Zwei Mal an Schalke verliehen: So lief das Debüt von Baba für den RCD Mallorca

Abdul Rahman Baba. Foto: Ina Fassbender/dpa
+
Abdul Rahman Baba. Foto: Ina Fassbender/dpa

Baba spielte bereits zwei Mal für Schalke 04. Zur neuen Saison hat Chelsea den Linksverteidiger erneut verliehen - zum RCD Mallorca. Hier die Infos.

Abdul Rahman Baba (25), der bereits zwei Mal als Leihgabe für Schalke 04 spielte, ist vom FC Chelsea erneut verliehen worden. Zurzeit kickt der Außenverteidiger beim RCD Mallorca.

FC Schalke 04: Für Baba eine von vielen Leihstationen

Baba steht seit 2015 beim FC Chelsea unter Vertrag. Wirklich oft hat der Ghanaer dort aber noch nicht gespielt. Der Klub aus London verleiht den 25-Jährigen, als Teil der "Loan Army", von einem Verein zum nächsten.

So schnürte der Linksverteidiger seine Fußballschuhe bereits zwei Mal als Leihspieler für Schalke 04. Zunächst während der Saison 2016/17. Und ein weiteres Mal von Januar 2018 bis Januar 2019. Die zweite Leihe von Baba wurde vorzeitig beendet.

Baba erlebte keine einfache Zeit auf Schalke

Sonderlich erfolgreich waren seine Aufenthalte am Berger Feld allerdings nicht. Insgesamt lief Baba 26 Mal für den S04 auf, erzielte dabei einen Treffer und zwei Torvorlagen.

Dabei lief es unter Markus Weinzierl (44) für den 25-Jährigen zunächst recht ordentlich. Bis eine schwere Knieverletzung im Afrika-Cup 2017 das vorzeitige Saisonaus bedeutete.

Über Stade Reims zum RCD Mallorca

Nach erfolgter Reha in London schloss sich Baba im Januar 2018 erneut Schalke 04 an. Unter Domenico Tedesco (34) kam der frühere Augsburger aber auch aufgrund des Trainingsrückstandes kaum mehr zum Einsatz.

Entsprechend endete die Leihe nicht wie zunächst geplant im Juni, sondern bereits im Januar 2019. Stattdessen verlieh Chelsea den ghanaischen Nationalspieler nach Frankreich zu Stade Reims. Obwohl er dort nur elfmal spielte, konnte er einen Treffer für die Franzosen erzielen und einen weiteren vorbereiten.

Baba erlebt torloses La-Liga-Debüt

Die Saison 2019/20 begann für Baba wie üblich zunächst in London. Und fast sah es so aus, als würde der 25-Jährige tatsächlich eine komplette Saison an der Stamford Bridge bleiben.

Erst am "Deadline Day" wurde ein erneutes Leihgeschäft mit dem RCD Mallorca vereinbart. Dort stand der Linksverteidiger bei seinem Debüt in La Liga beim torlosen Unentschieden gegen Bilbao in der Startelf. Es bleibt abzuwarten, ob Baba auf der Mittelmeerinsel endlich seinen passenden Verein gefunden hat.