nach 28 Minuten.

24. Minute: Schlampiger Pass von Ahmed Kutucu im Mittelfeld. Kurz danach blockt Ozan Kabak deswegen einen harten Schuss von Kostic mit der Brust ab.

23. Minute: Nächste Chance für Eintracht Frankfurt. Ozan Kabak ist nicht nah genug bei Silva, der aber auch nicht genau genug köpft. Alexander Nübel muss nicht eingreifen.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Gute Parade von Alexander Nübel

22. Minute: Starke Parade von Alexander Nübel! Kamda zieht aus 15 Meter zentraler Position ab und der S04-Torwart lenkt den Ball über die Latte.

21. Minute: Das kann mal wieder ein ganz langer Abend für die Königsblauen werden. Entlastung findet bislang kaum statt.

20. Minute: Immerhin, der erste Abschuss des FC Schalke 04. Eine Flanke von Timo Becker nach einer tatsächlich auch guten Ballstaffette von rechts ist viel zu lang. Doch dann kommt Juan Miranda und zieht kurz danach ab. Doch der Ball landet weit über dem Tor im Aus.

18. Minute: Wieder lauert Kamada, dieses Mal zwischen der Abwehrkette und den defensiven Mittelfeldspielern. Er dreht sich einmal und zieht ab. Knapp über das Tor des FC Schalke 04.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 doppelt im Glück

16. Minute: Wieder Glück für Schalke. Juan Miranda verlängert unglücklich einen Ball nach hinten und Kamada bittet im Strafraum zum Tänzchen. Sein Schuss dann geht knapp links vorbei.

16. Minute: Gute Chance für Eintracht Frankfurt. Kostic ist frei links und spielt dann flach in den Strafraum, der Ball rautscht an allen vorbei und wird von da Costa direkt zurückgespielt, doch der S04 klärt zum Eckball, der nichts einbringt.

14. Minute: Ein Ansatz von einer Offensivaktion des S04. Doch Nassim Boujellab spielt in der Vorwärtsbewegung zu ungenau.

13. Minute: Glück für Schalke, weil Weston McKennie einen Tick zu spät in einen Zweikampf kommt und die Eintracht schnell spielt. Der Ball in die Spitze ist aber dann zu lang.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Schwacher Freistoß von der SGE

12. Minute: Kostic schießt durch die Mauer, aber viel zu lasch. Alexander Nübel kann den Ball problemlos aufnehmen.

11. Minute: Kostic lässt drei Schalker stehen, doch Weston McKennie räumt ihn vor dem Strafraum ab. Keine Gelbe Karte, aber Freistoß Eintracht Frankfurt aus 21 Metern linke Position. Derweil muss Timo Becker außen behandelt werden, weil seine Nase blutet.

11. Minute: Can Bozdogan setzt wieder ein gutes Zeichen und gewinnt einen wichtigen Zweikampf, was sofort Applaus gibt.

9. Minute: Die Flanke von Bastian Oczipka ist lang und hinten lauert Nassim Boujellab, der den Ball aber nicht gut setzt und linke daneben köpft.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 versucht daggegen zu halten

9. Minute: Der FC Schalke 04 setzt nach und Weston McKennie holt den ersten Eckball für den S04 heraus.

8. Minute: Freistoß Bastian Oczipka aus dem linken Halbfeld. Doch Eintracht Frankfurt klärt im Strafraum.

7. Minute: Ozan Kabak klärt nach einer Flanke von der linken Seite knapp vor Silva zum nächsten Eckball. Alexander Nübel hatte kurz gezögert, ob er hinauslaufen soll. Doch er blieb dann doch stehen. Den Eckball wehrt Schalke aber ab.

6. Minute: Eintracht Frankfurt erhöht langsam die Schlagzahl, ist viel am Ball und setzt den S04 auch gut unter Druck.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 direkt unter Druck

5. Minute: Im zweiten Versuch kann der FC Schalke 04 den ersten Eckball von Eintracht Frankfurt abwehren.

4. Minute: Juan Miranda grätscht am Strafraum ins Leere, die Flanke von Kohr blockt Bastian Oczipka zum Eckball ab.

3. Minute: Freistoß Eintracht Frankfurt am Mittelkris, nachdem Alessandro Schöpf den Fuß zu sehr draufgehalten hat.

2. Minute: Im Moment spielt Timo Becker tatsächlich im rechten Mittelfeld und ersetzt Daniel Caligiuri also offenbar eins zu eins.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Erste Halbzeit angepfiffen

