Wanne-Eickel: 19-Jähriger will Rettungswagen stehlen - Festnahme!

In Wanne-Eickel hat ein junger Mann versucht, einen Rettungswagen zu stehlen. Foto: Arne Dedert/dpa
+
In Wanne-Eickel hat ein junger Mann versucht, einen Rettungswagen zu stehlen. Foto: Arne Dedert/dpa

Ein 19-Jähriger hat am Freitagabend in Wanne-Eickel versucht einen Rettungswagen zu stehlen. Die Polizei nahm ihn daraufhin fest. Hier die Infos.

Am Freitagabend (25. Oktober) ist es zu einem versuchten Diebstahl in Wanne-Eickel gekommen. Ein 19-Jähriger hat offenbar versucht, einen Rettungswagen zu stehlen.

  • In Wanne-Eickel hat ein 19-Jähriger versucht, einen Rettungswagen zu stehlen.
  • Ein Rettungssanitäter bemerkte den versuchten Diebstahl.
  • Die Polizei nahm den Täter daraufhin fest.

Wanne-Eickel: 19-Jähriger versucht Rettungswagen zu stehlen

Die Besatzung des Rettungswagens befand sich gegen 21.30 Uhr in Wanne-Eickel im Einsatz, Heimatort der beliebten Cranger Kirmes. Üblicherweise bleiben während des Einsatzes die Rettungswagen unverschlossen, damit die Rettungskräfte möglichst schnell an ihre Ausrüstung kommen.

So lief an diesem Abend auch ein 32-jähriger Rettungssanitäter zum Einsatzwagen, um ein medizinisches Gerät zu holen. Als er den Einsatzwagen öffnete, erlebte er allerdings eine böse Überraschung. Das berichtet die Polizei Bochum.

Sanitäter hält den Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest

Auf dem Fahrersitz traf der Rettungssanitäter einen unbekannten jungen Mann vor. Nach ersten Erkenntnissen versuchte der Unbekannte das Fahrzeug zu entwenden.

Der Rettungssanitäter zeigte vollen Einsatz. Es gelang ihm, den Eindringling bis zum Eintreffen der Polizei im Rettungswagen festzuhalten.

Die Polizei Wanne-Eickel nahm Täter wegen versuchten Diebstahls fest

Der 19-Jährige ist bei der Polizei bereits bekannt und hat derzeit keinen festen Wohnsitz in Deutschland.

Die Polizei nahm den Täter vorläufig fest und wurde der Polizeiwache in Wanne-Eickel zugeführt. Das zuständige Kriminalkommissariat hat jetzt wegen versuchten Diebstahls die Ermittlungen aufgenommen.