BVB-Fanclub rechnet nach Derby mit Schalke-Ultras ab: "Hirnlose Trottel"

Ultras von Schalke präsentieren in der Nordkurve das geklaute Banner des Fanclubs Fulda goes BVB. Foto: dpa/Montage: RUHR24
+
Ultras von Schalke präsentieren in der Nordkurve das geklaute Banner des Fanclubs Fulda goes BVB. Foto: dpa/Montage: RUHR24

Schalke-Ultras haben beim Derby unter anderem das Banner des Fanclubs "Fulda goes BVB" präsentiert. Der rechnet nun heftig mit den Schalkern ab. Alle Infos:

Kurz nach Anpfiff im Derby (0:0) präsentierten Ultras von Schalke 04 in der Nordkurve geklaute Banner vom BVB. Einer der betroffenen Fanclubs von Borussia Dortmund hat nun reagiert.

  • Der BVB-Fanclub "Fulda goes BVB" geht hart mit den Ultras von Schalke 04 ins Gericht.
  • Diese präsentierten im Derby ein geklautes Banner des Fanclubs.
  • Mit den Szene-Spielchen wolle man nichts zu tun haben.

Ultras von Schalke präsentieren im Derby Banner vom BVB: Fanclub reagiert

Es sind die üblichen Spielchen in der aktiven Fanszene. Im Derby provozierten Schalke-Ultras die BVB-Fans mit geklauten Bannern, welche sie zu Beginn des Spiels in der Nordkurve präsentierten.

Unter dem gestohlenen Fanmaterial befand sich auch ein Banner des Dortmunder Fanclubs "Fulda goes BVB". Der hat nun in einem Statement mit den Ultras von Schalke 04 abgerechnet. Auch, weil "Fulda goes BVB" mit der "Szene" nichts zu tun haben will.

Borussia Dortmund: "Fulda goes BVB" schießt heftig gegen Ultras von Schalke

"Man muss sich das mal vor Augen halten: Unsere jüngsten Mitglieder sind Kleinkinder mit schwarz-gelbem Strampelanzug und Emma-Schnuller, unsere ältesten sind über 80 Jahre alt und lassen sich, da schwer zu Fuß, zu unseren Fanclub-Veranstaltungen wie Sommerfest und Mitgliederversammlungen führen", so der Fanclub in einem Statement auf Facebook.

Entsprechend wütend sei man gewesen, als man nach dem Sommerfest 2017 feststellte, dass ein Auto eines Mitglieds aufgebrochen und die Banner gestohlen wurden. Offenbar von den Ultras von Schalke 04, denen vom Bremer Innensenat ein Fanmarsch gestrichen wurde.

Nach Banner-Diebstahl: "Fulda goes BVB" bezeichnet Ultras von Schalke als "hirnlose Trottel"

"Dass dann aber doch irgendwelche hirnlosen Trottel diese Dinge ebenfalls für so außergewöhnlich und beeindruckend halten, dass sie sie mehr als zwei Jahre sorgfältig aufbewahren und dann im Oktober 2019 zum Lüften in die Ausdünstungen der Gelsenkirchener Turnhalle aufhängen, ist ja schon fast wieder ein Kompliment (...)", heißt es weiter.

Abschließend gibt der BVB-Fanclub den Ultras von Schalke 04 (Live-Ticker zum Spiel gegen Werder Bremen) noch die Empfehlung mit auf den Weg, diese "völlig sinnlosen Spielereien und Provokationen" künftig unter ihresgleichen in der "Szene" auszuleben.

Borussia Dortmund: "Fulda goes BVB" will gemeinschaftlich neues Banner malen

Der Fanclub von Borussia Dortmund kündigt an, nun gelben Stoff und Eddings zu bestellen und einen Termin zum gemeinschaftlichen Malen auszumachen.

Für die Ultras von Schalke 04 steht eine Auswärtsreise nach Augsburg (das Spiel im Live-Ticker) auf dem Programm.

Am Dienstag (5. November) trifft der BVB in der Champions League auf Inter Mailand - alle Infos im Liveticker. Die Partie BVB gegen Inter Mailand läuft live im TV und Stream bei DAZN. Borussia Dortmund muss gewinnen, um die Chance in der Königsklasse zu wahren.

Die Ereignisse nach dem Derby am Hauptbahnhof in Dortmund haben ein juristisches Nachspiel. Das hat die Staatsanwaltschaft nun gegenüber den Ruhr Nachrichten bestätigt.

Die Netzgemeinde zeigte sich zuletzt jedoch harmonisch, denn S04- und BVB-Fans reagierten ironisch im Netzt auf das Revierderby als Geisterspiel.