Eingeschränkter Verkehr

Lkw landet nach kuriosem Unfall auf der A1 in Böschung - Autobahn aktuell gesperrt

Die A1 muss heute nach einem kuriosen Unfall vor dem Kamener Kreuz gesperrt werden. 
+
Die A1 muss heute nach einem kuriosen Unfall vor dem Kamener Kreuz gesperrt werden. 

Die A1 kurz vor dem Kamener Kreuz in Fahrtrichtung Dortmund/Köln ist aktuell gesperrt. Es hat einen kuriosen Unfall gegeben. 

  • Auf der A1 vor dem Kamener Kreuz in Richtung Dortmund/Köln ist es heute zu einem Unfall gekommen. 
  • Ein Lkw hat die Leitplanke durchbrochen und ist eine Böschung heruntergefallen. 
  • Der Unfall ereignete sich am Morgen - doch noch heute Abend (15. Juli) muss die A1 gesperrt werden. 

Bergkamen/Kamen/Dortmund - Noch ist nicht sicher, wie genau es zu dem Unfall heute (15. Juli) am Kamener Kreuz gekommen ist. Fakt ist aber, dass dieser Auswirkungen auf den Abendverkehr in NRW und im Ruhrgebiet (alle Artikel im Ressort) haben wird. 

Autobahnkreuz

Kamener Kreuz

Autobahnen 

A1, A2

Bundesland

NRW

A1 beim Kamener Kreuz: Kurioser Unfall eines Lkw sorgt noch heute für Vollsperrung

Nach Informationen der Polizei Dortmund, die für den Streckenbereich der A1 am Kamener Kreuz zuständig ist, ist es heute zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lkw hat dabei die Leitplanke durchschlagen und ist eine Böschung heruntergefallen. 

Ein Lkw muss nach einem Unfall geborgen werden. Dafür wird die A1 am Kamener Kreuz heute (15. Juli) gesperrt.

Wie durch ein Wunder ist der Fahrer bei dem Unfall unverletzt geblieben. Andere Verkehrsteilnehmer sind bei dem Unfall nicht beteiligt gewesen. "Zur Unfallursache, warum der Fahrer von der Fahrbahn abgekommen ist, können wir noch nichts sagen", äußerte sich eine Sprecherin der Polizei Dortmund gegenüber RUHR24.de.

Unfall auf A1 vor dem Kamener Kreuz hat eine Sperrung heute Abend zur Folge 

Der Unfall auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund/Köln ereignete sich am Mittwochmorgen. Direkte Auswirkungen auf den Verkehr hat es nicht gegeben. Doch der Lkw muss geborgen werden. 

Dafür ist laut straßen.nrw eine Sperrung der A1 zwischen der Anschlussstelle Hamm-Bockum/Werne und dem Kamener Kreuz in Fahrtrichtung Dortmund/Köln vonnöten. 

Sperrung der A1 beim Kamener Kreuz kann bis zu drei Stunden dauern 

Laut straßen.nrw beginnt die Bergung des Lkw um 21 Uhr und wird circa drei Stunden dauern. Eine Umleitung wird eingerichtet. Es war am heutigen Mittwoch (15. Juli) nicht der einzige Unfall im Ruhrgebiet. 

+++ Frustriert von Staus und Verspätungen auf Straße und Schiene im Ruhrgebiet? Dann nimm an der Bürgerbefragung "Wo stehst du" teil und melde, wo die Region still steht +++

Unfall auf A2 ging ebenfalls glimpflich aus - doch es gab Stau 

Auf der A2 bei Dortmund ist heute ein Kleintransporter in einem Unfall verwickelt gewesen. Angeblich hat der Fahrer des Kleintransporters die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. 

Ein kilometerlanger Stau hat sich gebildet. Zum Glück blieb auch dieser Fahrer unverletzt. 

Mehr zum Thema