Rettungshubschrauber gelandet

Schwerer Unfall auf A1 bei Dortmund: Transporter wird völlig zerfetzt – neue Details

Schwerer Unfall auf der A1 bei Dortmund.
+
Schwerer Unfall auf der A1 bei Dortmund.

Auf der A1 bei Dortmund hat es am Dienstag einen schweren Unfall gegeben. Ein Transporter ist offenbar in einen Lastwagen gefahren. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Update, Mittwoch (24. März), 12.30 Uhr: Dortmund – Vier Stunden lang ging auf der A1 am Dienstag (23. März) fast gar nichts mehr. Zwischen 16.20 Uhr und 20.20 Uhr legte ein Unfall mit mehreren Beteiligten die Autobahn zwischen Unna und Kamen beinah gänzlich lahm – zwischenzeitliche Vollsperrung inklusive. Jetzt verriet die Polizei Details.

AutobahnA1
StreckeHeiligenhafen - Saarbrücken
Länge774 Kilometer

A1 bei Dortmund: Autobahn nach Lkw-Unfall voll gesperrt – Polizei verrät Details

Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer sei auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Bremen unterwegs gewesen, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei. Verkehrsbedingt habe er kurz hinter dem Kreuz Dortmund/Unna bremsen müssen, was ein 26-jähriger Mann aus Lünen allerdings zu spät bemerkt habe. Unklar sei noch, warum er den Lkw übersehen hat.

Der 26-Jährige fuhr mit seinem Kleintransporter samt Anhänger auf den Lkw auf. Das Fahrzeug drehte sich in der Luft und sei erneut gegen den Vordermann geprallt. Es kam zu einer bösen Kettenreaktion, denn herumfliegende Trümmerteile beschädigten einen weiteren Kleintransporter, der auf der linken Spur fuhr.

NRW: Unfall auf A1 bei Dortmund – Polizei verrät Details nach böser Kettenreaktion

Die Fahrbahn musste komplett gesperrt werden. „Auch ein Rettungshubschrauber war in den Einsatz eingebunden“, schreibt die Polizei in der Pressemitteilung.

Immerhin: Offenbar habe der Fahrer des Kleintransporters nur leichte Verletzungen erlitten. Der 26-Jährige musste dennoch zur Behandlung ins Krankenhaus.

Erstmeldung: Lkw-Unfall auf der A1 – Vollsperrung nach böser Kettenreaktion

Nach einem schweren Unfall auf der A1 bei Dortmund gleicht die Strecke am Dienstag (23. März) einem Trümmerfeld. Nach Angaben der Polizei Dortmund ist dort gegen 16 Uhr ein Transporter in einen Lastwagen gefahren.

Unfall auf A1 bei Dortmund: Transporter fährt gegen Lkw – Rettungshubschrauber im Einsatz

Bei dem Unfall wurde eine Person in dem Transporter schwer verletzt. Der Fahrer des Sattelzugs wurde laut Polizei Dortmund leicht verletzt (alle Blaulicht-News aus dem Ruhrgebiet auf RUHR24.de).

Schwerer Unfall auf der A1 bei Dortmund.

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz und soll den Schwerverletzten in ein Krankenhaus fliegen. Dafür wurde für kurze Zeit auch die Fahrbahn in Richtung Dortmund gesperrt.

Dortmund: Schwerer Lkw-Unfall auf der A1 in Höhe Unna – Polizei sperrt Strecke voll

Wie es zu dem Unfall auf der A1 zwischen Unna und Kamen-Zentrum kommen konnte, ist derzeit noch unklar. Die Bergung der Fahrzeuge läuft aktuell noch.

Die Polizei hat die Fahrbahn in Richtung Bremen dazu voll gesperrt. Laut WDR Verkehr staut sich der Verkehr aktuell bereits auf rund 15 Kilometern ab Schwerte. Wir berichten weiter.

Mehr zum Thema