Haushalte ohne Strom

Stromausfall in Essen: Tausende Kunden von Störung bei Westnetz betroffen

Tausende Haushalte in Essen sind von einem Stromausfall betroffen.
+
Tausende Haushalte in Essen sind von einem Stromausfall betroffen.

In Essen hat es am Mittwoch einen großflächigen Stromausfall gegeben. Mehrere Tausend Haushalte sollen von der Störung betroffen gewesen sein.

  • In Teilen von Essen ist am Mittwoch (24. Juni) der Strom ausgefallen.
  • Von der Störung sollen Tausende Haushalte betroffen gewesen sein.
  • Der Betreiber Westnetz hat das Problem offenbar bereits behoben.

Essen - In Teilen von Essen ist am Mittwoch der Strom ausgefallen. Laut Medienberichten sollen zeitweise Tausende Bürger ohne Strom sein.

Stromausfall in Essen: Tausende Bürger nach Störung ohne Strom - Westnetz hat Schaden repariert

Seit etwa 15 Uhr sei in den Stadtteilen Dellwig und Gerschede der Strom weg gewesen. Laut einem Bericht der WAZ waren anschließend rund 5.000 Menschen in Essen ohne Strom. Die Störungsauskunft zeigt fast 200 Meldungen in Essen an.

Was der Auslöser für den Stromausfall war, ist noch unklar. Der Betreiber Westnetz soll die Panne mittlerweile behoben haben.

Für die Zeit eines Stromausfalls rät Westnetz:

  • Sicherungskasten überprüfen.
  • Elektrogeräte wie Herd, Bügeleisen und Werkzeug ausschalten. Sie könnten für Gefahr sorgen, sobald der Strom wieder fließt.
  • Empfindliche Geräte wie Computer oder Fernseher vom Netz nehmen. Sie könnten durch Spannungsspitzen beschädigt werden.
  • Kühlschrank und Kühltruhe schließen, um die Kälte möglichst lange zu halten.
  • Nicht den Notruf der Polizei oder des Rettungsdienstes wählen, sondern die Störungsnummer des Betreibers.