18.31 Uhr: Der Ball ist freigegeben.

18.30 Uhr: Bastian Oczipka ist heute beim FC Schalke 04 der Kapitän.

18.25 Uhr: David Wagner war eben beim Amazon Prime Video im Interview zu Gast und sprach über ...

  • ... die gute Leistung in Halbzeit eins gegen Bayer Leverkusen: Nicht nur die erste Halbzeit, sondern über die volle Distanz waren wir ansprechend. Vor dem Hintergrund, wie jung und unerfahren die Mannschaft war. Wir waren bissig und lauffreudig, das wollen wir auch heute zeigen.
  • ... mögliche Vorteile wegen der jungen Spieler und mehr Frische: Fakt ist, dass junge Spieler besser und schneller regenerieren als ältere. Ob das ausschlaggebend ist, wird sich zeigen. Vor drei Tagen haben sie se gut gemacht, mal schauen, ob es heute wieder klappt.
  • ... das Saisonziel, wenn Europa keine Rolle spielt: Das Saisonziel ist unwichtig. Heute geht es darum, Frankfurt einen Fight zu geben, unangenehm zu sein und am besten mit Punkten im Gepäck nach Hause zu fahren.
  • ... die Rückkehrer Benito Raman und Rabbi Matondo: Sie haben mittrainiert, aber es gab nicht viel Training. Beide haben eine halbe Einheit mitgemacht und wir wollten sie wenigstens als Option dabei haben.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04-Startelf so jung wie seit neun Jahren nicht mehr

18.23 Uhr: Übrigens: Die Startelf des FC Schalke 04 ist so jung wie seit neun Jahren nicht mehr. Im Schnitt ist die junge Aufstellung des S04 keine 23 Jahre alt.

18.18 Uhr: Ob das dem S04 Hoffnung machen darf? Eintracht Frankfurt konnte nach der Corona-Zwangspause noch kein Heimspiel gewinnen. Dafür gewann die SGE am vergangenen Wochende aber in Überzahl 4:1 in Berlin gegen die Hertha.

18.14 Uhr: Blicken wir nun wieder nach Frankfurt, wo in gut 15 Minuten die Eintracht den S04 empfängt. Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 verpflichtet 16-jährigen Torwart Daniel Rose

18.11 Uhr: Ob Daniel Rose in einigen Jahren die neue Nummer eins beim FC Schalke 04 ist? Der 16-Jährige wechselt von der U18 des FC Everton in die Knappenschmiede.

18.01 Uhr: Theoretisch können beide Teams noch in die Europa League einziehen. Diese Saison reicht Platz sieben, um zumindest in die Qualifikationsrunde zu kommen.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: SGE und S04 können noch in die Europa League

Derzeit liegt der FC Schalke 04 sechs Punkte hinter Rang sieben, bei einer weniger absolvierten Partie. Eintracht Frankfurt lauert mit einem Zähler mehr Rückstand als Tabellenzehnter direkt dahinter.

Stellt sich nur die Frage, ob es beiden auch noch tatsächlich gelingen kann. Die Eintracht hat eine sehr lange und schwankende Saison hinter sich. Der S04 weiß gar nicht mehr, wie sich ein Sieg anfühlt. Seit 13 Spielen warten die "Knappen" auf einen Sieg.

17.56 Uhr: S04-Trainer David Wagner ist nach wie vor nicht zu beneiden, was das Personal angeht. Zwar kehrten Benito Raman und Rabbi Matondo nach ihren Blessuren zurück in den Kader, können aber noch nicht von Beginn an auflaufen. Neun Spieler fallen nach wie vor aus.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Diese neun S04-Spieler fehlen heute

  • Jean-Clair Todibo
  • Matija Nastasic
  • Salif Sané
  • Benjamin Stambouli
  • Omar Mascarell
  • Daniel Caligiuri
  • Suat Serdar
  • Amine Harit
  • Guido Burgstaller

17.51 Uhr: Timo Becker ersetzt den gesperrten Daniel Caligiuri. Fragt sich nur, wo der 23-Jährige eingesetzt wird.

In der U23 kommt er als Rechts- oder Innenverteidiger zum Einsatz. Gegen Bayer Leverkusen wurde er zum Ende hin für den linken Mittelfeldspieler Can Bozdogan eingewechselt.

17.46 Uhr: Selbstverständlich hat auch der S04-Gegner seine Aufstellung bekannt gegeben. Trainer Adi Hütter schickt folgende Startelf ins Rennen:

Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - Ilsanker, da Costa, Kohr, Rode, Kostic, Kamada - Silva

17.42 Uhr: Auf der Bank des S04 sitzen Schubert, Langer, Thiaw, Mercan, Matondo, Raman, Hofmann und Gregoritsch.

17.30 Uhr: Der FC Schalke 04 hat soeben seine Startelf für das Auswärtsspiel gegen Eintracht Frankfurt bekannt gegeben. Diese Aufstellung schickt Trainer David Wagner ins Rennen:

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Mit dieser Aufstellung beginnt der S04

Nübel - Kenny, Kabak, Oczipka, Miranda - Becker, McKennie, Schöpf, Bozdogan - Boujellab, Kutucu

17.11 Uhr: Das Team hinter dem Team vom FC Schalke 04 ist im Stadion von Eintracht Frankfurt angekommen. Fehlt nur noch die Bekanntgabe der Aufstellung.

