Spiel gegen Werder Bremen

Nach hartem Einsteigen: Hamann fordert "mehrwöchige Sperre" für Weston McKennie

Schalke-Profi Weston McKennie bekam nach einem Foul im Spiel gegen Werder Bremen Kritik von Dietmar Hamann.
+
Schalke-Profi Weston McKennie bekam nach einem Foul im Spiel gegen Werder Bremen Kritik von Dietmar Hamann.

Beim Spiel des FC Schalke 04 gegen Werder Bremen gab es eine strittige Szene um S04-Profi Weston McKennie. Dietmar Hamann findet deutliche Worte.

  • Der FC Schalke 04 muss auch gegen Werder Bremen eine Niederlage hinnehmen.
  • Dabei war Weston McKennie mit einem Foul an Bremen-Profi Yuya Osako in eine strittige Szene verwickelt.
  • Nun fordert Sky-Experte Dietmar Hamann eine Sperre für den Profi des S04 (alle Artikel unter RUHR24.de).

Gelsenkirchen - Die Niederlage des FC Schalke 04 gegen Werder Bremen (der Ticker zum Nachlesen) traf die "Knappen" schwer. Doch S04-Profi Weston McKennie hätte es laut TV-Experte Dietmar Hamann noch härter treffen müssen.

Name

Dietmar Hamann

Geboren

27. August 1973 (Alter 46 Jahre)

Größe

1,91 m

Ehepartnerin

Tina Hamann

Position

Mittelfeld

Bücher

The Didi Man

Kinder

Chiara Hamann, Luna Hamann

Dietmar Hamann kritisiert Weston McKennie nach Schalke 04 gegen Werder Bremen wegen Foul

Nach dem Spiel gegen Werder Bremen gab es viel Lob für Weston McKennie (21), der mit einem besonderen Trauerflor Solidarität mit George Floyd zeigte. Doch mit Blick auf das Sportliche musste sich der US-Amerikaner Kritik von Dietmar Hamann (46) gefallen lassen.

Bei Sky thematisierte der ehemalige Profi eine Szene aus der 51. Minute, in der der S04-Star bei einem harten Foul den Werder-Spieler Yuya Osako (30) mit dem Ellenbogen am Hals traf, woraufhin der Bremer auf dem Platz behandelt werden musste.

Dietmar Hamann: Platzverweis für Schalke-Profi Weston McKennie gegen Werder Bremen konsequent

Kurios dabei: Weston McKennie, der dem FC Schalke 04 bei Union Berlin (zum Live-Ticker) wegen seiner 5. Gelben Karte gesperrt fehlen wird, war dabei bereits mit einer gelben Karte seit der 44. Minute vorbelastet. Für Dietmar Hamann eine klare Angelegenheit: "Das ist eine brutale Szene, die mindestens eine zweite gelbe Karte und damit einen Platzverweis hätte nach sich ziehen müssen", erklärte der 46-Jährige bei Sky.

Doch nach einem Gespräch mit Schiedsrichter Felix Zwayer (39) blieb die Szene überraschend folgenlos für den Mittelfeldspieler. Einzige Konsequenz: S04-Trainer David Wagner nahm ihn sicherheitshalber vom Feld.

Dietmar Hamann: "Mehrwöchige" Sperre für Weston McKennie nach Schalke gegen Werder Bremen

Diesen Schachzug hätte es, wenn es nach Dietmar Hamann ginge, nicht gegeben dürfen. Neben dem Eingreifen des Videoschiedsrichters (VAR) forderte der ehemalige Liverpool-Star Härte gegenüber Weston McKennie.

Dietmar Hamann ist nach dem Ende seiner Profikarriere als Experte für den TV-Sender Sky aktiv.

"Das sollte eine mehrwöchige Sperre nach sich ziehen", machte er nach der Partie klar. Denn der Spieler des S04 habe mit seinem Foul "die Gesundheit des Spielers leichtfertig aufs Spiel gesetzt". Yuya Osako blieb zum Glück unverletzt und konnte weiterspielen. Auch die Kollegen von DeichStube.de* berichten über die eindeutige Forderung von Dietmar Hamann nach dem Foulspiel von Weston McKennie an Yuya Osako.

Dietmar Hamann versteht Frust auf Schalke: dennoch keine Rechtfertigung für Weston McKennie

Warum Weston McKennie in diesem Moment so hart gegen den Bremen-Profi einstieg, bleibt unklar. Für Dietmar Hamann könnte die aktuelle sportliche Krise auf Schalke ein Grund sein. "Da steckt vielleicht auch ein bisschen Frust dahinter", so der Sky-Experte.

Dennoch sei dies keine Entschuldigung. Die Niederlage gegen Werder Bremen war für den S04 bereits die Vierte in Folge. Die Rückrunde ist für die Königsblauen nach einer starken Hinrunde bisher zum Vergessen. Ob gegen Union Berlin Besserung beim FC Schalke 04 folgt, kann live im TV und im Live-Stream verfolgt werden.

In der zweiten Hälfte der laufenden Bundesliga-Spielzeit konnten die "Knappen", die in der Hinrunde noch Ambitionen auf einen Platz mit Beteiligung am europäischen Geschäft hatte, in zwölf Spielen magere sieben Punkte sammeln.

*DeichStube.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.