Nach Schüssen auf offener Straße: 36-jähriger verstirbt im Krankenhaus

Polizei, Blaulicht. Foto: dpa
+
Polizei, Blaulicht. Foto: dpa

In Wuppertal wurde ein Mann am 28. April auf offener Straße angeschossen. Nun ist der 36-jährige im Krankenhaus verstorben. Der Täter ist noch flüchig.

Ein 36-jähriger Mann wurde am 28. April in Wuppertal auf offener Straße angeschossen. Neun Tage später ist er im Krankenhaus verstorben.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch (8. April) mit.

Festnahmen gibt es in diesem Fall weiterhin nicht, ergänzte die Polizei.

Polizei stellte Pistole in Wuppertal sicher

Der Mann aus Wuppertal hatte vermutlich am Steuer gesessen, als die Schüsse fielen. Der 36-jährige wurde von Zeugen auf der Fahrbahn liegend entdeckt. Neben ihm stand ein leerer Wagen.

Die Polizei stellte auf dem Bürgersteig in unmittelbarer Nähe eine Pistole sicher. Ob es sich um die Tatwaffe handelt, wurde nicht mitgeteilt.