Nie wieder für den S04?

Hannover 96 will Cedric Teuchert fest verpflichten: Bis zu einer Einigung wird es noch dauern

+
Schalke-Leihgabe Cedric Teuchert ist bei Hannover 96 zum unangefochtenen Leistungsträger avanciert.

S04-Leihgabe Cedric Teuchert weiß in der 2. Bundesliga bei Hannover 96 zu überzeugen. Zum FC Schalke 04 wird der Stürmer wohl nicht zurückkehren.

  • Cedric Teuchert erlebt bei Hannover 96 derzeit seinen zweiten Frühling.
  • Besonders im Jahr 2020 läuft es für die Leihgabe von Schalke 04 rund.
  • Eine Rückkehr zum S04 im Sommer scheint unwahrscheinlich - 96 will den Stürmer behalten.

Update, Montag (22. März), 13.38 Uhr: Hannover - Dass Cedric Teuchert (23) noch einmal für den FC Schalke 04 auflaufen wird, scheint mehr als unwahrscheinlich. Einem Bericht der Bild zufolge will Hannover 96 die S04-Leihgabe über den Sommer hinaus in der niedersächsischen Landeshauptstadt halten.

Hannover 96 will Cedric Teuchert vom FC Schalke 04 fest verpflichten

Entsprechende Gespräche zwischen den Vereinen soll es bereits gegeben haben. Vorerst ist jedoch keine Einigung zwischen den Klubs zu erwarten. Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider (49) kündigte bereits an, wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorerst alle Vertragsgespräche auf Eis zu legen.

Ursprungsmeldung vom 9. März, 17.40 Uhr: Fünf Spiele verpasste Cedric Teuchert aufgrund eines Jochbeinbruchs mit Hannover 96 unmittelbar vor der Winterpause. Pünktlich zum Start der Rückrunde kehrte die Leihgabe von Schalke 04 bei den "96ern" zurück und präsentiert sich seitdem in beeindruckender Form.

Cedric Teuchert überzeugt bei Hannover 96: Rückkehr zu Schalke 04 unwahrscheinlich

Gegen Wehen Wiesbaden, Greuther Fürth und den Hamburger SV trug sich Cedric Teuchert selbst in die Torschützenliste ein. Beim 3:0-Auswärtserfolg über den 1. FC Nürnberg am Wochenende legte der 23-Jährige den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 durch Linton Maina (20) auf.

Kein Wunder also, dass man sich in der niedersächsischen Landeshauptstadt Gedanken über einen längeren Verbleib des Offensivspielers macht. Das Leihgeschäft mit dem FC Schalke 04 endet am 30. Juni 2020. Danach würde der gebürtige Coburger zunächst zum S04 zurückkehren, wo sein Vertrag noch bis 2021 datiert ist.

H96 statt S04: Kaufoption wird bei Cedric Teuchert wohl gezogen

Allerdings hat sich Hannover 96 für Cedric Teuchert von Schalke 04 eine niedrige Kaufoption zusichern lassen. Glaubt man einem neuen Bericht des Sportbuzzer, wird die sportliche Führungsriege des Zweitligisten die Kaufoption in Höhe von 1,5 Millionen Euro wohl ziehen.

Cedric Teuchert erlebte eine frustrierende Zeit beim FC Schalke 04.

In Gelsenkirchen wird man einen möglichen Abgang des früheren U21-Nationalspielers wohl verkraften können. In 15 Einsätzen für den S04 konnte der in Nürnberg ausgebildete Cedric Teuchert kein einziges Tor und keine einzige Torvorlage erzielen.

Zu überzeugen wusste der 23-Jährige am Berger Feld einzig in der U23. In zwei Auftritten gelangen dem Stürmer drei Tore und drei Torvorlagen. Die 1. Bundesliga scheint, zumindest gegenwärtig, noch eine Nummer zu groß zu sein.