Nübel spricht über die anstehende U21-Europameisterschaft

+

Die U21-Europameisterschaft steht vor der Tür. Mit dabei ist auch Alexander Nübel. Der Schalker Torhüter hat bereits im Vorfeld über das Turnier gesprochen.

Vom 16. bis zum 30. Juni findet in Italien die U21-Europameisterschaft statt. Mit dabei ist dann auch Alexander Nübel (22). Der Schalker Torhüter hat mit der Sport Bild bereits im Vorfeld über das Turnier gesprochen.

  • Nübel ist eine der tragenden Säulen des Teams
  • Europameister Deutschland will den Titel verteidigen
  • Die Vorbereitungen starten dieses Wochenende

An der Endrunde dürfen nur Spieler teilnehmen, die bei Beginn der Qualifikation das 21. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben. Da die Zeitspanne zwischen Beginn der Qualifikation und Endrunde zwei Jahre dauert, können somit auch noch bis zu 23-jährige Profis im Kader einer U21-Nationalmannschaft stehen.

Nübel: "Haben eine starke Mannschaft"

Somit ist auch der 22-jährige Nübel, der laut eigener Aussage keine offene Zukunft hat, für die EM spielberechtigt. Mit Blick auf das Turnier sagt er: „Wir haben eine starke Mannschaft, und ich glaube, dass wir gute Chancen haben." Dabei helfen soll auch Mannschaftskollege Cedric Teuchert, für den sich Nübel stark machte.

Konkret meint er: "Spieler wie Sané und Brandt spielen ja schon bei der A-Nationalelf." Trotzdem sei es schwer eine Prognose abzugeben. "Auf diesem Niveau liegt die Leistungsdichte der Teams sehr eng beieinander."

Nübel hat sich neue Handschuhe anfertigen lassen

Gegenüber der Sport Bild erklärt Nübel, der übrigens von Marc-André ter Stegen (27) schwärmt, weiter: "Bei diesem Turnier ist eigentlich jedes Spiel ein Endspiel, und so müssen wir die Spiele auch angehen. Wenn bei uns alles passt und wir auch das nötige Glück haben, können wir den Titel verteidigen. Die spielerische Klasse ist auf jeden Fall vorhanden.“

Neben Alexander Nübel sind zwei weitere Schalker im Kader für das Turnier. Der Torhüter, der zuletzt noch freiwillig auf die U21 verzichtete, hat sich nun extra Handschuhe im Deutschland-Look anfertigen lassen. Für zusätzliche Motivation im U21-Trainingslager sorgte Football-Coach Patrick Esume mit einer legendären Ansprache.

Wie es für Nübel nächste Saison weiter geht, ist nach wie vor unklar. Sein Vertrag auf Schalke gilt noch bis zum 30. Juni 2020.

Noch will der gebürtige Paderborner keinen Gedanken an Vertragsgespräche verschwenden. Stattdessen will er sich voll und ganz auf die anstehende U21-Europameisterschaft fokussieren, die Manuel Neuer für ihn als große Chance sieht. Erst danach ist eine endgültige Entscheidung zu erwarten.