Hoher Schaden

Unna: Nächster heftiger Brand - Gebäude gehen in Flammen auf

Nur wenige Stunden nach dem Brand am Kurpark ist es in Unna zum nächsten heftigen Feuer gekommen - ein Gebäude ging in Flammen auf.
+
Nur wenige Stunden nach dem Brand am Kurpark ist es in Unna zum nächsten heftigen Feuer gekommen - ein Gebäude ging in Flammen auf.

Nur wenige Stunden nach dem Brand am Kurpark ist es in Unna/NRW zum nächsten heftigen Feuer gekommen - zwei Gebäude gingen in Flammen auf.

  • Am Freitag sind in Unna mehrere Gebäude in Flammen aufgegangen.
  • Die Polizei ermittelt die Brandursache.
  • Der Brand in Massen ist das nächste große Feuer nach einem Tennishallen-Brand in Königsborn.

Unna - In Unna ist es am Freitag (7. August) zum nächsten großen Brand innerhalb weniger Tage gekommen. Nachdem am Donnerstag eine Tennishalle in Flammen aufgegangen war und Asbest freigesetzt hatte, brannte am späten Freitagabend das Gebäude einer Autolackiererei.

Wie die Feuerwehr in Unna am Samstag mitteilt, sei der Brand gegen 23.25 Uhr am Freitagabend (7. August) gemeldet worden. Das Gebäude einer Autolackierer an der Dortmunder Straße in Unna-Massen war in Brand geraten.

Unna: Brand in Autolackierer in Massen - Feuerwehr im Einsatz

Neben der Autolackierer brannten auch Teile des Gebäudes eines kunststoffverarbeitenden Betriebes in voller Ausdehnung. Die Feuerwehr in Unna konnte verhindern, dass weitere Gebäude in Brand gerieten. Nicht verhindern konnten die Einsatzkräfte allerdings, dass eine Holzblockhütte niederbrannte.

In Unna-Königsborn ist am Donnerstag eine Tennishalle niedergebrannt.

Bis in die frühen Morgenstunden hatte die Feuerwehr mit dem Großbrand in Unna-Massen zu tun. "Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren 100.000 Euro", heißt es von der Feuerwehr. Was der Grund für den Brand an der Dortmunder Straße ist, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Zwei große Brände in Unna innerhalb weniger Tage

Ebenfalls noch ermittelt wird im Falle des Brandes einer Tennishalle in Unna, der sich nur wenige Stunden vor dem Brand am Freitag ereignet hatte.

Bei dem Brand der Tennishalle im Kurpark von Unna (mehr Infos aus der Stadt auf RUHR24.de* gibt es hier) in der Nacht zu Donnerstag (6. August) hatte das Landesamt für Natur, Umwelt- und Verbraucherschutz (LANUV) am Donnerstag kurzfristig Proben genommen und festgestellt, dass das abgebrannte Dach Asbest enthalten hat. Anwohner wurden in der Folge dazu aufgefordert, bei Arbeiten im Freien FFP2-Masken zu tragen.