Wechsel-Spekulationen

Alexander Nübel: Wechsel zum FC Bayern? Hammer-Aussage von seinem Berater

Eine Entscheidung über die Zukunft von Alexander Nübel vom FC Schalke 04 steht wohl kurz bevor. Nun sorgt sein Berater mit einer Aussage für Aufsehen.

  • Die Zukunft von Alexander Nübel ist immer noch unklar.
  • Eine Entscheidung darüber rückt aber wohl näher.
  • Nun sorgt Aussage von seinem Berater für neue Spekulationen. 

Gelsenkirchen - Bleibt Alexander Nübel (23) beim FC Schalke 04 oder nicht? Kaum eine Personalie beschäftigte Fans und Verantwortliche in jüngerer Vergangenheit so wie des S04-Keepers.

Alexander Nübel: FC Schalke 04 lockt seinen Keeper wohl mit niedriger Ausstiegsklausel

Der 23-Jährige erklärt seit Wochen in jedem Interview, dass eine Entscheidung offiziell noch gefallen sei. Neben dem FC Schalke 04 ist dabei wohl nur noch der FC Bayern München als weiterer Konkurrent im Rennen. Da sein Vertrag am 30. Juni 2020 endet, darf Alexander Nübel ab 1. Januar mit anderen Vereinen verhandeln. 

Um seinen Schlussmann halten zu können, geht der S04 dabei finanziell bis an die Schmerzgrenze. Das Vertragsangebot soll dabei die Offerte des Rekordmeisters sogar noch übersteigen. In dem mit 5,5 Millionen Euro Jahresgehalt dotiertem und bis 2023 laufenden Vertrag möchten die Bosse des FC Schalke 04 wohl zusätzlich eine niedrige Ausstiegsklausel verankern.

FC Schalke 04 oder FC Bayern München? Alexander Nübel wäre beim Rekordmeister nur die Nummer zwei

Dies würde es dem Torhüter ermöglichen, nach einem Jahr Laufzeit für eine Ablöse von unter 25 Millionen Euro zu wechseln. Bei einem Transfer im kommenden Sommer bekämen die Königsblauen, wie schon bei Leon Goretzka, keinen Cent. 

Doch wie wahrscheinlich ist ein Wechsel zum FC Bayern München, dessen neue Pläne Schalke aufhorchen lassen? Stammkeeper Manuel Neuer (33) steht noch bis 2021 unter Vertrag. Immer wieder gibt es zudem Gerüchte um eine mögliche Vertragsverlängerung. Aktuell würde Alexander Nübel, für den der FC Schalke 04 zwei Trümpfe hat, also maximal als Nummer zwei nach München gehen.

Berater von Alexander Nübel mit kryptischer Aussage: Wechsel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München vom Tisch?

Vor dem Auswärtsspiel des FC Schalke 04 bei Bayer Leverkusen sorgte nun sein Berater mit einer Aussage für Aufsehen. Gegenüber Sky erklärte Stefan Backs, dass ein Wechsel von Alexander Nübel, dem übrigens nach der Roten Karte gegen Eintracht Frankfurt eine lange Sperre droht, zum FC Bayern München keinen Sinn ergebe, wenn Manuel Neuer in München bleibe oder seinen Vertrag dort sogar verlängere.

Nach dieser Aussage dürften die Hoffnungen der Fans des FC Schalke 04, der um die Gesundheit von Amine Harit bangt, wieder wachsen. Trainer David Wagner (48) sagte bereits vor einigen Wochen im ZDF-Sportstudio, dass der S04 beim Vertragspoker um Alexander Nübel nicht chancenlos sei. 

Ende November brachten englische Medien den Keeper zudem mit Premier League Tottenham Hotspur in Verbindung. Laut dem britischen Bundesliga-Experten Kevin Hatchard sollen die Spurs den gebürtigen Paderborner seit mehr als einem halben Jahr beobachten.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema