Wegen Breel Embolo: Denis Zakaria von Gladbach schießt gegen Schalke

+
Denis Zakaria (l.) und Breel Embolo (r.). Foto: Ennio Leanza/KEYSTONE/dpa

Denis Zakaria schießt im Interview gegen Schalke 04. Der Gladbacher glaubt, dass Breel Embolo beim S04 falsch eingesetzt wurde. Hier die Infos.

Breel Embolo (22) erlebt bei Borussia Mönchengladbach seinen zweiten Frühling. Teamkollege Denis Zakaria (22) glaubt, dass der Schweizer bei Schalke 04 falsch eingesetzt wurde.

  • Breel Embolo blüht bei Borussia Mönchengladbach auf.
  • Bei Schalke 04 wurde der Schweizer den Erwartungen nicht gerecht.
  • Landsmann Denis Zakaria macht dafür das System vom S04 verantwortlich.

Breel Embolo: Nach Wechsel von Schalke zu Borussia Mönchengladbach läuft es

Obwohl David Wagner (47) sich auf Breel Embolo mit am meisten freute, verließ dieser im Sommer Schalke 04 und schloss sich für rund 10 Millionen Euro Ablösesumme Borussia Mönchengladbach an.

Dort läuft es für den einstigen S04-Königstransfer. Nicht nur, dass der Schweizer unter Marco Rose (43) bei den "Fohlen" mit einer Ausnahme bislang in jedem Ligaspiel in der Startelf stand.

Denis Zakaria deutet an: Wurde Breel Embolo bei Schalke falsch eingesetzt?

Auch konnte der 22-Jährige bereits zwei Treffer erzielen. Dass die Mannschaft vom Niederrhein mit 13 Punkten aus sechs Spielen stark in die Saison gestartet ist, ist auch sein Verdienst.

Liegt die Leistungsexplosion daran, dass Breel Embolo bei Schalke, wo unter David Wagner auch die NBA eine Rolle spielt, auf der falschen Position spielte? Das glaubt zumindest Mannschaftskollege und Landsmann Denis Zakaria, wie er im Interview mit Sport Bild (Printausgabe vom 2. Oktober) erklärt.

Liegt es nur am besseren System von Borussia Gladbach?

"Wenn man weiß, dass Breel aus der Tiefe stärker ist als in der Spitze oder auf dem Flügel, dann ist das keine Überraschung. Er ist für mich kein Stürmer, sondern ein Mittelfeldspieler - so wie er bei uns auch eingesetzt wird."

Tatsächlich setzt Marco Rose den Schweizer vorwiegend im offensiven Mittelfeld hinter den zwei Spitzen ein. Dort besteche Breel Embolo, der Kritik am FC Schalke 04 geäußert hat, laut Denis Zakaria, der für den BVB wohl sehr teuer wird, mit "seinem Tempo, seiner Wendigkeit und seiner Wucht".

Zeit von Breel Embolo auf Schalke von Verletzungen geprägt

Lag es also am System von Schalke, dass der 22-Jährige die großen Erwartungen und Hoffnungen nicht erfüllen konnte? Immerhin setzte der S04, Breel Embolo, dessen Transfer kein Fehler war, im Sturm, also genau auf der Position, auf der er beim FC Basel überzeugte, ein.

Zudem hatten die Trainer von Königsblau kaum Zeit, mit dem jetzigen Gladbacher auf unterschiedlichen Positionen zu experimentieren. Immer wieder warfen Verletzungen den Schweizer Nationalspieler, teils lange, zurück.