Gerücht: Ex-Schalke-Coach Domenico Tedesco im Visier von Spartak Moskau

Der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco mit Reisetasche am Flughafen. Foto: Ina Fassbender/dpa
+
Der ehemalige Schalke-Trainer Domenico Tedesco mit Reisetasche am Flughafen. Foto: Ina Fassbender/dpa

Kann Schalke Domenico Tedesco bald von der Gehaltsliste streichen. Domenico Tedesco soll vor einem Wechsel zu Spartak Moskau stehen. Hier die Infos.

Es hatte sich zuletzt schon angedeutet: Domenico Tedesco (34) scheint gewillt zu sein, einen neuen Job anzutreten. Der Ex-Trainer des FC Schalke 04 ist nun angeblich ganz heißer Kandidat bei Spartak Moskau.

Domenico Tedesco wurde im März auf Schalke freigestellt

Im März wurde Domenico Tedesco beim FC Schalke 04 freigestellt. Bei der Aufarbeitung seiner Zeit beim S04 kam er vor allem zu drei Erkenntnissen.

Analysiert der 34-Jährige in Kürze in Russland? Laut russischen Medienberichten will Spartak Moskau den ehemaligen Schalke-Trainer verpflichten.

Spartak Moskau bietet Domenico Tedesco angeblich einen Vertrag bis 2021 an

Demnach bietet der russische Erstligist Domenico Tedesco einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 mit einem Gehalt über 1,5 Millionen Euro an. Angeblich steht eine Einigung sogar unmittelbar bevor, wenn nichts Außergewöhnliches mehr passiert.

Dazu passt, dass nach Informationen der Bild der Deutsch-Italiener tatsächlich ein ganz heißer Kandidat bei Spartak Moskau ist. Zwischen dem Klub und dem 34-Jährigen hat es dem Bericht zufolge schon Kontakt gegeben.

Spartak Moskau hat Sonntag Trainer Oleg Kononov freigestellt

Der russische Rekordmeister hat am Sonntag (29. September) Trainer Oleg Kononov (53) freigestellt. Spartak Moskau kassierte in der Liga zuletzt vier Niederlagen in Folge und steht nur noch auf dem siebten Tabellenplatz.

Der Rückstand auf den Tabellenführer ZSKA Moskau beträgt nach nur elf Spielen bereits elf Punkte. Führt Domenico Tedesco den Klub zurück in die Erfolgsspur?

Domenico Tedesco würde Trainer von André Schürrle werden

Auf Schalke besitzt der 34-Jährige noch einen gültigen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Die "Knappen" würden also viel Geld einsparen, wenn der Ex-Trainer bald einen neuen Job antreten würde.

Dazu passt, dass Domenico Tedesco zuletzt schon Kontakte ins Ausland knüpfte. Landet er in Kürze in Russland?

Der junge Trainer ist in Italien geboren und in Deutschland aufgewachsen. Neben diesen Sprachen beherrscht er noch Englisch, Französisch und Spanisch. Demnächst auch Russisch?

Domenico Tedesco könnte dabei Hilfe von André Schürrle (28) bekommen. Der Offensivspieler ist derzeit von Borussia Dortmund an Spartak Moskau ausgeliehen.