16.45 Uhr: Nur noch 45 Minuten, dann liegen die Aufstellungen vor. Schon jetzt warten die Fans der Königsblauen gebannt darauf, wie die Startelf wohl dieses Mal aussieht.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Neun S04-Spieler fallen mindestens aus

Selbst, wenn Rabbi Matondo und Benito Raman tatsächlich wieder im Kader stehen, fallen mindestens neun Spieler aus. Trainer David Wagner muss für das Spiel gegen Eintracht Frankfurt also wieder basteln.

Gut möglich, dass erneut die unerfahrenen Spieler in der Aufstellung des FC Schalke 04 stehen. Schließlich muss jetzt auch noch Daniel Caligiuri wegen einer Gelb-Sperre zuschauen.

Update, Mittwoch (17. Juni), 15.12 Uhr: Einen Blick in die Geschichtsbücher sollten die Schalker vor der Partie bei Eintracht Frankfurt nicht riskieren - er könnte die Stimmung trüben. 45 Mal war der S04 bereits in der Main-Metropole zu Gast. Nur elf Mal konnte Königsblau drei Punkte mit nach Gelsenkirchen nehmen.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Bilanz für den S04 kein Grund zur Hoffnung

Satte 25 Niederlagen setzte es auswärts für die "Knappen" - neunmal wurden die Punkte geteilt. Ob der fehlenden Fans verschwimmen Heimvor- und Auswärtsnachteil aber ohnehin. Dass der FC Schalke 04 die Eintracht schlagen kann, hat er bereits beim 1:0-Erfolg im Hinspiel unter Beweis gestellt.

Damals erzielte Benito Raman in der 53. Minute den einzigen Treffer des Tages. Heute steht der Belgier vor seinem Comeback beim S04.

Update, Mittwoch (17. Juni), 12.49 Uhr: Trotz des veritablen Schalker Totalausfalls in der Rückrunde lobt Eintracht-Trainer Adi Hütter (50) vor dem Spiel den kommenden Gegner aus Gelsenkirchen. Grund dafür war der Auftritt gegen Bayer Leverkusen (1:1), bei dem sich der S04 erstmals seit langem wieder konkurrenzfähig präsentierte.

Eintracht-Coach Adi Hütter lobt Laufstärke und Bissigkeit von Schalke 04.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Adi Hütter lobt vor der Partie den FC Schalke 04

"Ich habe mir das letzte Spiel der Schalker angeschaut. Sie waren gegen Leverkusen sehr bissig und laufstark. Das zeigt, dass eine Mannschaft zusammenwächst, auch wenn sie viele Verletzte haben. Es wird sicherlich ein attraktives Spiel mit vielen Zweikämpfen, aber ich hoffe, dass wir am Ende den längeren Atem haben", so der 50-Jährige.

Mangelnden Einsatz konnte man den Knappen gegen die Werkself tatsächlich nicht vorwerfen. Vier Gelbe Karten und 14 Fouls (doppelt so viele wie der Gegner) belegen das deutlich. Eine ähnliche Mentalität wird auch am Abend in der Commerzbank-Arena unabdingbar sein. Das spielerische Niveau hält sich ob der vielen Ausfälle in Grenzen.

Update, Mittwoch (17. Juni), 10.13 Uhr: Die Schiedsrichteransetzungen für den 32. Spieltag in der Bundesliga stehen fest. Guido Winkmann (46) wird am Abend das Auswärtsspiel von Schalke 04 bei Eintracht Frankfurt leiten.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Guido Winkmann leitet die Partie

An den Seitenlinien bewachen Christian Bandurski und Arno Blos das Spielgeschehen. Vierter Offizieller ist Florian Badstübner. Im Kölner Keller sitzen Sascha Stegemann und Mark Borsch.

Guido Winkmann leitet am Abend die Partie zwischen Schalke 04 und Eintracht Frankfurt.

Update, Dienstag (16. Juni), 13.50 Uhr: Am Mittwoch (17. Juni) muss der S04 in Frankfurt antreten. Vor dem Spiel hat David Wagner (48) auf der Pressekonferenz die Fragen der Journalisten beantwortet.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04: Benito Raman und Rabbi Matondo vor S04-Comeback

Wie es scheint, darf sich der FC Schalke 04 auf zwei Rückkehrer freuen: "Es sieht so aus, dass Rabbi Matondo und Benito Raman gegen Eintracht Frankfurt in den Kader zurückkehren könnten. Abschließende Tests heute Nachmittag sollen endgültige Gewissheit geben", so David Wagner im Mediengespräch am heutigen Dienstag (16. Juni). So könnte die S04-Aufstellung gegen Eintracht Frankfurt aussehen.

