Christoph Bühler: Co-Trainer von Schalke erklärt seine Aufgaben für den S04

+

David Wagner steht beim FC Schalke für den aktuellen Aufschwung. Eine wichtige Stütze für Wagner ist sein Co-Trainer Christoph Bühler. Jetzt mehr erfahren.

David Wagner (48) hat beim FC Schalke für einen Aufschwung gesorgt. Eine wichtige Stütze ist dabei sein Co-Trainer Christoph Bühler (42).

  • Für Christoph Bühler ist Schalke die vierte gemeinsame Trainerstation mit David Wagner.
  • Beim S04 hat Bühler bestimmte Aufgaben.
  • Im Derby sollen die Königsblauen einen kühlen Kopf bewahren.

Christoph Bühler ist der Mann hinter David Wagner. Bereits seit vielen Jahren ist der 42-Jährige Mitglied von Wagners Trainerteam. Schalke ist die vierte gemeinsame Station. Der Beruf des Trainers ist für den gebürtigen Kenzinger ein absoluter Traumjob. Das erzählte er im Interview mit den Ruhr Nachrichten.

Schalke-Co-Trainer Christoph Bühler sieht seinen Job als Traumberuf

"Es ist ein Job, der viel fordert, aber auch viel zurückgibt." Mit diesen Worten beschreibt Bühler seinen Beruf.

Auf Schalke gliedert sich dieser Beruf in drei große Blöcke: die Trainingsplanung und -Durchführung, die Spielvorbereitung und -Nachbereitung und die "Verzahnung" mit der U23.

Training bei Schalke ist immer ähnlich gegliedert

Bei der Trainingsplanung, gebe es ein bestimmtes Grundgerüst, erklärt Christoph Bühler. So werden, die Informationen über den Gegner über die Woche hinweg verteilt. "Damit wir die Jungs nicht mit Informationen erschlagen."

Jeden Dienstag schaut sich das Trainerteam dann mit der Mannschaft den nächsten Gegner an. "Wir schauen, was uns bevorsteht."

Für Schalke ist es ein Vorteil, nicht international zu spielen

Die Analyse am Dienstag ist nur möglich, weil die Königsblauen diese Saison nicht international spielen. Für David Wagner und Christoph Bühler ist das ein Vorteil. "Je mehr Zeit man hat, ein Fundament zu legen, desto besser."

Bühler und das Rest des Trainerteams von Schalke bemühen sich, David Wagner so gut es geht zu unterstützen. "Wir sind dafür zuständig, dass die Informationen, die David an die Mannschaft gibt, ohne Reibungsverluste vermittelt werden."

Christoph Bühler erklärt die Aufgabenteilung beim S04

Das könne in Einzelgesprächen, Teammeetings oder in den Trainingseinheiten geschehen. In einem 23 Mann starken Kader könne schließlich nicht nur Wagner alle Informationen weitergeben, erklärt Christoph Bühler seine Aufgaben.

Aktuell bereiten sich Bühler, Wagner und Co. auf den BVB vor - das Derby steht vor der Tür. Es gibt gleich vier Gründe, warum Schalke im Derby gegen den BVB der Favorit ist.

Die Spieler ,wie Benjamin Stambouli sind schon heiß auf das Spiel. Trotz der großen Anspannung will der Co-Trainer von Schalke seine Emotionen in den Griff bekommen. "Wir dürfen nicht kopflos agieren", gibt er die Marschroute vor.