Meldung der Polizei Bochum 

Suche beendet - Vermisste Frau aus Wattenscheid wieder da 

Die vermisste Frau aus Wattenscheid ist wieder da. 
+
Die vermisste Frau aus Wattenscheid ist wieder da. 

Eine 54-jährige Frau aus Wattenscheid wurde am Freitag als vermisst gemeldet. Laut Polizei Bochum ist sie inzwischen wohlbehalten angetroffen worden.

  • In Wattenscheid wurde seit Freitag (3. April) eine Frau vermisst.
  • Laut der Polizei Bochum trug sie auffällige Kleidung. 
  • Am Montag gab die Polizei bekannt, dass es Andrea K. (54) gut geht.  

Update, Montag (6. April), 08.48 Uhr: Bochum/Wattenscheid - Andrea K. aus Wattenscheid ist wieder aufgetaucht. Nach Angaben der Polizei Bochum wurde die 54-Jährige wohlbehalten angetroffen. Die Öffentlichkeitsfahndung wurde zurückgenommen.

Wattenscheid: Frau (54) seit Freitag vermisst - Polizei hofft auf Hinweise

Erstmeldung: Seit Freitag (3. April) wird Andrea K. aus Wattenscheid vermisst. Jetzt hat die Polizei Bochum eine Beschreibung und ein Foto der 54-jährigen Vermissten veröffentlicht.

Sie wurde zuletzt am Freitag gegen 17.50 Uhr gesehen, teilt die Polizei mit. Weil die Frau auffällige Kleidung trägt, hoffen die Beamten nun darauf, dass jemand sie gesehen hat. Die Vermisste ist zudem mit ihrem Auto unterwegs.

Vermisste Frau aus Wattenscheid: Polizei Bochum hofft auf Hinweise

Hinweise zur Vermissten aus Wattenscheid nimmt die Polizei Bochum bei jeder Kriminalwache oder Polizeidienststelle sowie unter dem Notruf 110 entgegen.

Die Polizei Bochum ermittelt derweil weiter in einem anderen Vermisstenfall: Anita S. aus Bochum  gilt seit Monaten als vermisst. Mittlerweile wurde ihr Freud festgenommen. Ebenfalls vermisst wird eine 44-jährige Frau aus Essen. Sie musste verfrüht ihre Arbeitsstelle verlassen, weil es ihr gesundheitlich nicht gut ging. Allerdings kam sie nie zu Hause an. Die Polizei setzte bei der Suche auch Spürhunde ein.