Rabbi Matondo könnte dem S04 gegen Eintracht Frankfurt wieder zur Verfügung stehen.

Auch mit den beiden Rückkehrern erwartet den S04 ein schwieriges Auswärtsspiel, bevor Schalke am Samstag auf Wolfsburg trifft (zum Live-Ticker)*. Gegen die Frankfurter Eintracht fordert der Schalke-Trainer daher von seinen Spielern eine ähnlich couragierte Vorstellung, wie am vergangenen Wochenende beim 1:1 gegen Bayer Leverkusen.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Das fordert S04-Trainer David Wagner

"Sie sind erfahren, robust und zweikampfstark. Sie versuchen mit ihrem Flügelspiel und Flanken zum Erfolg zu kommen. Wir wollen an die Leistung von Sonntag anknüpfen und mit unserem Spiel Punkte mitnehmen", so David Wagner

Von einer noch möglichen Teilnahme an der Europa League wollte der 48-Jährige indes nicht hören: "Ich habe das schon seit Wochen gesagt. Ich schaue nicht mehr auf die Tabelle, sondern fokussiere mich nur noch auf den nächsten Gegner. Wir haben in der Rückrunde gerade mal ein Spiel gewonnen. Wollen mit einem guten Spiel in Frankfurt punkten. Darüber zu reden, ergibt derzeit keinen Sinn", stellte der S04-Trainer klar vor den Spielen gegen Frankfurt und Wolfsburg klar (Schalke live im TV und Live-Stream)*.

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: So plant S04 nach der Saison

Derweil gab David Wagner bereits einen Ausblick, wie es nach der Saison für die Profis des FC Schalke 04 weitergeht: "Wir werden nicht direkt in den Urlaub gehen. Da wir die Jungs für die spielfreie Zeit mit Trainingsplänen ausstatten wollen, planen wir Leistungstests. Diese sollen ein bis zwei Tage nach dem letzten Saisonspiel gegen den SC Freiburg stattfinden."

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04, das auch im live im Stream und TV zu sehen ist*. Der Anstoß in der Commerzbank-Arena erfolgt am Mittwoch (17. Juni) um 18.30 Uhr. +++

Vorbericht: Eintracht Frankfurt gegen den FC Schalke 04 im Live-Ticker

Kaum zu glauben, aber wahr. Nach dem 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt in der Hinrunde belegte der FC Schalke 04 (alle S04-Artikel auf RUHR24.de)* Rang vier in der Bundesliga. Der S04 hatte damit den FC Bayern München von einem Champions-League-Platz verdrängt. 

15 Spiele (ein Sieg, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen) später ist Schalke (die Partie gegen Eintracht Frankfurt wird live im TV und im Live-Stream übertragen)* drastisch abgerutscht. Der Rückstand auf den Rekordmeister beträgt inzwischen über 30 Punkte.

Daniel Caligiuri wird Schalke wohl am Saisonende Richtung Augsburg verlassen.

Der 32. Spieltag der Bundesliga auf einen Blick

  • Borussia M'Gladbach - VfL Wolfsburg (Di., 18.30 Uhr)
  • Werder Bremen - Bayern München
  • SC Freiburg - Hertha BSC
  • Union Berlin - SC Paderborn (alle Di., 20.30 Uhr)
  • Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 (Mi., 18.30 Uhr)
  • Borussia Dortmund - FSV Mainz 05
  • RB Leipzig - Fortuna Düsseldorf
  • Bayer Leverkusen - 1. FC Köln
  • FC Augsburg - TSG Hoffenheim (alle Mi., 20.30 Uhr)

Eintracht Frankfurt - FC Schalke 04 im Live-Ticker: S04 seit acht Spielen sieglos bei der SGE, acht Spieler fehlen

Einzig wegen einer starken Vorrunde bleibt dem FC Schalke 04* mittlerweile der Abstiegskampf erspart. Nach der Partie gegen Bayer Leverkusen (das Schalke-Spiel im Live-Ticker)* steht für den Schalke nun das Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt an. 

Und die Bilanz liest sich ernüchternd für die Knappen. Seit acht Spielen konnte man bei der SGE nicht gewinnen, den letzten Sieg in der Commerzbank-Arena gab es beim 4:1-Erfolg in der Saison 2009/2010. Keine guten Vorzeichen für eine königsblaue Trendwende in Hessen, vor allem nicht vor dem Hintergrund, dass dem FC Schalke 04, der Daniel Caligiuri wohl an den FC Augsburg verlieren wird, verletzungsbedingt fast eine ganze Elf fehlen wird.

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.